Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Frage zum Verständnis der (morphologischen) Galaxienentwicklung

Frage zum Verständnis der (morphologischen) Galaxienentwicklung 27 Dez 2016 20:36 #10796

Lieber Herr Gaßner,
liebes "Urknall-Weltall-und das Leben-Team",

zunächst meinen herzlichsten Dank für diese interessante und (schier) unerschöpfliche Informations-Quelle
naturwissenschaftlichen Denkens und Tuns... Mein tiefer Respekt... Großartig !

Ich habe eine konkrete Frage bzw. Anmerkung zu einem aktuellen Beitrag von Herrn Gaßner.
Es handelt sich hierbei um das Video "Wieviele Galaxien gibt es im Universum? • Extreme Deep Field, SDSS, GOODS" vom 23.12.2016.

www.urknall-weltall-leben.de/component/k...-gassner?Itemid=1377

Herr Gaßner spricht in dem Video von einer (natürlichen) morphologischen Entwicklung der Galaxien, ausgehend vom frühen Universum bis heute.
Dies wird neben den persönlichen Ausführungen insbesondere durch die Bildschirm-Grafik im Hintergrund sehr gut nachvollziebar.
Demnach entwickelten sich die Galaxien tendenziell von irregulären - (frühes Universum) hin zu spiralförmigen Stern-Systemen...
Wenn ich Herrn Gaßner richtig verstanden habe, handelt es sich hierbei um eine "natürliche" Entwicklung (Video-Zeitachse: 9.50 -10.30, ca.)

Wenn ich mir (als Nicht-Pysiker, aber astronomisch interessierten und vorgebildete Menschen) die Galaxien-Bilder anschaue,
drängt sich mir folgende Frage auf:

Könnte es nicht sein, dass eine höhere "Materie-Dichte" (und damit Galaxien-Dichte) im frühen Universum eine erhöhte Anzahl an Kollisionen der Stern-Systeme untereinander zur Folge hatte ? Einige Galaxien-Darstellungen im Video sehen für mich zumindest aus wie derartige kosmische "Katastrophen". Dies könnte zumindest den Eindruck erklären/ verstärken, das frühe Universum sei von "strukturlosen", "irregulären" Systemen dominiert worden. Oder gibt es für diese Entwicklung eine (nachvollziehbare) naturwissenschaftliche Erklärung ?

Ich hoffe sehr, meine Anmerkung/ Frage war einigermaßen verständlich formuliert :unsure: !


Herzlichen Dank für Ihre Antwort !

Herzlich,

SirToby

Allen "Beteiligten" ein erfolgreiches und gesundes neue Jahr !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Verwandte Themen

Betreff des ThemasRelevanzDatum des letzten Beitrages
Hallo - und Frage "In welches Unterforum mit meiner Frage ?"4.82Montag, 15 Mai 2017
Frage3.39Mittwoch, 27 April 2016
Frage zur S3.39Freitag, 07 September 2018
Frage zur Verschränkung3.35Dienstag, 10 Mai 2016
Frage zur Ableitung3.35Samstag, 23 Juni 2018
Frage zu Beobachtungen3.35Mittwoch, 30 Mai 2018
Frage zum Relativitätsprinzip3.35Montag, 02 Mai 2016
Frage zur Längenkontraktion3.35Dienstag, 14 November 2017
Frage zum Sonnensystem3.35Dienstag, 07 Juni 2016
Frage zu Gravitation3.35Donnerstag, 29 September 2016

Frage zum Verständnis der (morphologischen) Galaxienentwicklung 30 Dez 2016 18:31 #10865

Sir Toby schrieb: Könnte es nicht sein, dass eine höhere "Materie-Dichte" (und damit Galaxien-Dichte) im frühen Universum eine erhöhte Anzahl an Kollisionen der Stern-Systeme untereinander zur Folge hatte ? Einige Galaxien-Darstellungen im Video sehen für mich zumindest aus wie derartige kosmische "Katastrophen". Dies könnte zumindest den Eindruck erklären/ verstärken, das frühe Universum sei von "strukturlosen", "irregulären" Systemen dominiert worden. Oder gibt es für diese Entwicklung eine (nachvollziehbare) naturwissenschaftliche Erklärung ?


Mir erscheint es durchaus pausibel, dass früher viel mehr Babygalaxien kollidiert sind als heute kollidieren. Der Abstand zwischen diesen Babygalaxien war natürlich auch viel geringer als der Abstand der Galaxien heute. Kollisionen haben dann wohl erstmal zu irregulären Systemen geführt. Ebenso würde ich erwarten, dass gerade gebildete Galaxien zunächst unstrukturiert sind.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sir Toby

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.
  • Seite:
  • 1
AUF Zug
Powered by Kunena Forum