08.05.2015
Artikel bewerten
(23 Stimmen)

Größtes Schwarzes Loch entdeckt

Der Quasar SDSS J0100+2802 wurde bei einer Rotverschiebung von 6,3 (das entspricht einem Alter von 12,8 Mrd. Jahren) entdeckt und stellt mit 420 Billionen Sonnenleuchtkräften neue Rekorde auf.
Harald Lesch erklärt die Zusammenhänge.
Die Publikation finden Sie hier:
http://www.nature.com/nature/journal/v518/n7540/full/nature14241.html

Video ansehen

Weitere Informationen

  • Schwierigkeitsgrad: [mittel]
  • Dauer (min.): 12
  • Format/Stil: Harald Lesch solo, Neues aus dem Universum
  • Astronomie: Schwarze Löcher/ Quasare
  • Keine Kommentare gefunden