Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Quantenradierer 22 11. 2020 14:58 #79396

  • Wil
  • Wils Avatar Autor
  • Offline
  • Forum Neuling
  • Forum Neuling
  • Beiträge: 3
  • Dank erhalten: 1
In Video 35 geht es um den Quantenradierer. Die Photonen, die "nach oben" gehen, zeigen entweder ein Interferenzmuster oder
ein Teilchenmuster, je nach dem, ob die "Welcher-Weg-Information" der verschränkten Photonen, die "nach unten" gehen zerstört wird oder nicht.
Was wäre, wenn man die Photonen, die nach unten gehen, einfach fliegen lässt, mit der Option, sie irgendwann zu detektieren oder auch nicht,
welches Muster würden die Photonen, die "nach oben" gehen dann zeigen?
Folgende Benutzer bedankten sich: Jürgen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Verwandte Themen

Betreff des ThemasDatum des letzten Beitrages
quantenradiererMittwoch, 07 Oktober 2020
QuantenradiererFreitag, 09 November 2018
Folge 35 Quantenradierer XXLFreitag, 04 Dezember 2020
Wie man mit dem Quantenradierer die Zukunft vorhersagtDonnerstag, 08 November 2018
Quantenradierer (zeitliche Verschränkung)Mittwoch, 12 Dezember 2018

Quantenradierer 22 11. 2020 15:29 #79398

Wil schrieb: In Video 35 geht es um den Quantenradierer. Die Photonen, die "nach oben" gehen, zeigen entweder ein Interferenzmuster oder
ein Teilchenmuster, je nach dem, ob die "Welcher-Weg-Information" der verschränkten Photonen, die "nach unten" gehen zerstört wird oder nicht.

Wenn du mit "nach oben" Detektor D0 meinst dann ist das nicht ganz richtig. Die dort detektierten Photonen zeigen kein Interferrenzmuster.
D0 mit Bezug zu D3 und D4


D0 mit Bezug zu D1 und D2

Wie man sieht unterscheiden sich die Messungen an D0 auch nicht darin ob die "Welcher Weg" Information behalten oder wieder verschleiert wird oder nicht.

Erst mit Hilfe der Detektoren D1 und D2 lässt sich nachträglich ein Interferrenzmuster herausfiltern(=zuordnen):

Irgendwie ist die Entscheidung D1 oder D2 am letzten Strahlteiler mit dem Ort korreliert an dem das Partnerphoton an D0 detektiert wird.

Wil schrieb: Was wäre, wenn man die Photonen, die nach unten gehen, einfach fliegen lässt, mit der Option, sie irgendwann zu detektieren oder auch nicht,

Das wird an D0 nichts ändern.
Das Experiment ist ja gerade so konstruiert das an D0 detektiert werden kann noch bevor im "nach unten Pfad" irgend etwas passiert und entschieden wird.
Allerdings werden auch nur solche Photonen registriert wo es zu einem "Klick" an D0 auch einen "Klick" an D1,D2,D3 oder D4 gibt (Koinzidenz)

PS:
Obige Bilder basieren auf

KimDelayedChoiceQuantumEraserGraphsGIF
Stigmatella aurantiaca, CC BY-SA 3.0 < creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0 >, via Wikimedia Commons

und stammen soweit ich weis aus einer Simulation basierend auf dem Original Paper zum Experiment...
Siehe auch en.wikipedia.org/wiki/Delayed-choice_quantum_eraser ,

assume good faith

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

assume good faith

Quantenradierer 22 11. 2020 16:42 #79399

  • Wil
  • Wils Avatar Autor
  • Offline
  • Forum Neuling
  • Forum Neuling
  • Beiträge: 3
  • Dank erhalten: 1
Danke Merilix, für die ausführliche Antwort. Also erst, wenn die Photonen an D1 oder D2 angekommen sind und ich dann die
dazu verschränkten Photonen an D0 herausfiltere, dann ergeben die ein Interferenzmuster. Und wenn sie bei D3 und D4 angekommen
sind, ergeben die dazu verschränkten herausgefilterten Photonen an D0 ein Teilchenmuster... richtig?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Quantenradierer 23 11. 2020 15:50 #79416

So habe ich das verstanden, ja.

Also sprach das Photon: Wo wir sind ist vorne! Und sollten wir mal hinten sein, dann ist hinten vorne!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Also sprach das Photon: Wo wir sind ist vorne! Und sollten wir mal hinten sein, dann ist hinten vorne!
  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum