Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Hat Dunkle Materie merkwürdige Eigenschaften?

Hat Dunkle Materie merkwürdige Eigenschaften? 21 Feb 2016 00:52 #2964

Hallo Wissensdurstige

Beim lesen bzw. schauen von Videos sind mir ein paar Merkwürdigkeiten der Dunklen Materie (DM) aufgefallen.
  • Halo um Galaxien / Galaxienhaufen
  • in Sternsystemen bzw. Galaxienzentren soll DM nicht vorhanden sein
  • Seit Beginn dabei
diese und andere Merkwürdigkeiten führen zu dem Schluß das sich Dunkle Materie nicht normal verhält.

Lernen soll geil sein!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Lernen soll geil sein!

Verwandte Themen

Betreff des ThemasRelevanzDatum des letzten Beitrages
Materie ohne gravitative Eigenschaften9.06Freitag, 20 November 2015
Baryonen, Dunkle Materie, Dunkle Energie - Anfangs und Heute7.56Dienstag, 24 Mai 2016
Verklumpt dunkle Materie mit baryonischer Materie? (Vorstellung)7.39Freitag, 22 Februar 2019
Dunkle Materie und dunkle Energie in der M-Theorie7.35Donnerstag, 28 April 2016
Unterschied dunkle Materie / dunkle Energie7.35Dienstag, 13 März 2018
Neues um die dunkle Energie / dunkle Materie!7.35Donnerstag, 30 November 2017
Dunkle Materie6.5Donnerstag, 15 Oktober 2015
Dunkle Materie6.5Donnerstag, 25 Mai 2017
"Dunkle Materie"6.5Montag, 07 März 2016
Dunkle Materie?6.5Sonntag, 29 April 2018

Hat Dunkle Materie merkwürdige Eigenschaften? 21 Feb 2016 11:50 #2969

Krimitambo schrieb: Hallo Wissensdurstige

Beim lesen bzw. schauen von Videos sind mir ein paar Merkwürdigkeiten der Dunklen Materie (DM) aufgefallen.

  • Halo um Galaxien / Galaxienhaufen
  • in Sternsystemen bzw. Galaxienzentren soll DM nicht vorhanden sein
  • Seit Beginn dabei
diese und andere Merkwürdigkeiten führen zu dem Schluß das sich Dunkle Materie nicht normal verhält.


Nach meinem Verständnis könnte es sich so verhalten:

In Galaxienzentren gibt es auch DM. Da sich die sichtbare Materie hauptsächlich im Galaxienkern befindet und die DM weitaus homogener verteilt ist, dominiert im Galaxienkern die sichtbare Materie. Wie viel Prozent eines zentralen Schwarzen Lochs aus sichbarer Materie und wie viel aus DM besteht, wissen wir denke ich nicht.

In Sternensystemen muss es auch DM geben. Diese ist da aber wohl nicht geklumpt sondern gleichmäßig verteilt, so dass sie gravitativ hier keine Rolle spielt. Mit einem anderen Bild kann ich mir zumindest die Stabilität der Planetensysteme nicht erklären.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.
  • Seite:
  • 1
AUF Zug
Powered by Kunena Forum