Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA:

Kurt Gödels Zeittheorie 19 01. 2020 18:04 #64105

Merilix schrieb: Beleg für die Richtigkeit?

Die Epizyklen sind nicht verboten, doch was soll daran richtig oder falsch sein, solange die Ergebnisse richtig sind?
Tatsächlich wurden die Epizyklen aber nur aus den Beobachtungen abgeleitet und nicht als solches vorhergesagt. Es gab keinerlei Systematik, wann wo und warum ein Epizyklus einzufügen ist, sondern nur einen Katalog von Einzelfällen......vermute ich jedenfalls.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kurt Gödels Zeittheorie 19 01. 2020 20:55 #64110

An den Epizyklen selbst ist nichts falsch oder richtig. Das darunterliegende Modell -- genauer die Interpretation der Bewegung auf verschachtelten Kreisen ist es. Es beschreibt die wahre Natur der Bewegung (oder das was wir heute dafür halten) nicht richtig. Man könnte das immer weiter verfeinern, die Genauigkeit auf die Spitze treiben, wie Gravitation funktioniert bliebe weiter verborgen und lässt sich aus diesem Modell auch nicht ableiten (denk ich). Insofern ist das Modell falsch.
Ich bin mir nicht sicher ob nicht ähnliches auch auf so manch moderne Theorie zutrifft...

assume good faith

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

assume good faith
Letzte Änderung: von Merilix. Begründung: typos (Notfallmeldung) an den Administrator

Kurt Gödels Zeittheorie 19 01. 2020 22:22 #64116

Merilix schrieb: Es beschreibt die wahre Natur der Bewegung (oder das was wir heute dafür halten) nicht richtig.

Naja wie ich sagte, die Epizyklen beschreiben die Bewegungen ja nicht allgemein sondern für jedes Objekt separat. Es war keine allgemeine Theorie sondern rein phänotypisch, eine andere komplizierte Regel für jedes Objekt.

Und das sehe ich als Kern der Wissenschaft:
Verallgemeinerung aller Formeln. Jede Formel muss auch auf jedes gleichartige Objekt anwendbar sein. Und eben dann auch auf Objekte, die verallgemeinert gleich sind, also eine Formel für Stahlkugeln soll auch für hölzerne Würfel gelten. etc.

Nun haben wir uns zwar weit von der Zeittheorie entfernt....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kurt Gödels Zeittheorie 23 01. 2020 11:08 #64261

Yukterez hat mich darauf hingewiesen, dass die Formeln zu Gödels Universum bei wiki nicht ganz korrekt sind und auf folgenden Link (nebst PDF) hingewiesen, mit korrekten Formeln

iopscience.iop.org/article/10.1088/1367-2630/15/1/013063
Folgende Benutzer bedankten sich: Tee Fan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kurt Gödels Zeittheorie 23 01. 2020 19:12 #64266

Kann Yukterenz das nicht selber schreiben wenn er das Bedürfnis hat zu korrigieren? Ich würde mich freuen wieder etwas von ihm zu lesen.

Epizyklen [ Zum Anzeigen klicken ]

assume good faith
Folgende Benutzer bedankten sich: D.Rajic, ra-raisch

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

assume good faith

Kurt Gödels Zeittheorie 12 09. 2020 14:40 #76218

ra-raisch schrieb: Die Ungenauigkeit der Cs-Uhr ist wohlbekannt
wiki:
Die relative Standardabweichung der Caesium-Fontäne NIST-F1 lag im Jahr 1999 bei nur etwa 1/10¹⁵, was einer Abweichung von einer Sekunde in 20 Millionen Jahren entspricht.
Es gibt noch deutlich genauere Uhren.

Endlich gefunden:

22.4.15 www.scinexx.de/news/technik/atomuhr-setz...ord-der-zeitmessung/
Strontium-Atome im Laserlicht
Jetzt haben die Forscher diese Atomuhr weiter optimiert. Sie ist dadurch dreimal so präzise wie zuvor – in 15 Milliarden Jahren würde sie der tatsächlichen Zeit nicht einmal eine Sekunde hinterherhinken oder vorgehen.
...
erstmals haben Forscher nun eine Atomuhr konstruiert, die diese winzigen Zeitverzerrungen messen kann. „Ihre Leistung ist genau genug, um noch die Verzerrung der Zeit durch die Gravitation zu messen, die auftritt, wenn man die Uhr nur zwei Zentimeter von der Erdoberfläche anheben würde“, erklärt Jun Ye vom National Institute of Standards and Technology (NIST).

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kurt Gödels Zeittheorie 13 09. 2020 15:15 #76256

Tee Fan schrieb: Rudy:
"Zeitreisen sind nur möglich, weil es Zeit nicht gibt"

Hey Rudy,
dem stimme ich zu.

Ist klar. Schließlich sind Bahnreisen auch nur möglich, weil es keine Bahn gibt und Fahrradtouren nur, weil es kein Rad gibt. Logischer geht's nicht ;)

Tee Fan schrieb: In diesem Sinne gute Nacht.

Dem kann ich mich nur anschließen :P

SCNR

Also sprach das Photon: Wo wir sind ist vorne! Und sollten wir mal hinten sein, dann ist hinten vorne!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Also sprach das Photon: Wo wir sind ist vorne! Und sollten wir mal hinten sein, dann ist hinten vorne!

Kurt Gödels Zeittheorie 14 09. 2020 09:40 #76297

ra-raisch schrieb: Naja es gibt schon eine dumme Frage:
Was genau ist Gödels Zeittheorie?

Du solltest, meine ich, zuerst einmal das skizzieren, was Du darunter verstanden hast.

Mir ist das Thema nur so weit bekannt, dass Gödels Sicht auch Zeitreisen erlaubt, was somit auf ungenügenden Axiomen beruhen könnte, was wiederum, wie ich gelesen habe, Einsteins Definitionen zur Last gelegt werden soll....naja....bei Einstein sind keine raumartigen (EDIT: oder nagativ zeitartigen) Reisen möglich.

Was mich ggf interessieren würde, ist, wie diese "Zeitreisen" (von Energieerhalt, Kausalität und Mechanismus abgesehen) das Alter des Reisenden behandeln.


es wäre wohl am einfachsten gewesen, das Original zu suchen ...

kurtgoedel.de/cms-83FO/wp-content/uploads/2016/10/Goedel.pdf
Folgende Benutzer bedankten sich: ra-raisch

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kurt Gödels Zeittheorie 16 09. 2020 00:21 #76380

borgi64er schrieb: es wäre wohl am einfachsten gewesen, das Original zu suchen ...

Danke dafür ... schwieriger ist es wohl, dies auch zu verstehen.

Was ich einleitend verstanden habe, ist, dass "but there also exist closed time-like lines." also zirkelförmige Weltlinien angenommen werden und widerspruchsfrei existieren können. Wie dies zustandekommen (verursacht werden) könnte, kann ich der Arbeit allerdings ebenso wenig entnehmen wie etwaige Folgerungen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum