Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Maximale Photonen-Konzentration

Maximale Photonen-Konzentration 22 Jul 2018 22:54 #37916

So, jetzt stelle ich mal meine erste Frage hier und hoffe:
1. dass das die richtige Rubrik ist
+
2. dass die Frage nicht zu blöde ist (oder schon gestellt wurde; ne Suche hab ich hier irgendwie nicht gefunden).

Gibt es eine Obergrenze/Maximal-Konzentration an Photonen die sich in einem bestimmten Volumen befinden können? Volkstümlich: Gibt es eine maximal mögliche Helligkeit?

(Irgendwie stell ich mir diese Frage seit meiner Kindheit)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Verwandte Themen

Betreff des ThemasRelevanzDatum des letzten Beitrages
Konzentration auf den Unweltschutz7.05Donnerstag, 18 Oktober 2018
maximale Entropie5.97Mittwoch, 20 September 2017
Maximale Größe des Universums5.9Donnerstag, 20 April 2017
Gibt es eine Maximale Temperatur?5.84Dienstag, 06 November 2018
(Gelöst) Maximale Anzahl der Links pro Beitrag5.77Dienstag, 14 August 2018
Video 22: minimale Wirkung und maximale Eigenzeit5.77Sonntag, 04 Februar 2018
Photonen im Flug4.84Sonntag, 11 Juni 2017
Photonen/Elektronen4.84Montag, 27 Februar 2017
Photonen-Magnetfeld4.84Donnerstag, 09 Mai 2019
Verschränkung von Photonen4.84Freitag, 28 Juni 2019

Maximale Photonen-Konzentration 23 Jul 2018 00:31 #37923

Eine maximale Dichte gibt es bei Bosonen nicht, nur wenn du zu viele Photonen in ein Volumen packst wird ein schwarzes Loch daraus, aber theoretisch könntest du von einem beliebig hellen Kugelblitz getroffen werden. Dann würdest du ab der kritischen Energiedichte nicht nur verbrennen, sondern sogar deine Asche würde auch noch unwiderbringlich in einer Singularität enden.

Beantwortend,

Folgende Benutzer bedankten sich: ra-raisch

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Maximale Photonen-Konzentration 23 Jul 2018 05:20 #37930

  • Z.
  • Z.s Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1321
  • Dank erhalten: 217
Hi... UrmelDaehn

Gibt es eine Obergrenze/Maximal-Konzentration an Photonen die sich in einem bestimmten Volumen befinden können?


Theoretisch nicht.
Da vice versa die lokale Raumzeit unendlich zu verdichten "scheint", somit ist eine unendliche Menge an lokalen Photonen "auf" einem Punkt unterbringbar....

Alternativ...
Denke an Masse/Energieäquivalenz.
Innerhalb einem "geschlossenen Universum", wenn alle Protonen gerade zerfallen, wäre die Anzahl/Menge/Energie der resultierenden Photonen auf "natürliche" Weise begrenzt.
Für ein offenes gilt wieder....theoretisch nein ... No limits.

Gse

Je suis Julián Assange et je porte un gilet jaune.


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Je suis Julián Assange et je porte un gilet jaune.


Letzte Änderung: von Z.. (Notfallmeldung) an den Administrator

Maximale Photonen-Konzentration 24 Jul 2018 12:58 #38020

Yukterez schrieb: Beantwortend,

...und ich wollte gerade mit Planckenergiedichte argumentieren, aber es passiert ja schon viel früher bei halber linearer Planckenergiedichte.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Maximale Photonen-Konzentration 24 Jul 2018 17:45 #38042

  • Z.
  • Z.s Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1321
  • Dank erhalten: 217

ra-raisch schrieb:

Yukterez schrieb: Beantwortend,

...und ich wollte gerade mit Planckenergiedichte argumentieren, aber es passiert ja schon viel früher bei halber linearer Planckenergiedichte.


Einsteins ART wird niemals mit Plancks Grenzen vereinbar sein, niemals zusammengehen mM.
Planck die eine Seite, Einstein auf die andere Seite der Medaille.
Will man von Plancks natürlich begrenzter Seite, auf die andere Wechseln wird nur das Tunneln helfen, das ersterer Grenzen spottet...
Schon öfter mal gemacht habend... ;)

Gse und nichts für Ungut,, ja bereits gesagt habend wo die eigenen Sympathien vergraben.... da das Potential erkennend.
Wenn somit auch die Schwächen und in gewisser Weise auch der "Auftrag" der hier mit hinein gebracht werden sollte..(14.5.16)
Du weist schon..
Z.

Je suis Julián Assange et je porte un gilet jaune.


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Je suis Julián Assange et je porte un gilet jaune.


Letzte Änderung: von Z.. (Notfallmeldung) an den Administrator

Maximale Photonen-Konzentration 27 Sep 2018 15:29 #42689

Hi, UrmelDaehn
...es lag ein Fehler im Editor vor.. ;)

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind meine eigene Meinung. Sie können dennoch diskutiert und kritisiert werden.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind meine eigene Meinung. Sie können dennoch diskutiert und kritisiert werden.

Maximale Photonen-Konzentration 27 Sep 2018 15:30 #42690

Hi, UrmelDaehn
Auch wenn deine Suche ergebnislos verlieft,
so ist die Frage sehr wohl gestellt worden, lese mal ab Beitrag #41959
Du musst unterscheiden zwischen senden und empfangen bzw. Schwarzes Loch und Urknall.
Denn dort wird die Frage gestellt.

1. Gibt es eine Obergrenze/Maximal-Konzentration an Photonen die sich in einem bestimmten Volumen befinden können?
2. Volkstümlich: Gibt es eine maximal mögliche Helligkeit?

Zu 2. Helligkeit ist gleichzusetzen mit Strahldichte
Und die ist auch abhängig vom Empfänger, sei es nun ein Auge oder ein Mess-Sensor.
Also Volkstümlich:
Ob ein kurzer Antennen-Pimmel oder einne Parabol-Spiegel,
die Menge ist nicht beliebig und Abhängig vom Empfangsmedium, also praktisch ENDLICH.

Zu 1. Alle sagen Nein, ist nicht begrenzt, also theoretisch so viel du willst.
Doch ich sage: Wenn du das Lambda deiner Photonen-Frequenz unterschreitest,
was dem räumlichen Durchmesser deines besagten Volumens darstellt,
dann veränderst du die grundlegenden Parameter deiner Frage
und keine kausale Antwort ist dann möglich.
Aber die Menge ist auch genauso begrenzt, wie das erwähnte Schwarzes Loch.
Doch du musst keine Angst haben, dass es in einer Singularität endet,
denn das ist nur ein logischer Rückschluss,
dem eine akausale hypothetische Annahme zugrunde liegt.

Aber es ist konkret das Problem des Urknalls, also der zugrundeliegenden Elementarfrage:
Wie wäre es plausibel, dass die maximale Konzentration
der Energie eines 3D-Raums auf nur einen Punkt liegt.

Die konkrete Antwort der Wissenschaft ist die kollektive Ignoranz
gegenüber einer simplen logischen Konsequenz,- ...einer weiteren räumlichen Dimension.
Und so ist eine Singularität die einzig ‚richtig’ ignorierte Antwort,
die aus dem Nirwana der okkulten Vorstellung von Zeit hervorgekramt wird.

Hier in Forum findest du einige Diskussions-Ansätze im besagten Thread unter:

Warum mehrere Dinge am gleichen 3D-Ort zu sein scheinen aber zueinander keine gegenseitige Wirkung am selben Ort zeigen?
Wieso kommen deutliche mehr Photonen bei einer Antenne an oder gehen ab, als am Ort der Antenne räumlich Platzt dafür wäre

… oder ganz philosophisch betrachtet: Unifikation der letzte Beitrag von mir.

Ich hatte da ein paar göttliche Eingaben, wo viele schon lange drauf warten. :)

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind meine eigene Meinung. Sie können dennoch diskutiert und kritisiert werden.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind meine eigene Meinung. Sie können dennoch diskutiert und kritisiert werden.

Maximale Photonen-Konzentration 29 Sep 2018 13:01 #42730

ComputerPeter schrieb: Ich hatte da ein paar göttliche Eingaben, wo viele schon lange drauf warten. :)


Unwahrscheinlich

"`Oh dear,' says God, `I hadn't thought of that,' and promptly vanished in a puff of logic.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

"`Oh dear,' says God, `I hadn't thought of that,' and promptly vanished in a puff of logic.
  • Seite:
  • 1
AUF Zug
Powered by Kunena Forum