Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Sind Moleküle wirklich notwendig für Leben?

Sind Moleküle wirklich notwendig für Leben? 22 Jul 2015 17:25 #60

  • Gast
  • Gasts Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
Ist für die Entstehung von Leben ein geeignetes Gemisch von Molekülen wirklich notwendig, d. h. muss Leben zwingend materiell gebunden sein?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Verwandte Themen

Betreff des ThemasRelevanzDatum des letzten Beitrages
sind solche Modelle wirklich hilfreich?8.95Montag, 07 Januar 2019
Sind Photonen wirklich ohne Masse?8.95Dienstag, 06 Dezember 2016
Sind in der Natur wirklich komplexe Zahlen eingebaut?8.85Montag, 22 Oktober 2018
Film von Josef Gaßner: Sind Naturkonstanten wirklich konstant?8.76Samstag, 06 Februar 2016
Leben im Universum - Sind wir alleine?8.71Sonntag, 04 November 2018
Ist es wirklich so leer?4.82Mittwoch, 22 Februar 2017
Wie wirklich ist die Wirklichkeit4.82Sonntag, 19 November 2017
Wirklich Elementar?4.82Freitag, 06 Oktober 2017
Ist das wirklich wahr?4.82Donnerstag, 17 November 2016
Gibt es Zeit wirklich?4.76Dienstag, 25 Juni 2019

Sind Moleküle wirklich notwendig für Leben? 22 Jul 2015 20:59 #76

Die Definition "Leben" als selbstorganisierenden, selbstreproduzierenden, dissipativen Nichtgleichgewichtssystems ist natürlich durch uns als Beobachter geprägt, weil uns andere Lebensformen bislang nicht begegnet sind. Die Gefahr, als Wissenschaftler zum Opfer seiner eigenen begrenzten Fantasie zu werden, spielt natürlich immer mit. Ob wir also den Rahmen zu eng abstecken, kann ich nicht beantworten. Das Phänomen "Leben" in eine starre Definition packen zu wollen ist sicher ambitioniert. Auf Seite 257 klingt das ja bereits an: "Bildet am Ende unser gesamter Planet einen Organismus?"

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
AUF Zug
Powered by Kunena Forum