Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Galaxienformen

Galaxienformen 21 Jan 2016 22:32 #2249

"Die Große Magellansche Wolke zeigt Merkmale einer Balkenspirale und ist klassifiziert als Übergangstyp zwischen einer Spirale und einer unregelmäßigen Galaxie." heißt es bei google.
Meine Frage: War sie früher eine Balkenspirale und verändert sich langsam zu einer unregelmäßigen Spirale oder ist das umgekehrt und was sind die Gründe für die Veränderung?
Dankbar für eine Erklärung
Robbie

Q: Why is the universe here?
A: Where else would it be?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Q: Why is the universe here?
A: Where else would it be?

Galaxienformen 05 Feb 2016 15:58 #2502

du musst dir das so vorstellen. am beginn hast du spiralgalaxien und störungen ergeben sich. warum¿ weil die sternendichte nicht homogen ist.
die einstigen kreisbahnen werden zu ellipsen und die anderen sterne drum rum folgen dem und verstärken den effekt.
dadurch entstehen verdichtungen und ein balken, aber nur dann, wenn die geschwindigkeit der bahnen gering genug ist.
der balken entsteht, weil diese ellipsenschwankungen um zentrum am stärksten sind.
solche galaxien sind sehr lange stabil, denn diese balken transportieren den drehimpuls nach außen besser.
das hat zur folge dass mehr gas in richtung zentrum wandern kann. ergo --> sternentstehungsgebiete durch kühles gas.
der effekt verstärkt sich weiter.

der balken verschwindet jedoch nach einiger zeit wieder, denn die dunkle materie, die sich wie ein halo um die galaxie befindet beschleunigt die sterne.
sind die geschwindigkeiten der umlaufbahnen zu groß, sind die schwankungen ausgeglichen --> der balken löst sich auf und viele spiralen entstehen.
solange gas vorhanden ist kann es immer wieder in einer galaxie zu einer balkenbildung kommt. z.B. wenn sie mit anderen galaxiel wechselwirken.

das erklärt übrigens auch die super massiven, schwarzen löcher in den zentren.

live must be a preperation for the transition to another dimension.
Folgende Benutzer bedankten sich: Robbie

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

live must be a preperation for the transition to another dimension.
  • Seite:
  • 1
AUF Zug
Powered by Kunena Forum