Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Erstmals Geburt eines Magnetars beobachtet 15 11. 2020 14:44 #79210

Laut Spektrum konnte vermutlich erstmals die Geburt eines Magnetars beobachtet werden: www.spektrum.de/news/erstmals-geburt-ein...s-beobachtet/1793171

Am 22. Mai 2020 erreichte das Licht einer sehr hellen Kilonova die Erde: der stärkste Helligkeitsausbruch zweier verschmelzender Neutronensterne, den Astronomen bislang beobachten konnten. Nach Auswertung ihrer Daten sind sich die Wissenschaftler um Wen-fai Fong von der Northwestern University in Evanston ziemlich sicher, dass es sich dabei um die Geburtsanzeichen eines Magnetars gehandelt haben dürfte

Die einander umkreisenden Neutronensterne verschmolzen demnach zu einem schwereren Exemplar, dessen geladener Kern sich enorm schnell dreht und daher nach dem Prinzip eines Dynamos extrem starke Magnetfelder erzeugt.


Ich könnte mir vorstellen, dass die extrem schnelle Rotation dadurch kommen könnte, dass die beiden Neutronensterne nicht ganz zentral kollidiert sind.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.
Folgende Benutzer bedankten sich: Arrakai

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.

Verwandte Themen

Betreff des ThemasDatum des letzten Beitrages
Welches ist das gefräßigste Schwarze Loch, das je beobachtet wurde?*Mit Antwort*Donnerstag, 30 August 2018
Gravitation eines SLDonnerstag, 04 April 2019
Im Inneren eines SLFreitag, 27 Juli 2018
Entstehung eines BewusstseinsMontag, 25 April 2016
selbstbau eines quantenradierersMontag, 11 März 2019

Erstmals Geburt eines Magnetars beobachtet 15 11. 2020 21:34 #79222

ClausS schrieb: nicht ganz zentral kollidiert sind.

Sie sind ja nicht kollidiert sondern hatten sich umkreist. Der Drehimpuls bleibt erhalten und führt gemäß Pirouetteneffekt zu einer Vervielfachung der Drehzahl.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum