Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Gravitation Raumzeit 13 08. 2020 11:35 #74654

Angenommen dunkle Energie existiert nicht und die Dichte des Universums ist ausreichend, sodass die Gravitation überhand nimmt.
Wie ist zu verstehen, dass sich mit der gravitativen Anziehung der Massen auch der Raum an sich wieder zusammenzieht??
Kann also Gravitation den Raum nicht nur krümmen sondern auch komprimieren und wie? Geht das aus der ART hervor?

Danke für Erklärungen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Verwandte Themen

Betreff des ThemasDatum des letzten Beitrages
Lichtgeschwindigkeit, Raumzeit, GravitationDonnerstag, 12 Dezember 2019
ART: Interpretation der Raumzeit & GravitationDonnerstag, 07 November 2019
Gekrümmte Raumzeit - Gravitation-EM-Analogien?Donnerstag, 01 März 2018
Ausdehnung der Raumzeit, Gravitation und "Dunkle Materie"Dienstag, 17 September 2019
RaumzeitSonntag, 24 Februar 2019

Gravitation Raumzeit 13 08. 2020 11:41 #74655

Ich möchte das eher geometrisch beantworten:

Zunächst sind Raumdehnung oder Raumkontraktion nur Bilder. Sie beschreiben aber recht gut, dass sich die Lichtlaufzeit (wachsende Entfernung) und vor allem die Wellenlänge so zu verhalten scheint.

Wenn man einen (positiv) gekrümmten Raum annimmt, ergibt es sich aber so, dass tatsächlich der Raum kleiner oder größer wird, wie die Oberfläche eines Luftballons, den man aufbläst.

Bei einerm unendlichen Raum ist es hingegen nicht möglich, dass er sich vermehrt oder geringer wird, er ist dann immer unendlich. Es sieht dann nur lokal so aus, weil sich eben alle Abstände zwischen den Objekten gleichmäßig verändern, wie bei einem ebenen Gummituch.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Gravitation Raumzeit 13 08. 2020 12:35 #74656

gorkon schrieb: Kann also Gravitation den Raum nicht nur krümmen sondern auch komprimieren und wie? Geht das aus der ART hervor?


Man sagt ja, dass die Expansion neuen Raum zwischen den Galaxien erzeugt. Dazwischen ist dann also mehr Raum als vorher. Aber der muss ja danach nicht mehr verschwinden (oder komprimiert werden), damit die Gravitation wirksam werden kann. Die Raumzeit wird einfach so gekrümmt, dass die Massen sich wieder einander annähern. Durch die gesamte Raumzeit, die zu diesem Zeitpunkt da ist, die Strecke wird dann halt entsprechend größer.

The truth is often what we make of it; you heard what you wanted to hear, believed what you wanted to believe.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

The truth is often what we make of it; you heard what you wanted to hear, believed what you wanted to believe.

Gravitation Raumzeit 13 08. 2020 13:32 #74657

Ich meinte, wenn wir in einem geschlossenen Universum leben (positive Krümmung) dann kommen wir ja an einem Punkt, wo die Gravitation
überhand gewinnt, die Materie sich wieder verdichtet und gleichzeitig der Raum sich wieder zusammenzieht. Warum tut er das?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Gravitation Raumzeit 13 08. 2020 13:37 #74658

gorkon schrieb: Ich meinte, wenn wir in einem geschlossenen Universum leben (positive Krümmung) dann kommen wir ja an einem Punkt, wo die Gravitation
überhand gewinnt, die Materie sich wieder verdichtet und gleichzeitig der Raum sich wieder zusammenzieht. Warum tut er das?


Das wird so nicht passieren. Je größer das Universum geworden ist, desto geringer wurde der Einfluss der Schwerkraft (1/r²). Mittlerweile glaubt man, dass sich das Universum aufgrund der Dunklen Energie seit ein paar Milliarden Jahren beschleunigt ausdehnt.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.

Gravitation Raumzeit 13 08. 2020 13:47 #74659

Ja, aber rein hypothetisch, wie kann die Gravitation den Raum in meinem Fall wieder zusammenziehen?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Gravitation Raumzeit 13 08. 2020 13:50 #74660

gorkon schrieb: Ja, aber rein hypothetisch, wie kann die Gravitation den Raum in meinem Fall wieder zusammenziehen?


Das muss sie nicht, sie zieht nur die Materie wieder zusammen. Dann eben durch den mittlerweile größeren Raum. Lies dir noch mal in Ruhe Post #74656 durch.

The truth is often what we make of it; you heard what you wanted to hear, believed what you wanted to believe.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

The truth is often what we make of it; you heard what you wanted to hear, believed what you wanted to believe.

Gravitation Raumzeit 13 08. 2020 13:52 #74661

Aber in meinem Fall würde sich ja alles wieder zu einem Punkt komprimieren auch der Raum?!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Gravitation Raumzeit 13 08. 2020 14:49 #74664

Hallo gorkon,du schriebst:

Wie ist zu verstehen, dass sich mit der gravitativen Anziehung der Massen auch der Raum an sich wieder zusammenzieht??


Darüber hab ich auch schon oft überlegt und mich gefragt: Aus was besteht der leere Raum ? (keiner weiß da ne Antwort) :).
Ich stelle mir vor dass er in erster Linie Freiheitsgrade bietet damit sich Objekte nach unten / oben und zu den Seiten bewegen
können (3dimensional) genauso wie die Zeit die Abstandsmaße für Ereignisse ermöglicht aber nur in Richtung Zukunft (1dimensional).
Raum und Zeit gehören zusammen und sind untrennbar miteinander verbunden ( 4dimensionale Raumzeit). Gravitation ist eine
Eigenschaft dieser Raumzeit ( "metrisches Feld")

Du:

Aber in meinem Fall würde sich ja alles wieder zu einem Punkt komprimieren auch der Raum?!


Hmmm..., die Freiheitsgrade für Objekte in dem Raum ( sich nach oben / unten und zur Seite zu bewegen) würden immer kleiner werden
bis zum Schluss keine mehr da wären. Die Raumzeit (das metrische Feld) hätte dann den Wert 0.

Vielleicht meinst du ja mit deiner Frage das Szenario vom Big Crunch:

https://de.wikipedia.org/wiki/Big_Crunch#:~:text=Der%20Big%20Crunch%20(englisch%20etwa,hypothetisches%20zeitliches%20Ende%20des%20Universums.

Hihi, da steht:

Einige Sekunden vor dem Big Crunch würden supermassive Schwarze Löcher miteinander verschmelzen. Am Ende existiert nur noch ein einziges „Schwarzes Megaloch“, welches alle Materie beinhaltet und im letzten Moment des Big Crunch das Universum, einschließlich sich selbst, verschluckt.


Schlucki, schlucki, und anschließend evtl. spucki, spucki :woohoo:

Einszweidrei, im Sauseschritt ! Läuft die Zeit; wir laufen mit (Wilhelm Busch)
Wissenschaft ohne Religion ist lahm, Religion ohne Wissenschaft blind (Albert Einstein)




Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Einszweidrei, im Sauseschritt ! Läuft die Zeit; wir laufen mit (Wilhelm Busch)
Wissenschaft ohne Religion ist lahm, Religion ohne Wissenschaft blind (Albert Einstein)




  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum