Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Eine Frage zu den einzelnen Planckeinheiten 30 08. 2020 12:05 #75487

Ich kenne mich nicht so gut in Physik aus, daher meine Frage wie sind einzelnen Einheiten der Plancksklalen. Temperatur, Länge, Masse und Dichte?
Mit freundlichen Gruss Andre

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Verwandte Themen

Betreff des ThemasDatum des letzten Beitrages
Gravitationswellen: Eine fantastische Frage!Freitag, 12 Mai 2017
eine Frage zur Netiquette: Du oder Sie ?Freitag, 08 November 2019
Eine Frage der Zeit | Harald LeschMittwoch, 09 Oktober 2019
Ist das nicht genau andersrum ? .Eine Frage zum Massendefekt.Dienstag, 31 Januar 2017
Gibt es auf diese Frage eine Richtige Antwort?Donnerstag, 13 Oktober 2016

Eine Frage zu den einzelnen Planckeinheiten 30 08. 2020 12:55 #75489

Andre85 schrieb: Temperatur, Länge, Masse und Dichte?

TP = c²mP/kB = ²(c⁵ℏ/kB²G) = 1,416784e+32 K
λP = tP/c = ²(ℏG/c³) = 1,616255e-35 m
mP = ²(ℏc/G) = 2,176434e-8 kg
ρP = mP/λP³ = c⁵/G²ℏ = 5,154848e+96 kg/m³

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Eine Frage zu den einzelnen Planckeinheiten 30 08. 2020 17:43 #75527

Ich meinte damit die Plancklänge ist 10-35m usw. Die anderen fehlen mir.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Eine Frage zu den einzelnen Planckeinheiten 30 08. 2020 18:04 #75532

Andre85 schrieb: Ich meinte damit die Plancklänge

Ich schreibe ungerne l bzw lP daher λP meist schreibe ich rP für die Plancklänge, die anderen hast Du ja nun.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Eine Frage zu den einzelnen Planckeinheiten 03 09. 2020 20:33 #75734

Ich hätte da auch noch eine Frage dazu.
Einheiten wie die Planck-Länge, Temperatur, Dichte, Wellenlänge usw kann ich mir ja noch vorstellen. Einfach ausgedrückt liefern Werte darunter bzw darüber (je nachdem) liefern keine physikalisch sinnvollen Ergebnisse mehr.

Aber was genau besagt jetzt die Planck-Masse? Es gibt ja offensichtlich Teilchen, die eine geringere Masse haben und Teilchen, die eine größere Masse haben. Also was drückt die Größe aus?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Eine Frage zu den einzelnen Planckeinheiten 03 09. 2020 21:33 #75735

Aprikot schrieb: Aber was genau besagt jetzt die Planck-Masse? Es gibt ja offensichtlich Teilchen, die eine geringere Masse haben und Teilchen, die eine größere Masse haben. Also was drückt die Größe aus?

Zunächst sind die Planckwerte eingentlich zufällig entstanden, insbesondere ausgehend vom Wirkungsquantum h bzw ℏ und der Lichtgeschwindigkeit c. Als dritte Einheit wurde die Gravitationskonstante G gewählt und als vierte die Coulombkonstante kC=1/4πε, und später ergänzt durch die Boltzmannkonstante kB für die Temperatur.

Es hat sich aber herausgestellt, dass die Plancklänge λP genau der halbe Schwarzschildradius der Planckmasse mP ist. Aus der Unschärferelation kann man weiterhin ableiten, dass die Mindestgröße eines Schwarzen Lochs diese Masse mP besitzt, weil eine kleinere Masse nicht in einem kleineren Volumen lokalisiert werden kann.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Eine Frage zu den einzelnen Planckeinheiten 04 09. 2020 05:50 #75749

ah, ja das macht natürlich sinn. danke für die erklärung :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Eine Frage zu den einzelnen Planckeinheiten 04 09. 2020 06:36 #75751

Was wirklich passiert, wenn wir eine Planck Länge Entfernung betrachten, wissen wir nicht. Bei dieser Größenordnung müssen wir Quanteneffekte (Standardmodell) ebenso berücksiuchtigen wie die Allgemeine Relativitätstheorie - und eine übergreifende Theorie der Quantengravitation haben wir noch nicht. Wir wissen nicht einmal, ob unser Raum kontinuierlich oder gekörnt ist.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.

Eine Frage zu den einzelnen Planckeinheiten 04 09. 2020 08:26 #75752

Aprikot schrieb: Aber was genau besagt jetzt die Planck-Masse? Es gibt ja offensichtlich Teilchen, die eine geringere Masse haben und Teilchen, die eine größere Masse haben. Also was drückt die Größe aus?

Wirklich? Gibt es (Elementar-)Teilchen die schwerer sind als mP?

assume good faith
Folgende Benutzer bedankten sich: ra-raisch

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

assume good faith

Eine Frage zu den einzelnen Planckeinheiten 04 09. 2020 11:09 #75754

Naja, wenn das Elementarteilchen genug kinetische Energie mitbringt denke ich schon. Oder bezieht sich das auf die Ruhemasse?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Eine Frage zu den einzelnen Planckeinheiten 04 09. 2020 11:51 #75758

Bei Masse spricht man seit Einstein immer von der Ruhemasse m, diese ist invariant, die Energie E ist hingegen relativ. Bei einem SL kennt man die Ruhemasse nicht, man kennt nur die von außen gefühlte Masse M, allgemein (zB Moleküle) auch als "unveränderliche Masse" bezeichnet, noch exakter als "irreduzible Masse" unter Abzug der Energieanteile für Rotation und Ladung.

Eine Masse der Größenordnung M ≈ mP eines Elementarteilchens wird wohl zu einem SL. Bei Elementarteilchen gehen wir ja auch von Punktteilchen ohne realen Radius aus.

Interessant wäre die Frage, wie groß (theoretische) Quarkmatter mQ → mP werden könnte und wie groß der Radius dann wird.
Für (theoretische) Quarksterne habe ich gfunden: arxiv.org/abs/0912.1856
For strange stars, we find maximal masses of M~2.75M_solar and conclude that confirmed observations of compact stars with M>2M_solar would strongly favor the existence of stable strange quark matter.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum