Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Shapiro-Effekt und mögliche andere Einflüsse

Shapiro-Effekt und mögliche andere Einflüsse 19 Okt 2018 15:30 #43685

Um die Shapiro-Zeitverzögerung zu messen, wird bekanntlich ein Signal von der Erde zur Venus geschickt und das nahe am Rand der Sonne.

Jetzt ist mir noch nicht klar inwiefern man störende Einflüsse wie zum Beispiel Plasma, Sonnenwind, Coronal Mass Ejections und dergleichen ausschließen kann.

Wird da die Lichtgeschwindigkeit nicht durch das Plasma/Medium beeinflusst? Ändert sich da die nicht die Permeabilität und der Dielektrizitätstensor? Oder sind diese Einflüsse zu gering, dass sie spürbar sind?

:)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Verwandte Themen

Betreff des ThemasRelevanzDatum des letzten Beitrages
Shapiro Effekt11.9Samstag, 27 Januar 2018
Die etwas andere Erkenntnistheorie6.92Montag, 15 Februar 2016
Mögliche Lösung der Frage: "Was war vor dem Urknall?"6.85Freitag, 30 Dezember 2016
Urey-Effekt4.9Samstag, 15 September 2018
Casimir Effekt4.9Freitag, 25 Januar 2019
Casimir Effekt4.9Donnerstag, 04 Mai 2017
Antigravitation Casimier Effekt.4.85Dienstag, 13 September 2016
Quanten-Zenon-Effekt4.85Mittwoch, 15 August 2018
Casimir-Effekt und Piezoeffekt4.85Dienstag, 04 Dezember 2018
Gravitationswellen sichtbarer Effekt?4.85Sonntag, 18 Dezember 2016

Shapiro-Effekt und mögliche andere Einflüsse 05 Nov 2018 22:00 #44638

Manuel_G schrieb: Oder sind diese Einflüsse zu gering, dass sie spürbar sind?

Vermutlich, immerhin sind diese Faktoren sogar in der Atmosphäre vernachlässigbar.
Der Einsteinwinkel wird sowieso nur als Näherung berechnet und stimmt dann sehr genau.

Nahe einer Flamme sieht man zwar Schlieren, dies kommt aber von der unterschiedlichen Brechkraft der Atmosphäre in diesem Bereich und nicht von der Hitzestrahlung selber. Sofern Licht mit dem Sonnenwind (Wasserstoff und Helium) interagiert, wird dieser Teil wohl reflektiert und ist dann nicht sichtbar. Die verbleibende sichtbare Strahlung dürfte aber wohl nicht interagiert haben.

Die Magnetfelder des Sonnenwindes haben ja auch keine Auswirkungen auf Lichtstrahlen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Shapiro-Effekt und mögliche andere Einflüsse 06 Nov 2018 01:42 #44642

  • Rupert
  • Ruperts Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 816
  • Dank erhalten: 145
Aua, weiter geht’s im Konjunktiv.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
AUF Zug
Powered by Kunena Forum