Bitte hier abstimmen zum Buchcover Zur Abstimmung

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Was passiert am Ereignishorizont

Was passiert am Ereignishorizont 11 Mär 2019 18:27 #49613

Hallo Freunde

mich beschäftigt schon geraume Zeit ein Problem.
Ich möchte dazu ein Gedankenexperiment machen.
Ein Objekt (sagen wir ein Raumschiff) fliegt auf ein Schwarzes Loch zu.
Annahme, das Objekt wird nicht zerstört und kommuniziert mit einem Beobachter.
Die Kommunikation betrifft den Vergleiche einer Uhr im Objekt und einer beim Beobachter.

1. Sicht des Beobachters
Die Uhr und damit die Zeit im Objekt vergeht immer langsamer je näher es sich dem Ereignishorizont nähert.

2. Sicht des Objektes
Die Uhr und damit die Zeit beim Beobachter vergeht immer schneller je näher das Objekt sich dem Ereignishorizont nähert.

Ich frage mich schon, ob ich bis jetzt richtig liege. Ich gehe mal davon aus: ja

Was passiert nun am Ereignishorizont?
1. Sicht des Beobachters
Die Uhr im Objekt bleibt stehen. Heißt das, dass auch die Bewegung des Objektes für den Beobachter auf 0 geht?
Wenn das der Fall ist, kann aus Sicht des Beobachters ein Objekt niemals den Ereignishorizont überqueren, ja noch nicht einmal berühren. Bei einem infinitesimalen Abstand wäre die Bewegung quasi schon 0.
Wenn diese Überlegungen stimmen, dann wäre alle Masse eines schwarzes Loches komplett auf der Oberfläche des SWs und nicht im Innern als Singularität.
Zumindest von Außen betrachtet.
Die Frage wäre dann noch, ob es überhaupt ein innen gibt, oder ob es sich hier um eine 'Nichtraumblase' im Raum handelt.

2. Sicht des Objektes
Die Uhr des Beobachters verläuft unendlich schnell?
Mit anderen Worten, da im Objekt die Zeit einfach 'normal' weiterläuft und das Objekt, ohne mit der Wimper zu zucken, durch den Ereignishorizont fliegt, müsste das letzte was im Objekt von außen zu sehen ist, das zeitliche Ende des Universums sein (was auch immer das ist).

Wenn es aber kein zeitliches Ende des Universums gibt - zB es expandiert immer weiter - was 'sieht' man im Objekt dann als letztes?

Vielleicht mache ich schon ganz am Anfang einen Denkfehler.
Für eine Erklärung wäre ich sehr dankbar.
Gruß Hubert

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Verwandte Themen

Betreff des ThemasRelevanzDatum des letzten Beitrages
Was passiert bei Polarisation6.24Samstag, 26 Januar 2019
Was passiert wenn6.24Mittwoch, 09 März 2016
Informationsverlust am Ereignishorizont ja/nein5.39Samstag, 22 April 2017
Ereignishorizont über Gezeitenhorizont5.39Donnerstag, 26 Januar 2017
Gravitationswirkung über den Ereignishorizont hinaus ?5.33Mittwoch, 19 April 2017
Hubble-Radius und kosmischer Ereignishorizont5.33Montag, 29 Januar 2018
Hawking Strahlung am Ereignishorizont des Universums?5.33Donnerstag, 27 Juli 2017
Die ersten 18 Paradoxon Fragen zum kosmolog. Ereignishorizont5.27Dienstag, 18 Juli 2017
Wieso sieht man die Zukunft des Universums b. Ereignishorizont?5.27Donnerstag, 08 Februar 2018
Es gibt kein schwarzes Loch und keinen Ereignishorizont5.21Samstag, 02 Juni 2018

Was passiert am Ereignishorizont 13 Mär 2019 17:54 #49693

Das Thema wurde bereits in mehreren anderen Fäden behandelt.

Hinweisend,

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
AUF Zug
Powered by Kunena Forum