Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Per Anhalter durch die Raumzeit, und das mit meiner Höhenangst 24 11. 2018 01:48 #45206

  • aero
  • aeros Avatar Autor
  • Offline
  • Forum Neuling
  • Forum Neuling
  • Beiträge: 27
  • Dank erhalten: 9
Mir ist da einiges nicht ganz klar, je mehr ich nachdenke desto weniger.

In meinem Ausweis steht der Geburtsort und der Geburtszeitpunkt. Kann man denn das überhaupt so genau sagen? 
Indessen deckt sich die Behauptung, ich bestünde größtenteils aus leerem Raum zumindest zeitweise mit meinen Beobachtungen. 

Mit dem Zug "Urknall, Weltall und das Leben" der da durch die beobachtbare Wirklichkeit unterwegs ist, habe ich eine vielversprechende Reisegruppe gefunden, und würde mich, wenn es gestattet ist, gern außen anklammern und ein Stückel mitnehmen lassen. 

"Irgendwann erfindet jeder eine Geschichte, die er für sein Leben hält" (Max Frisch)
Bevor ich eine Physik erfinde, die ich für wahr halte, hab ich mich mal hier angemeldet.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Per Anhalter durch die Raumzeit, und das mit meiner Höhenangst 24 11. 2018 03:47 #45207

aero schrieb: In meinem Ausweis steht der Geburtsort und der Geburtszeitpunkt. Kann man denn das überhaupt so genau sagen? 

Warum sollte man keine Ortsangabe mit einer Genauigkeit in der Größenordnung von km machen können?
Und, ich weis ja nicht wie genau der Geburtszeitpunkt in deinem Ausweis steht. Auf den Tag genau sollte aber kein Problem darstellen. Es sei denn man ist gerade um Mitternacht geboren.
Welche Probleme siehst du mit der Genauigkeit?

assume good faith

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

assume good faith

Per Anhalter durch die Raumzeit, und das mit meiner Höhenangst 24 11. 2018 04:50 #45209

  • aero
  • aeros Avatar Autor
  • Offline
  • Forum Neuling
  • Forum Neuling
  • Beiträge: 27
  • Dank erhalten: 9
Hallo Merilix,
ich möchte die Fragen, die mich ernsthaft interessieren unter der Rubrik naturwissenschaftliche Themen einstellen. Und beim Schreiben meines ersten Anliegens (zum Doppelspalt-Phänomen), habe ich bemerkt, wie schwer schon das Formulieren einer Frage fällt.

Die Vorstellung in dieser Rubrik ist nur ein Gruß an alle Mitreisenden mit der Andeutung, dass ich wohl das Mysterium der Welt ernst nehme, aber nicht mich selber.
Und damit aus der Erkenntnis der eigenen Unkenntnis nicht Verzweiflung wird, hat uns die Natur den Humor gegeben. Davon benötige ich allerdings reichlich.

Danke für Deine Hilfsbereitschaft! Wir werden sie noch brauchen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum