Wir werden trotz Covid-19 weiter Bücher versenden - damit´s zu Hause niemand langweilig wird.
Seien Sie bitte vorsichtig und bleiben Sie gesund! Auch diese Krise wird zu Ende gehen. Kopf hoch und viel Glück!
Ihr UWudL-Team
Toggle Bar
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3

THEMA: Können sichtbare Himmelskörper einen Anteil dunkler Materie haben?

Können sichtbare Himmelskörper einen Anteil dunkler Materie haben? 01 02. 2020 22:23 #64810

Der Karl dreht sich grad im Grab rum.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Können sichtbare Himmelskörper einen Anteil dunkler Materie haben? 02 02. 2020 00:27 #64818

Betr: Ts = c²/2G
Doppelte oder ähnliche Posts/Beiträge sollten wir tunlichst vermeiden.
Dieses Thema hatten wir schon etliche male:
www.urknall-weltall-leben.de/forum/5-all...izont?start=40#34587
urknall-weltall-leben.de/forum/5-allgeme...eichungen.html#39223
urknall-weltall-leben.de/forum/forum-neu...erteilung.html#62030
urknall-weltall-leben.de/forum/aktuell/n...inflation.html#53434
urknall-weltall-leben.de/forum/5-allgeme...html?start=140#35720
www.urknall-weltall-leben.de/forum/5-all...html?start=600#50529


Mein Vorschlag:
a.) Anstatt ähnliche Beiträge, Kreuzverlinkungen oder Hinweise zu einem bestehenden und aufklärenden Forenbeitrag zu erstellen.
b.) Eigene Vermutungen zu stellen als Nichtwissenschaftler ist bestenfalls grenznichtwissenschaftlich.

Wir müssen hier im Forum unbedingt die Übersichtlichkeit bewahren.
D.h.: wenn jemand nach einem Thema sucht, muss er eine Antwort in einem kompetenten Beitrag finden.
Und sich nicht in MehrfachPosts - Dschungel verirren.

Vielen Dank und frohes Diskutieren
.
.

Was zum lachen:
urknall-weltall-leben.de/forum/private-p...deos-und-bilder.html
"Wenn du nicht die Zeitung liest, bist du uninformiert; wenn du Zeitung liest, bist du falsch informiert." Mark Twain

Firma: It Prisma
Webentwicklung, Web- und Grafik-Design
www.itprisma.de
info [ @ ] itprisma.de
urknall-weltall-leben.de/team
Folgende Benutzer bedankten sich: ra-raisch

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Was zum lachen:
urknall-weltall-leben.de/forum/private-p...deos-und-bilder.html
"Wenn du nicht die Zeitung liest, bist du uninformiert; wenn du Zeitung liest, bist du falsch informiert." Mark Twain

Firma: It Prisma
Webentwicklung, Web- und Grafik-Design
www.itprisma.de
info [ @ ] itprisma.de
urknall-weltall-leben.de/team

Können sichtbare Himmelskörper einen Anteil dunkler Materie haben? 02 02. 2020 01:01 #64822

Hallo Mustafa,

die Formel an sich wurde schon häufiger erwähnt, aber m.E. nicht in einem vergleichbaren Zusammenhang. Der Kontext ist es doch, der hier den Unterschied ausmacht. Sofern du das so streng auslegst, dürfte von nun an niemand mehr E=mc^2 für Erläuterungen nutzen. Das wurde sicher schon in fast jedem denkbaren Zusammenhang erwähnt. Es könnte halt schwierig sein, den genau passenden Beitrag zu finden.

Für etwas detaillierte Ausführungen wäre ich dir daher dankbar.

The truth is often what we make of it; you heard what you wanted to hear, believed what you wanted to believe.
Folgende Benutzer bedankten sich: Mustafa Basaran

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

The truth is often what we make of it; you heard what you wanted to hear, believed what you wanted to believe.

Können sichtbare Himmelskörper einen Anteil dunkler Materie haben? 02 02. 2020 01:14 #64823

Lieber Mustafa,

Ich bin nicht sicher an wen dein Post addressiert ist, ich fühle mich jedoch angesprochen.

Hier ist gerade eine Diskussion über den Begriff der linearen Dichte im Gange. Das ist in den von dir verlinkten Beiträgen nicht der Fall. Dort wird der Begriff einfach von Rainer verwendet.
Das Sub-Thema hier ist also ein anderes als dort. Ich sehe das nicht als Doppelpost.

Mein Vorschlag:
b.) Eigene Vermutungen zu stellen als Nichtwissenschaftler ist bestenfalls grenznichtwissenschaftlich.

Das würde bedeuten das ausschließlich Wissenschaftler die Fragen beantworten dürften.
Viel Arbeit für Josef und seine Kollegen.

Wir müssen hier im Forum unbedingt die Übersichtlichkeit bewahren.
D.h.: wenn jemand nach einem Thema sucht, muss er eine Antwort in einem kompetenten Beitrag finden.
Und sich nicht in MehrfachPosts - Dschungel verirren.

Volle Zustimmung. Das Forum leided darunter das sich viele Fragen wiederholen und oftmals auch abschweifend beantwortet / diskutiert werden. Darunter leided dann auch die Nutzbarkeit der Suchfunktion.
Es ist schwer dafür eine Lösung zu finden.

assume good faith
Folgende Benutzer bedankten sich: Mustafa Basaran

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

assume good faith

Können sichtbare Himmelskörper einen Anteil dunkler Materie haben? 02 02. 2020 01:20 #64824

Arrakai,

groß und fett geschrieben ähnliche posts sollen vermieden werden.
Dass damit auch ähnliche Kontexte gemeint ist, ist selbstredend.

Und das ist in diesem Fall definitiv so.


.

Was zum lachen:
urknall-weltall-leben.de/forum/private-p...deos-und-bilder.html
"Wenn du nicht die Zeitung liest, bist du uninformiert; wenn du Zeitung liest, bist du falsch informiert." Mark Twain

Firma: It Prisma
Webentwicklung, Web- und Grafik-Design
www.itprisma.de
info [ @ ] itprisma.de
urknall-weltall-leben.de/team

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Was zum lachen:
urknall-weltall-leben.de/forum/private-p...deos-und-bilder.html
"Wenn du nicht die Zeitung liest, bist du uninformiert; wenn du Zeitung liest, bist du falsch informiert." Mark Twain

Firma: It Prisma
Webentwicklung, Web- und Grafik-Design
www.itprisma.de
info [ @ ] itprisma.de
urknall-weltall-leben.de/team

Können sichtbare Himmelskörper einen Anteil dunkler Materie haben? 02 02. 2020 02:42 #64827

Hallo Merilix:

Merilix schrieb: Hier ist gerade eine Diskussion über den Begriff der linearen Dichte im Gange. Das ist in den von dir verlinkten Beiträgen nicht der Fall. .

Nicht der Fall?
Dass ich hier im Forum nicht mitdiskutiere ist wegen Zeitmangel.

Die Links sind dieselben wie oben:
Dichte im Schwarzschildradius:: www.urknall-weltall-leben.de/forum/5-all...izont?start=40#34587
Dichte im Schwarzschildradius: urknall-weltall-leben.de/forum/5-allgeme...eichungen.html#39223
Dichte im Schwarzschildradius: urknall-weltall-leben.de/forum/forum-neu...erteilung.html#62030
Dichte im Schwarzschildradius: www.urknall-weltall-leben.de/forum/5-all...html?start=600#50529
...
...
...
etc.
Das sind die salopp ausgesuchten. Es sind noch mehr.

Und dort ist derselbe Kontext, und auch dasselbe gemeint.

Merilix schrieb: Das würde bedeuten das ausschließlich Wissenschaftler die Fragen beantworten dürften. Viel Arbeit für Josef und seine Kollegen.

Du deutest hier in meine Worte etwas hinein, das verzerrt meine Aussage.
Eigene Interpretationen sollten von anerkannten Papern anerkannter Wissenschaftler (Peer-Review) nicht zu weit abweichen.
Das würde die Grenzen der alternativen Weltbilder zumindest streifen, was wir nicht wollen.

Also Leute, bitte.
Das hier stiehlt die Zeit aller.
.
.

Was zum lachen:
urknall-weltall-leben.de/forum/private-p...deos-und-bilder.html
"Wenn du nicht die Zeitung liest, bist du uninformiert; wenn du Zeitung liest, bist du falsch informiert." Mark Twain

Firma: It Prisma
Webentwicklung, Web- und Grafik-Design
www.itprisma.de
info [ @ ] itprisma.de
urknall-weltall-leben.de/team
Folgende Benutzer bedankten sich: ClausS, Merilix

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Was zum lachen:
urknall-weltall-leben.de/forum/private-p...deos-und-bilder.html
"Wenn du nicht die Zeitung liest, bist du uninformiert; wenn du Zeitung liest, bist du falsch informiert." Mark Twain

Firma: It Prisma
Webentwicklung, Web- und Grafik-Design
www.itprisma.de
info [ @ ] itprisma.de
urknall-weltall-leben.de/team

Können sichtbare Himmelskörper einen Anteil dunkler Materie haben? 02 02. 2020 10:58 #64842

schrieb: Eigene Interpretationen sollten von anerkannten Papern anerkannter Wissenschaftler (Peer-Review) nicht zu weit abweichen.
Das würde die Grenzen der alternativen Weltbilder zumindest streifen, was wir nicht wollen.



Moderatoren Hinweis

Das sehe ich ganz genau so.

Wir sind ein Forum aus mehr oder minder gut Informierten. Damit ist klar, dass nicht jeder Erklärungsversuch die "physikalische Wirklichkeit" trifft (ich habe auch schon mit einigen Erklärungsversuchen Schiffbruch erlitten). Das ist normal und hier müssen wir in Summe mit unseren Wissenständen versuchen, uns zu korrigieren und uns damit emporzuirren.

Als Moderator versuche ich genau dann einzugreifen, wenn jemand eigene Vorstellungen (=persönliches alternatives Weltbild) versucht, als reguläre physikalische Aussagen zu verkaufen.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.
Folgende Benutzer bedankten sich: Mustafa Basaran, Merilix

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.

Können sichtbare Himmelskörper einen Anteil dunkler Materie haben? 02 02. 2020 16:25 #64861

@ra-raisch

danke für deine Beiträge und deine Mühen, die ich schätze und auf die ich zähle.
Deine engmaschig angelegten Antwortzeiten behelfen Nutzern zu zeiteffizienteren Diskussionen.

Mir ging es lediglich um die Nähe an belegbaren Fakten, die in den Antworten von Moderatoren stecken.


PS:
Ich fände einen neuen, geschützten Foren Bereich nur für unser Team hilfreich.
So könnten interne Gespräche geführt werden, ohne dass der Forenablauf davon berührt wäre.

Findet ihr es ebenfalls so, oder verwerfen wir dies lieber?
Vielen Dank für eure Meinungen!

Was zum lachen:
urknall-weltall-leben.de/forum/private-p...deos-und-bilder.html
"Wenn du nicht die Zeitung liest, bist du uninformiert; wenn du Zeitung liest, bist du falsch informiert." Mark Twain

Firma: It Prisma
Webentwicklung, Web- und Grafik-Design
www.itprisma.de
info [ @ ] itprisma.de
urknall-weltall-leben.de/team
Folgende Benutzer bedankten sich: ClausS, ra-raisch

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Was zum lachen:
urknall-weltall-leben.de/forum/private-p...deos-und-bilder.html
"Wenn du nicht die Zeitung liest, bist du uninformiert; wenn du Zeitung liest, bist du falsch informiert." Mark Twain

Firma: It Prisma
Webentwicklung, Web- und Grafik-Design
www.itprisma.de
info [ @ ] itprisma.de
urknall-weltall-leben.de/team

Können sichtbare Himmelskörper einen Anteil dunkler Materie haben? 02 02. 2020 18:05 #64864

schrieb: Ich fände einen neuen, geschützten Foren Bereich nur für unser Team hilfreich.
So könnten interne Gespräche geführt werden, ohne dass der Forenablauf davon berührt wäre.

Genau das dachte ich mir auch schon

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Können sichtbare Himmelskörper einen Anteil dunkler Materie haben? 02 02. 2020 18:58 #64870

Mit dem Thema "Können sichtbare Himmelskörper einen Anteil dunkler Materie haben?" haben diese letzten Beiträge nichts zu tun. Die Frage nach der internen Kommunikation klärt man üblicherweise in einer internen Teamkonferenz und nicht vor Publikum.
Dem Forum würde eine sinnvolle Struktur und ein aussagefähiger Leitfaden gut tun, positive Beispiele aus anderen Foren kann ich gerne zur Verfügung stellen. Die Netiquette gibt das bei weitem nicht her, was von den Moderatoren im Rahmen einzelner Beiträge und auch hier im Thread angemahnt wird. Und mit gutem Beispiel vorangehen ist auch nicht verkehrt.
Folgende Benutzer bedankten sich: Mustafa Basaran, ra-raisch, Marvin, Arrakai

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Können sichtbare Himmelskörper einen Anteil dunkler Materie haben? 11 02. 2020 22:37 #65142

ra-raisch schrieb:

chtour schrieb: gibt es dann eine maximale Dichte dunkler Materie

Wie kommst Du darauf? Die "maximale Dichte" bildet ein SL aus, das sollte bei DM auch nicht anders sein.


Sorry für meine unpräzise Rückfrage. Der Einwand mit dem SL stimmt natürlich völlig. Ich bin aber gedanklich eher am "elektromagnetisch verursachten Kühlungseffekt" der ja bei der DM entfällt. Die Frage bleibt für mich daher ob DM für sich genommen irgendwann zu heiß wird um weiter zu verklumpen und somit eine maximale Dichte hat, bzw nur mit Hilfe der gravitativen Wirkung sichtbarer Materie diese Dichte überschreiten kann (hier kommt dann auch beispielsweise ein SL ins Spiel).

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Können sichtbare Himmelskörper einen Anteil dunkler Materie haben? 11 02. 2020 22:46 #65143

Da stellt sich die Frage, woher die hohe Geschwindigkeit der DM kommen sollte, nachdem sie ja nicht mit Strahlung interagiert.

Gehen wir also von gebundener DM aus, die sich im Orbit bewegt. Sie könnte beschleunigt werden, wenn sie näher zum Zentrum wandert. L/m=r²ω=v·r. Sie wird aber keine höheren Geschwindigkeiten als helle Materie in der Galaxie erreichen. Dies bezeichnet man als "kalt".

Das Problem des fehlenden "Kühlungseffekts" liegt aber darin, dass DM eben nur schwerlich auf kleinere Orbits wandern kann, also dann auch nicht durch ein Absinken beschleunigt wird.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Können sichtbare Himmelskörper einen Anteil dunkler Materie haben? 11 02. 2020 23:44 #65145

ra-raisch schrieb: Da stellt sich die Frage, woher die hohe Geschwindigkeit der DM kommen sollte, nachdem sie ja nicht mit Strahlung interagiert.


Wie muss ich das verstehen? Die Geschwindigkeit der DM ist zu hoch? Weil Sie nicht mit Strahlung interagieren kann?

Die Frage war für mich letztendlich (auch im Rückblick auf das Thema) dahingehend beantwortet worden, dass DM bei der Sternentstehung aufgrund der geringen Dichte innerhalb des sichtbaren Objekts zu vernachlässigen sei:

Thomas schrieb: [...] Das heißt, dass sie zwar für sich klumpt, aber deutlich weniger, als das die Materie kann, die über Strahlung kühlt, wenn sie komprimiert.

Insofern ist der Anteil der DM in den Himmelskörpern wahrscheinlich erhöht, aber ohne großen Einfluss auf deren Entwicklung, [...]

mit dem Verweiß auf den fehlenden Kühlungseffekt:

Thomas schrieb: Die DM wirkt zwar gravitativ, kennt aber keinen elektromagnetisch verursachten Kühlungseffekt.


Gibt es für DM denn noch Möglichkeiten weiter zu verklumpen? (außer dem Einfluss der Sichtbaren Materie selbst?). Soweit ich weiß muss das System also irgendetwas abstrahlen um weiter zusammenfallen zu können. Wenn Nein gibt es im Gegensatz eine maximale Dichte. Außer es existiert dunkles Licht oder sowas. kp

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Können sichtbare Himmelskörper einen Anteil dunkler Materie haben? 12 02. 2020 16:26 #65160

chtour schrieb: Gibt es für DM denn noch Möglichkeiten weiter zu verklumpen? (außer dem Einfluss der Sichtbaren Materie selbst?). Soweit ich weiß muss das System also irgendetwas abstrahlen um weiter zusammenfallen zu können. Wenn Nein gibt es im Gegensatz eine maximale Dichte. Außer es existiert dunkles Licht oder sowas. kp

Die "maximale" Dichte ergibt sich aus dem Anfangszustand. Diesen nehme ich mit "geringer" Geschwindigkeit an. Aber "wie gering" bleibt offen. Und natürlich bleiben Zusammenstöße möglich.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Können sichtbare Himmelskörper einen Anteil dunkler Materie haben? 12 02. 2020 23:54 #65167

Chtour,

die DM scheint gravitativ anziehend zu wirken. Sie beeinflusst so auch die Bewegungsverhältnisse der Rotation von Galaxien und auch die Bewegungsverhältnisse von Galaxien in Galaxienhaufen. Sie ist offensichtlich auch verantwortlich für die gekrümmten Lichtwege bei Gravitationslinsen.

Dh., dass DM und Materie miteinander gravitativ wechselwirken.

Jetzt stellt sich natürlich die Frage, ob DM auch mit sich selbst gravitativ wechselwirkt.

Darauf weiß ich keine Antwort. Naheliegend wäre dies. Denn Materie tut das und warum sollte die DM dies dann nicht tun?

Dass sie klumpt, darauf gibt es eindeutige Hinweise. Auch insofern liegt die Vermutung nahe, dass sie das nicht mithilfe der Materie tut, sondern vor allem aus sich selbst heraus.

Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3
Powered by Kunena Forum