16.02.2017
Artikel bewerten
(4 Stimmen)

Gravitationswellen Vortrag 1/3 | Dr. Andreas Müller

Im astronomischen Kolloquium der FH Rosenheim berichtet Andreas Müller von der Jahrhundertsensation: Erste direkte Messung von Einsteins Gravitationswellen.

Im ersten Teil seines Vortrages erläutert Andreas Müller die Grundlagen zum Verständnis der Gravitationswellen.

Über die Vorhersage der Gravitationswellen aus Einsteins Relativitätstheorie, der Veranschaulichung der gekrümmten Raumzeit bis zur Beschreibung von Schwarzen Löchern und des Schwarzschildradius schafft er die Basis für das Verständnis der Gravitationswellen.

Video ansehen

Weitere Informationen

Personen in dieser Konversation

  • Hallo UWuL Team,

    guter Mann und guter Vortrag. Aus meiner bescheidenen Sicht heraus wirkt der Dr. Müller (noch) etwas steif. Daher wirkt das Ganze vom Empfinden her (für mich) etwas unterkühlt, gezwungen und dadurch verbundenen mit einer gewissen Distanz zum Publikum - was mich dann doch wieder an meine Schul-/Unizeit erinnert.
    Die gediegene „Lässigkeit", Lockerheit und Nähe von Prof. Gassner/Lesch fehlt - ich verspüre nicht die Begeisterung an der Sache – Schade!
    Ich denke mit ein-zwei kleinen Accessoires (muss ja keine Organe sein ;-), die Remotesteuerung mal aus der Hand gelegt, mal ein paar „größere“ Handbewegungen (nicht nur die Hände leicht in Bauchhöhe hin und her bewegt, die Stimme mal etwas mehr modulieren (nicht so eintönig) dann hätten wir mit Dr. Müller einen guten dritten Mann im UWuL Team ;-).

    Ich denk‘ mal die Lockerheit bekäme man gut mit einem (nicht mehr) kleinen Gläschen Sekt (aber nicht auf nüchternen Magen) vor der Veranstaltung hin. Er geht ja nicht ins Rigorosum – ist doch eher eine populärwissenschaftliche Veranstaltung.

    Dieter (B.) würde sagen: Du bist im Recall!

    Hinweis/Entschuldigung: Ich möchte niemanden mit meiner Meinung beleidigen oder gering schätzen und schon gar nicht eine Leistung/Anerkennung schmälern. Es ist einfach nur meine innerste kleine Meinung.

  • Sehr geehrter Herr Müller,
    herzlichen Dank für den interessanten und SEHR verständlichen Vortrag zum Thema Schwarze Löcher/ Gravitationswellen !
    Ich bin schon sehr gespannt auf Teil II und III ...
    Mein besonderer Dank gilt Herrn Josef Gaßner und Herrn Harald Lesch für das "Projekt" Urknall, Weltall und das Leben.
    Weiterhin viel Erfolg !

  • Gast - M

    Hallo,

    ein sehr interessanter Vortrag. Wann sind Part 2 und 3 zu erwarten, ich würde gerne mehr über gravitationswellen erfahren.

    Grüße, M.