Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Ist das Higgsfeld allgegenwärtig, ja oder nein?

Ist das Higgsfeld allgegenwärtig, ja oder nein? 03 Apr 2017 10:38 #13195

Für mich ist es sehr wichtig, dass endlich diese Frage restlos geklärt wird. Zunächst war ich der Meinung, dass nachgewiesen worden sei, dass es allgegenwärtig ist. Grosse Verwirrung löste dann folgendes Video von Harald Lesch bei mir aus, in dem er sagt: "Das Higgsfeld ist nichts, was um uns herum ist." Wenn das falsch ist, sollte Herr Lesch diese Aussage richtig stellen, denn er hat als Physik-Professor eine hohe Verantwortung bei seinen Aussagen. Also hier das Video, das für die Verwirrung verantwortlich ist:


Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.

Verwandte Themen

Betreff des ThemasRelevanzDatum des letzten Beitrages
Lichtablenkung, ja oder nein?9.22Donnerstag, 03 Januar 2019
Supernova mit bloßem Auge gesehen, ja oder nein?8.92Dienstag, 14 August 2018
Überlichtgeschwindigkeit ja/nein5.62Dienstag, 06 Juni 2017
Rel.&Zeit; v>c für Masse ja und nein??5.56Mittwoch, 02 November 2016
Selbsterhaltungssystem, kind of - ja/nein5.56Sonntag, 23 April 2017
Informationsverlust am Ereignishorizont ja/nein5.56Samstag, 22 April 2017
Starke oder schwache Emergenz - Holist oder Reduktionist5.37Montag, 10 Dezember 2018
Urknall oder statisches Universum?, Weg oder Zeit veränderlich?5.37Sonntag, 29 Oktober 2017
Higgsfeld und Raumzeit5.31Samstag, 05 November 2016
Higgsfeld und Schwerkraft?5.31Freitag, 31 März 2017

Ist das Higgsfeld allgegenwärtig, ja oder nein? 03 Apr 2017 12:10 #13196

Nach den Erläuterungen des Herrn Dr. Lesch ist dieses Higgs-Feld also praktisch Vergangenheit, es kann hier in diesem Universum nicht mehr wirken, weil es dazu (zum Wirken) eine extrem hohe Temperatur benötigt, die nur nach einer sehr kurzen Zeitspanne nach dem Urknall vorhanden war.

Klingt ja auch logisch, denn dieses Higgs-Feld hat den "Teilchen ihre Masse verliehen", wie sich Herr Dr. Lesch ausdrückt. Dieser Masseverleihungsprozess ist jedoch abgeschlossen.

Ob das Higgsfeld noch da ist oder nicht, spielt doch keine Rolle, es kann nicht wirken, weil die dazu erforderliche Temperatur nicht mehr hoch genug ist.

Das ist in etwa so die Situation, als hätte jemand in der Steinzeit an einem Trampelpfad ein "100km/h-Höchstgeschwindigkeitsschild" aufgestellt und einige Steinzeitjäger würden sich über diese unzulässige Beeinträchtigung ihrer Bürgerfreiheit ("freie Fahrt für freie Bürger") aufregen oder über den Sinn oder Unsinn eines solchen Schildes diskutieren. Völlig absurd, denn nichts und niemand konnte damals eine so hohe Geschwindigkeit erreichen, geschweige denn lesen.

Für die Steinzeitleute hätte ein solches Schild also gar keine Bedeutung gehabt, vorausgesetzt, sie hätten lesen können und so ist es wohl auch -nach Herrn Dr. Lesch- mit dem Higgs-Feld für uns heute.


Grüße
Udo

Das Verzichtbare ist nutzlos. J.F. Hingeklammert

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Das Verzichtbare ist nutzlos. J.F. Hingeklammert

Ist das Higgsfeld allgegenwärtig, ja oder nein? 03 Apr 2017 12:25 #13198

Jawoll, wunderbar, ich bitte noch um etwas Geduld, so aus dem Hut krieg ich das auch alles nicht hin.

Aber ich kann schon mal ein Video von dem guten Mann zeigen wo er selber etwas anderes sagt, hier ist der Zeitindex 2:21


Das geht mit dem Video das Michael verlinkt hat zusammen, jedoch erschließt sich die "didaktische Fehlleistung" einem nur wenn man das ganze erst verstanden hat. Und das ist echt schwer.

Andreas.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ist das Higgsfeld allgegenwärtig, ja oder nein? 03 Apr 2017 12:40 #13199

Hallo Andreas, hab mir Dein Video angesehen. Aus meiner Sicht steht Leschs Aussage ("Das Higgsfeld ist nicht um uns herum") immer noch. Er macht die Existenz des Higgsfeldes ganz klar von der Temperatur abhängig: Am LHC kann man diese Temperatur erreichen und somit dort (für kurze Zeit) ein Higgsfeld erzeugen. Glaub mir, ich bin wirklich unvoreingenommen und habe bisher auch geglaubt, dass das Higgsfeld "um uns herum" bzw. "in uns" und überall im Kosmos existiert und nicht nur für Bruchteile von Sekunden am LHC. Wenn man von einer "didaktischen Fehlleistung" Leschs sprechen kann, dann in dem Video von Andreas, wo Lesch es versäumt, darauf hinzuweisen, dass das Higgsfeld nur für die Ruhemasse der Elementarteilchen verantwortlich war! Und das sind nur 1% der Gesamtmasse. Diesen "didaktischen Fehler" haben bei dem Hype um das entdeckte Higgs-Teilchen ca. 90% der Journalisten gemacht.

Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.

Ist das Higgsfeld allgegenwärtig, ja oder nein? 03 Apr 2017 13:38 #13201

  • Chris
  • Chriss Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1458
  • Dank erhalten: 199
Fehl Leistung?? was laberst du da?... kein wunder das sich die Wissenschaftler nicht trauen über Inhalt der Grundlagenforschung zu sprechen...
Das ein Perspektiven Wechsel, denn ja das Feld macht es wohl bei einer Temperatur oberhalb 1016K
Dieser Phasenübergang ist wohl auch reversibel, dann darf ich in der tat von einer Existenz dieses Feldes ausgehen auch bei einem Unterschreiten seiner spezifischen Temperatur, jedoch eine Wirkung zeigt der wohl eindeutig nicht mehr so wie es gesagt wird. Ähnliche Analogie ist zwischen Permanentmagnet und Curie Temperatur.

Ja ich kann alles, sogar definieren was ich nicht kann.

Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können.
**Der Friedrich**

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ja ich kann alles, sogar definieren was ich nicht kann.

Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können.
**Der Friedrich**

Ist das Higgsfeld allgegenwärtig, ja oder nein? 03 Apr 2017 13:49 #13202

Chris schrieb: was laberst du da?

Was ist denn das für eine Wortwahl? Du bist mir schon des Öfteren negativ aufgefallen. Kannst Du Dich nicht vernünftig artikulieren? Sonst geh in ein anderes Forum.

Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.

Ist das Higgsfeld allgegenwärtig, ja oder nein? 03 Apr 2017 14:14 #13203

Laut dem Video von Hr. Gaßner und Wikipedia ist das Higgsfeld "im Universum allgegenwärtig":
Wikipedia
Ich stelle also fest, dass Hr. Lesch sich mindestens missverständlich geäussert hat. Das Higgsfeld ist "um uns herum", wo es sich gerade in dem "Mexican-Hat"-Potential befindet und ob es bei Raumtemperaturen inaktiv ist, spielt dabei keine Rolle. Es ist da, allerdings verleiht es bei Raumtemperatur den Teilchen keine Ruhemasse mehr, denn die haben sie ja schon beim Symmetriebruch (siehe Video Gaßner) erhalten.

Fazit: Das Higgsfeld ist allgegenwärtig, jedoch bei Raumtemperatur inaktiv und sorgt daher nicht ständig für die Ruhemasse von Elementarteilchen.

Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.

Ist das Higgsfeld allgegenwärtig, ja oder nein? 03 Apr 2017 16:02 #13206

  • Chris
  • Chriss Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1458
  • Dank erhalten: 199

Michael D. schrieb:

Chris schrieb: was laberst du da?

Was ist denn das für eine Wortwahl? Du bist mir schon des Öfteren negativ aufgefallen. Kannst Du Dich nicht vernünftig artikulieren? Sonst geh in ein anderes Forum.

Es ist nur gleicher maßen abwertend. Verzeih mir meine direkte Art, die dir wohl hier sehr abstoßend erscheint jedoch beleidigen möchte ich damit keinem oder sonst irgendwie kränken, jedoch das Problem an der Sache ist wohl noch schlimmer, denn dich meinte ich nicht.

Ja ich kann alles, sogar definieren was ich nicht kann.

Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können.
**Der Friedrich**

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ja ich kann alles, sogar definieren was ich nicht kann.

Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können.
**Der Friedrich**

Ist das Higgsfeld allgegenwärtig, ja oder nein? 03 Apr 2017 16:14 #13207

Ok, Schwamm drüber. Was hälst Du von meinem Fazit? Kann man das so stehen lassen?

Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.

Ist das Higgsfeld allgegenwärtig, ja oder nein? 03 Apr 2017 18:08 #13212

  • Chris
  • Chriss Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1458
  • Dank erhalten: 199

Michael D. schrieb: Ok, Schwamm drüber. Was hälst Du von meinem Fazit? Kann man das so stehen lassen?

Ja aus unsere Sicht, nein aus Sicht des Feldes, also Higgsfeld ist da aber mit einem nicht vorhandenem Wirkungsgrad, von mir aus wieder Virtuell jetzt muss man nur ausreichend stark die Hände reiben dann geht das wohl auch, und ab da hat auch Andreas recht, dieser ist nicht vorhanden in unser jetzigen Umgebung. Herr Lesch hat da wohl beide Seiten der unterschiedlichen Symmetrie gezeigt. :D

Ja ich kann alles, sogar definieren was ich nicht kann.

Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können.
**Der Friedrich**

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ja ich kann alles, sogar definieren was ich nicht kann.

Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können.
**Der Friedrich**

Ist das Higgsfeld allgegenwärtig, ja oder nein? 05 Apr 2017 16:57 #13251

Da ist jetzt einiges durcheinander geraten - mit Verlaub klinke ich mich mal ein...
Am besten, wir beginnen mit der Ausgangsfrage: "ist das Higgsfeld allgegenwärtig?" - die Antwort ist JA.
Verleiht es den Elementarteilchen ihre Masse? - JA, eine individuelle Kopplungsstärke an das Higgsfeld hindert die Elementarteilchen in der Beschleunigung (nicht aber in der Geschwindigkeit!). Allein daran sieht man schon mal, dass es omnipräsent ist, sonst hätten die Elementarteilchen die Ruhemasse null. Masse ist keine Eigenschaft, die man einmal verliehen bekommt und dann für immer behält - wie ein Ritterschlag - sondern muss in jedem Augenblick neu vermittelt werden...
Leider gibt es im Internet eine große Anzahl von Videos mit falschem Inhalt zum Thema Higgsboson - nicht nur das von Harry. Sogar der Cheftheoretiker am LHC hat ein sehr missverständliches Beispiel verbreitet, das Higgsfeld sei vergleichbar mit Tiefschnee, in dem sich die Elementarteilchen wie eingesunkene Rehe bewegen. Ist natürlich Quatsch, weil das Higgsfeld nicht der Geschwindigkeit entgegen wirkt, sondern lediglich der Beschleunigung... In unserem Buch "Urknall, Weltall und das Leben" haben wir das Higgsfeld in allen Einzelheiten erklärt - bitte nochmal in Ruhe nachlesen...
Relativistische Quantenfeldtheorie und Higgsmechanismus sind aktuelle Forschungsgebiete mit hohem Abstraktionsgrad - nicht alle Kollegen stecken bis zum Hals in der Materie, da kann es schon mal zu Fehlinterpretationen kommen. Es wird höchste Zeit, dass wir in der Reihe "von Aristoteles zur Stringtheorie" diese Themen anpacken...

Im Downloadbereich haben wir eine Publikation zum Higgsvakuumerwartungswert eingestellt - das ist die Breite der Hutkrempe des Mexican Hats -, falls jemand tiefer ins Thema einsteigen möchte.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ist das Higgsfeld allgegenwärtig, ja oder nein? 05 Apr 2017 17:34 #13252

Vielen Dank Herr Dr. Gassner für diese erhellende Richtigstellung. Wie man sieht, machen auch mal bekannte und seriöse Wissenschaftler irrtümlich interpretierbare Aussagen, die in der Folge für falsche Ansichten sorgen.

Noch schöner wäre es allerdings, wenn Herr Dr. Lesch sich selber mal -bei Gelegenheit- korrigieren würde, jeder macht doch mal Fehler, ist doch nichts dabei.


Grüße
Udo

Das Verzichtbare ist nutzlos. J.F. Hingeklammert

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Das Verzichtbare ist nutzlos. J.F. Hingeklammert

Ist das Higgsfeld allgegenwärtig, ja oder nein? 05 Apr 2017 20:39 #13259

Sehr schön, endlich Klarheit. Ein paar Fragen bleiben aber noch. Interessant ist, dass das Higgsfeld die Elementarteilchen nur in der Beschleunigung hemmt. Warum nicht in der Geschwindigkeit? Und was hemmt dann den überwiegenden Teil der Masse (Bindungsenergie, kinetische Energie, m=E/c²), der nicht aus Elementarteilchen besteht, in der Beschleunigung?

Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.

Ist das Higgsfeld allgegenwärtig, ja oder nein? 05 Apr 2017 23:52 #13263

  • Chris
  • Chriss Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1458
  • Dank erhalten: 199
Verwirrend die Welten, also passieren doch diese Vorgänge unabhängig der Thermischen Bewegung.

Ja ich kann alles, sogar definieren was ich nicht kann.

Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können.
**Der Friedrich**

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ja ich kann alles, sogar definieren was ich nicht kann.

Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können.
**Der Friedrich**

Ist das Higgsfeld allgegenwärtig, ja oder nein? 05 Mai 2017 15:39 #14117

Hat man nun denn das Higgsfeld direkt nachgewiesen am LHC?

Ich denke nicht ... :unsure:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ist das Higgsfeld allgegenwärtig, ja oder nein? 05 Mai 2017 17:39 #14130

Man hat das Higgs-Teilchen nachgewiesen. Daher muss es das Feld auch geben. Also ein fast direkter Nachweis.

Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.

Ist das Higgsfeld allgegenwärtig, ja oder nein? 05 Mai 2017 18:22 #14133

Josef M. Gaßner schrieb: Am besten, wir beginnen mit der Ausgangsfrage: "ist das Higgsfeld allgegenwärtig?" - die Antwort ist JA.


Wir leben zwar alle unter dem gleichen Himmel, aber es haben nicht alle den gleichen Horizont.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wir leben zwar alle unter dem gleichen Himmel, aber es haben nicht alle den gleichen Horizont.
  • Seite:
  • 1
AUF Zug
Powered by Kunena Forum