Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Gästebuch
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Forumskultur

Forumskultur 22 Mär 2016 05:21 #4238

Hallo an alle Forumsteilnehmer,
hier mal ein kurzer Aufruf an alle:
In letzter Zeit sinkt unsere Forumskultur deutlich. Die Fronten zwischen "Konservativen" und "Revolutionären" wird immer polarisierender und verhärteter, persönliche Angriffe nehmen zu, Wir entfernen uns mittlerweile immer weiter von einer guten Gesprächskultur, kaum jemand geht noch auf Argumente ein, und mir erscheint es, dass die Moderatoren immer wieder zu härteren Mitteln greifen müssen. Das ist doch unschön! Ich bin auch erst seit Februar dabei, und auch ich habe mitbekommen, dass manche Sachen hier immer leichter eskalieren.
Vielleicht können wir uns alle mal an der Nase fassen und unser Verhalten versuchen, zu ändern.

Jetzt noch zu ein paar Neuerungen:
- Auf einmal hat man einen "Karma-Balken" in seinem Profil, den anscheinend andere Nutzer ändern können. Ich habe da bei Merilix draufgeklickt, und auf einmal hatte er -1 Karma. Ich kann das aber erst in 6 Stunden rückgängig machen! Tut mir leid, Merilix, das war keine Absicht.
Kann mir irgendeiner erklären, wofür das "Karma" da ist? Ist das ähnlich wie die "Danke"-Funktion??

- Dann habe ich gesehen, dass die Moderatoren manche Beiträge mit rot editieren, um Forumsteilnehmer aufzurufen, ihr Verhalten zu verändern bzw. auch um Falschaussagen zu kennzeichnen. Das finde ich eine sehr gute Idee, ich hoffe, dass es aber für die Moderatoren nicht zu arbeitslästig ist.

- Drittens habe ich gesehen, dass zumindest ein Nutzer in letzter Zeit gebannt wurde. Vielleicht habe ich da etwas verpasst, mich hat das auf jeden Fall überrascht. Im Allgemeinen finde ich Banns relativ kritisch, solange User nicht komplett ausfallend werden oder Andere "zur Sau" machen. Ein Bann ist aber sehr heftig und auch etwas übertrieben. Ist es vielleicht möglich, da, ähnlich wie im Sport, Zeitstrafen einzuführen? Oder die Antwortfunktion bei Benutzern sperren, so dass sie aber immer noch auf das Forum zugreifen können? Das wäre vielleicht ein Zwischenschritt anstelle eines "lebenslangen" Bannes. Wie gesagt, dass geht jetzt nicht auf die Bannung dieses einen Nutzers, da kenne ich mich nicht gut genug aus, sondern eher im Allgemeinen.

So, das musste ich jetzt mal von der Seele los werden. Vielleicht können wir ja wieder zu alten Zeiten zurückkehren.
Viele Grüße und Danke für Aufklärungen zu den Neuerungen im Voraus,
Nirusu

Nachtrag: Nachdem ich jetzt diese Unmengen (positiv gemeint ;) ) an Kommentaren gelesen habe, die aufkamen, seitdem ich zuletzt aktiv war, habe ich gelesen, dass für diesen einen Nutzer nur eine Zeitsperre verhängt wurde. Das hat sich dann ja geklärt. Im Allgemeinen (vielleicht ist es aber ja schwer durchzuführen) könnte man auch die Kommentarfunktion deaktivieren...

Nachtrag2: Manche haben diesen Kommentar vielleicht falsch verstanden. Das ist KEINE Kritik an den Moderatoren, sondern eine Kritik explizit an die vielen Nutzer!

"Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen
Den Vorhang zu und alle Fragen offen"
- Berthold Brecht, Der Gute Mensch von Sezuan
Folgende Benutzer bedankten sich: Michael Herrmann, Merilix

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

"Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen
Den Vorhang zu und alle Fragen offen"
- Berthold Brecht, Der Gute Mensch von Sezuan

Forumskultur 22 Mär 2016 10:05 #4246

Ich würde den Moderatoren erst einmal nahe legen, dass sie bevor sie irgendwelche Konsequenzen für User ziehen, ertsmal persönlich über private Nachrichten ,mit den Leuten sprechen.

Ich habe die Moderation mehrfach angeschrieben aber sie reagiert absolut nicht.
Statt dessen werden einfach über Nacht ganze Threads mit über 60 Beiträgen gelöscht.



mfG René

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Forumskultur 22 Mär 2016 10:34 #4247

  • Torsten C
  • Torsten Cs Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Haltet den Ball flach!
  • Beiträge: 306
  • Dank erhalten: 61
Die Problematik besteht in vielen Foren:
  • Die Diskussionen über Verhalten und Reaktionen darauf wiederholen sich,
  • Argumente werden ständig wiederholt und drehen sich im Kreis,
  • es wird auf die Moderatoren geschimpft und
  • es mangelt nicht an Ideen für zusätzliche Forums-Funktionen.

Auch Moderatoren haben noch "ein Leben außerhalb des Forums". Und man kann es nie allen recht machen.

Wohlwollende Kommunikation ist eine notwendige Basis der Zusammenarbeit. Wo das nicht klappt, können auch wir Forumsmitglieder helfen, die Wogen zu glätten - öffentlich oder mit PNs, darüber sollte man im Einzelfall gut nachdenken.

Nun haben wir schon:
  • "Danke",
  • "Moderator informieren" und
  • "Karma".

Kann mir irgendeiner erklären, wofür das "Karma" da ist? Ist das ähnlich wie die "Danke"-Funktion??


Hier fehlt auch mir eine Abgrenzung: Wann sagt man danke, wann drückt man auf das "Plus"?

Ich kenne die Funktion schon aus einem anderen Forum: Wenn man diese Bewertung nicht kommentieren kann bzw. muss, sind die Ergebnisse dort weitgehend beliebig und wenig aussagekräftig. Mit Kommentaren wie z.B. "Stringtheorie finde ich doof" ließen sich Negativ-Bewertungen z.B. deutlich besser einordnen.

Ich möchte damit keine Diskussion über "Forums-Funktionen" anzetteln. Im Gegenteil: Weniger ist manchmal mehr.

VG Torsten,
der hofft, damit geholfen zu haben.

Nicht alle Sparringspartner für unsere Vernunft sind ➜ Verschwörungstheoretiker .
Folgende Benutzer bedankten sich: ClausS, Nirusu

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nicht alle Sparringspartner für unsere Vernunft sind ➜ Verschwörungstheoretiker .
Letzte Änderung: von Torsten C. Begründung: Beispiel ergänzt (Notfallmeldung) an den Administrator

Forumskultur 22 Mär 2016 10:47 #4249

Hallo Thorsten,
erst einmal Danke für die Hilfe ;)

Mir ist klar, dass es das Problem auch in anderen Foren gibt, das Hauptaugenmerk war hier nur darauf gerichtet, dass sich Beleidigungen in letzter Zeit häufen, wir also in der Vergangenheit durchaus befähigt waren, uns auch nur in Grundideen zivilisiert zu verhalten...

Vielleicht kommt da ja bald eine Erklärung, wie Karma gedacht war. Sicherlich birgt so eine Erweiterung auch manche Vorteile, allerdings wäre es hilfreich, zu wissen, wann ich auf + oder - drücken soll.

So, und nachdem hier manche meinen Kommentar fälschlicherweise als Kritik an den Moderatoren gesehen haben, da habe ich mich vielleicht ungünstig ausgedrückt, hier nochmal:
Dieser Kommentar war eine Kritik an Nutzern!
Ich finde, dass die Moderatoren ihren Job, zumindest momentan, super machen, auch das harte Durchgreifen kann ja vielleicht helfen, damit wir alle mal wieder zurück auf den Boden der Tatsachen kommen.
@Rene: Ich weiß, du ärgerst dich immer noch darüber, wie wir mit deine "Theorie" umgegangen sind, aber ich kann Thomas Entscheidung, diesen Thread zu löschen, nachdem er erklärt hat warum, nachvollziehen und begrüße sie!

Also, bitte bitte bitte, sieht diesen Aufruf von mir an Euch gerichtet und fasst euch selbst an der Nase, auch ich habe mir einige Vorsätze gemacht, und lenkt nicht auf andere ab. Das ist auch nicht jetzt speziell an irgendjemanden gerichtet, sondern an alle, die sich die Mühe machen, diesen Beitrag zu lesen.

Vielen Dank dafür und ich hoffe, wir können wieder gepflegt miteinander umgehen,
Nirusu

"Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen
Den Vorhang zu und alle Fragen offen"
- Berthold Brecht, Der Gute Mensch von Sezuan
Folgende Benutzer bedankten sich: ClausS

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

"Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen
Den Vorhang zu und alle Fragen offen"
- Berthold Brecht, Der Gute Mensch von Sezuan

Forumskultur 22 Mär 2016 12:50 #4252

Eigentlich wäre es ja ganz einfach. Man müsste hier nur - wie es eigentlich dem Diskussionsgegenstand Physik entspricht - sachlich diskutieren und auf persönliche Angriffe verzichten. Das sollte eigentlich nicht so schwer sein.

Die Netiquette gibt eine klare Forumsstruktur vor. Wenn wir alle die Disziplin haben, alternative Erklärungsmodelle in der Rubrik "Sonstige Themen" zu posten und zu diskutieren, sollte es auch hier kein Problem geben. Wer sich hierfür interessiert, kann hier mitdiskutieren. Wem dies ein Dorn im Auge ist, sollte einfach um diese Rubrik einen Bogen machen.

Zudem sollten wir aufhören, die Moderatoren für ihre Entscheidungen anzugreifen. Auch in anderen Foren ist es üblich, dass Entscheidungen der Moderatoren nicht diskutiert werden. Im Gegenteil, wir sollten durch unser Verhalten dafür sorgen, dass sie so wenig Ärger wie möglich mit uns haben. Die Moderatoren verbringen ebenso wie wir im Forum Ihre Freizeit und sollten den Spaß an diesem Forum nicht verlieren.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.
Folgende Benutzer bedankten sich: Nirusu, Fabsen, Rene Eichler

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.

Forumskultur 22 Mär 2016 13:17 #4254

Ich kenne die Funktion schon aus einem anderen Forum: Wenn man diese Bewertung nicht kommentieren kann bzw. muss, sind die Ergebnisse dort weitgehend beliebig und wenig aussagekräftig. Mit Kommentaren wie z.B. "Stringtheorie finde ich doof" ließen sich Negativ-Bewertungen z.B. deutlich besser einordnen.


Hm.. "Stringtheorie finde ich doof" ... ist wenn man so will auch nur ´ne Meinung.
Wegen des fehlenden ",weil ...." , ist es denke ich zu rechtfertigen jemand negatives Karma zu geben.
Meines erachtens wäre es logischer anzunehmen, dass diese Punkte für Leute sind, die sachlich nichts mehr einbringen können, uneinsichtig sind und stattdessen persönlich werden.

Jetzt würde mich interessieren, ob eine grosse Sammlung von negativen Karma Konsequenzen mit sich zieht..?

- Dann habe ich gesehen, dass die Moderatoren manche Beiträge mit rot editieren, um Forumsteilnehmer aufzurufen, ihr Verhalten zu verändern bzw. auch um Falschaussagen zu kennzeichnen. Das finde ich eine sehr gute Idee, ich hoffe, dass es aber für die Moderatoren nicht zu arbeitslästig ist.


Das wäre mal wirklich ´ne richtig kuhle Sache. So könnte so mancher Träumer rechtzeitig auf den Boden der Tatsachen gehgolt werden.


PS: habe gerade jemanden versucht ein Plus zu geben und es funktionierte nicht :S

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Forumskultur 22 Mär 2016 13:22 #4255

Ich erhalte immer die Nachricht: "Es kann nur alle 6 Stunden das Karma einer Person geändert werden, vielleicht funktioniert es deswegen bei dir nicht.

Ich werde dann die Karma-Funktion nur für unsachliche Beiträge benutzen. Ohne da jetzt dem Entwickler auf den Schlips zu treten fände ich einen "unsachlich" Knopf für Kommentare dann doch besser als für eine Person. Was soll ich denn über mich selbst denken, wenn ich lauter negatives Karma habe?? Außerdem kann das schnell in ein "like mich, dann like ich dich" eskalieren. Vielleicht sehen wir das alle aber auch falsch. Grundsätzlich, wäre Aufklärung in diesem Falle sicher geeignet.

Das soll jetzt weiterhin aber nicht vom eigentlichen Kernpunkt, der Gesprächskultur, ablenken! Und ist auch keine Kritik an der Moderation
Der Hinweis erscheint mir leider nötig...

Grüße,
Nirusu

"Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen
Den Vorhang zu und alle Fragen offen"
- Berthold Brecht, Der Gute Mensch von Sezuan
Folgende Benutzer bedankten sich: Fabsen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

"Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen
Den Vorhang zu und alle Fragen offen"
- Berthold Brecht, Der Gute Mensch von Sezuan

Forumskultur 22 Mär 2016 13:35 #4257

Zumindest sagt eine grosse Anzahl von positiven oder negativen Karmapunkten einiges über die Kritikfähigkeit der User aus.
Somit könnte man, bei richtiger Anwendung der Funktion, schlussfolgern ob es einen Sinn macht, sich auf eine Diskussion einzulassen oder nicht.

Nachtrag: Selbstverständlich würde es ein wenig dauern, eine neue Funktion zu integrieren und aus ihr zu schlussfolgern.

Vielleicht irre ich mich, aber ich denke das könnte helfen, manche "unwissenden" nicht gleich in Schubladen einzusortieren.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Forumskultur 22 Mär 2016 13:37 #4258

Du, lieber nicht, sonst unterhält sich gleich keiner mehr mit mir. Dann kann ich schöne Selbstgespräche führen. Naja, man wird sehen...

Grüße,
Nirusu

"Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen
Den Vorhang zu und alle Fragen offen"
- Berthold Brecht, Der Gute Mensch von Sezuan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

"Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen
Den Vorhang zu und alle Fragen offen"
- Berthold Brecht, Der Gute Mensch von Sezuan

Forumskultur 22 Mär 2016 14:17 #4261

  • Spacerat
  • Spacerats Avatar
  • Besucher
  • Besucher

ClausS schrieb: Eigentlich wäre es ja ganz einfach. Man müsste hier nur - wie es eigentlich dem Diskussionsgegenstand Physik entspricht - sachlich diskutieren und auf persönliche Angriffe verzichten. Das sollte eigentlich nicht so schwer sein.

Manchmal sind solche Dinge deswegen schon schwer, wenn sich User durch Dinge angegriffen fühlen, die ganz anders gemeint sind und dann glauben, man wolle sie für Dumm verkaufen.

Dieser Meinung war wohl auch besagter gebannter User - ich bin auf seine Meinung mir gegenüber gar nicht erst eingegangen, sondern habe prompt einen Moderator informiert. Der Ban ist, soweit ich das noch lesen konnte, erst mal nur vorläufig.

Zusätzlich zur Nettiquette (allgemeine Foren-Regeln) habe ich mir noch weitere Regeln aufgestellt bzw. von anderen übernommen - "Sie betreten das Internet - Geben sie Ihr Gehirn bei Ihrem Provider ab" gehört jedoch nicht dazu. :D

1. Behalte stets die Gelassenheit eines Stuhls - sie hilft dir dabei mit jedem ... klar zu kommen.
2. Trolle darf man nicht füttern (schon gar nicht nach Mitternacht).
3. Deeskalation: Vermeide Eskalation - melde dMn unsachliche und unflätige Beiträge umgehend der Autorität. Vermeide solche Beiträge aber auch selbst.

Das mit der Sonderrubrik (z.B. "Andere Theorien") halte ich für eine gute Idee, nur meine ich, irgendwo gelesen zu haben, dass die Themenbereiche hier nach den Kapiteln des Buches um das es hier gehen soll ausgerichtet sind. Ich kenne es zwar nicht, aber ich glaube kaum, dass dort alternative Theorien überhaupt auch nur ansatzweise erwähnt werden.

Moderatoren anzugreifen halte ich persönlich für überaus gewagt. Wer macht so etwas? User, die mit ihnen nicht einer Meinung sind z.B. Ab dieser Stelle greift persönliche Regel Nummer 3. Sollte einer nach Ellen langen Diskussionen die Haltung des anderen nicht verstehen, versucht nicht weiter zu missionieren oder bringt die (noch nicht wiederlegten) Argumente, die ihr habt an passenden Stellen erneut oder überdenkt die Lage. Irgend wann fügt es sich selbst - wozu die Eile?

Das Karma ist wohl, wie in anderen Foren auch, dazu gedacht, einzelne Beiträge zu bewerten. Ehrlich gesagt, würde ich solche Funktionen auf Seiten für Kochrezepte erwarten, aber nicht in Fachforen, in welchen in der Regel allgemeine Lehrmeinungen gelten. Eine solche Funktion fördert erwiesenermaßen den Mißbrauch, den sog. Forentrolle dürfen sie auch benutzen und zwar auch dort, wo es eigentlich gar nichts zu bewerten gibt. Die Folge sind Rachebewertungen und die schaden auf Dauer jedem Karma - ein solches Karma sagt dann leider gar nichts mehr aus. Ich persönlich tue jedenfalls so, als gäbe es diese Funktion hier gar nicht - bettelt also gar nicht erst um Bewertungen, schon gar nicht explizit um Gute. ;)

Im Übrigen habe ich auch schon vor Robots gehört, die bei einer beliebig ausgewählten Zielperson wahlweise gutes oder schlechtes Karma produzieren.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Spacerat. (Notfallmeldung) an den Administrator

Forumskultur 22 Mär 2016 14:55 #4264

Spacerat schrieb: Manchmal sind solche Dinge deswegen schon schwer, wenn sich User durch Dinge angegriffen fühlen, die ganz anders gemeint sind und dann glauben, man wolle sie für Dumm verkaufen.

Dieser Meinung war wohl auch besagter gebannter User - ich bin auf seine Meinung mir gegenüber gar nicht erst eingegangen, sondern habe prompt einen Moderator informiert. Der Ban ist, soweit ich das noch lesen konnte, erst mal nur vorläufig.

Zusätzlich zur Nettiquette (allgemeine Foren-Regeln) habe ich mir noch weitere Regeln aufgestellt bzw. von anderen übernommen - "Sie betreten das Internet - Geben sie Ihr Gehirn bei Ihrem Provider ab" gehört jedoch nicht dazu. :D

1. Behalte stets die Gelassenheit eines Stuhls - sie hilft dir dabei mit jedem ... klar zu kommen.
2. Trolle darf man nicht füttern (schon gar nicht nach Mitternacht).
3. Deeskalation: Vermeide Eskalation - melde dMn unsachliche und unflätige Beiträge umgehend der Autorität. Vermeide solche Beiträge aber auch selbst.

Das mit der Sonderrubrik (z.B. "Andere Theorien") halte ich für eine gute Idee, nur meine ich, irgendwo gelesen zu haben, dass die Themenbereiche hier nach den Kapiteln des Buches um das es hier gehen soll ausgerichtet sind. Ich kenne es zwar nicht, aber ich glaube kaum, dass dort alternative Theorien überhaupt auch nur ansatzweise erwähnt werden.

Moderatoren anzugreifen halte ich persönlich für überaus gewagt. Wer macht so etwas? User, die mit ihnen nicht einer Meinung sind z.B. Ab dieser Stelle greift persönliche Regel Nummer 3. Sollte einer nach Ellen langen Diskussionen die Haltung des anderen nicht verstehen, versucht nicht weiter zu missionieren oder bringt die (noch nicht wiederlegten) Argumente, die ihr habt an passenden Stellen erneut oder überdenkt die Lage. Irgend wann fügt es sich selbst - wozu die Eile?

Das Karma ist wohl, wie in anderen Foren auch, dazu gedacht, einzelne Beiträge zu bewerten. Ehrlich gesagt, würde ich solche Funktionen auf Seiten für Kochrezepte erwarten, aber nicht in Fachforen, in welchen in der Regel allgemeine Lehrmeinungen gelten. Eine solche Funktion fördert erwiesenermaßen den Mißbrauch, den sog. Forentrolle dürfen sie auch benutzen und zwar auch dort, wo es eigentlich gar nichts zu bewerten gibt. Die Folge sind Rachebewertungen und die schaden auf Dauer jedem Karma - ein solches Karma sagt dann leider gar nichts mehr aus. Ich persönlich tue jedenfalls so, als gäbe es diese Funktion hier gar nicht - bettelt also gar nicht erst um Bewertungen, schon gar nicht explizit um Gute. ;)

Im Übrigen habe ich auch schon vor Robots gehört, die bei einer beliebig ausgewählten Zielperson wahlweise gutes oder schlechtes Karma produzieren.


War ich vorher aufgrund ihrer "Quellenangaben" in einem anderen Thread leicht kritisch, hier aber meine 100% Zustimmung. Ich würde zu deinen Regeln aber gerne noch hinzufügen:
4. Unter 0.2 Promille (für über 18-jährige oder dann 1 Flasche Limonade deiner Wahl für Minderjährige oder Leute, die nicht gerne Alkohol trinken) bitte gar nicht erst den Webbrowser öffnen. Erst dann hat man diese gewisse Heiterkeit, um sich überhaupt mit manchen Kommentaren auseinanderzusetzen
5. Über 2 Promille, 5 Flaschen Limo oder 2 Nächte ohne Schlaf bitte gar nicht erst den Webbrowser öffnen. Sonst schreibt man Kommentare, die den in Regel 4 vorgeschlagenen Zustand zum Ertragen brauchen!
:)
Ache, noch Nummer 7: Wenn man die Moderatoren angreift, bitte vorher a) sich bei seinen Freunden ausheulen und b) jegliche persönlichen Kontaktangaben aus dem Internet nehmen. a) verhindert, dass man sich selbst in eine Position gibt, die "Teile der Kommentatoren hier verunsichern könnte", also reine Präventionsmaßnahme, und b) kann einem ganz klar Haut und Leib retten (wie war das Sprichwort nochmal, verdammt! ;) ), sonst weiß der Moderator wo dein Auto steht.
Nachtrag: Wichtig auch Nummer 8: Wenn man einen Fehler gemacht hat, dazu stehen und selbständig Falschausagen überarbeiten und als solche markieren. Löschen ist besser als nichts, aber seine Fehler zu verstecken ist auch etwas feige. Ich persönlich markiere die immer in Zinoberrot (wer kennt das Kinderbuch auch [okay, wahrscheinlich keiner]??)!
Disclaimer: Dieser Kommentar kann Spuren von Satire und Zynismus enthalten, bitte mit Vorsicht genießen.

Noch zu dem Roboter: So etwas ist relativ leicht, bis vor wenigen Wochen konnte man auch mit einem einfachen python Programm (12 Zeilen) einen einfachen Dictionary-Angriff auf jegliche Google Mailadresse starten (Code nur auf Anfrage ;)), und jeder, der sich Mühe macht, etwas komplizierter zu denken, kann das immer noch. Die Frage ist natürlich auch, ob so ein Roboter es wert ist. Naja, immerhin gibt es ja den Zeitblocker von 6 Stunden. Vielleicht erstellen manche ja mehrere Benutzerprofile um sich gegenseitig zu loben. Aber das scheint ja bis jetzt auch nicht passiert zu sein. Ich hoffe immer noch!

Nichtsdestotrotz hoffe ich, dass die Karmabewertung nicht zu einer "Benutzerwertung" missbraucht wird. Ich würde vorschlagen, einfach nur schlechtes Karma zu verteilen, und nur dann wenn einer gegen die Netiquette oder unsere 7 Regeln verstößt, oder in sehr unsachlicher Weise Fehlinformationen verbreitet. So wird Karma eher ein Zeugnis des eigenen Verhaltens als der Willkür anderer. Oder, man macht es wie die Weltraumratte: Einfach gar nicht bewerten.

Das war jetzt wieder ein viel zu langer Beitrag und ich möchte mich dafür entschuldigen, soviel von eurer Zeit gestohlen zu haben, falls ihr bis hier hin mit dem Lesen durchgehalten habt!
Viele Grüße,
Nirusu

"Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen
Den Vorhang zu und alle Fragen offen"
- Berthold Brecht, Der Gute Mensch von Sezuan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

"Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen
Den Vorhang zu und alle Fragen offen"
- Berthold Brecht, Der Gute Mensch von Sezuan

Forumskultur 22 Mär 2016 16:14 #4277

  • Spacerat
  • Spacerats Avatar
  • Besucher
  • Besucher

Nirusu schrieb: 5. Über 2 Promille...
Ache, noch Nummer 7:

Und 6 (mit scharfem "chs") fällt in Foren ohnehin aus. :evil:

BTW.: Wo kann man denn hier Fehler melden? Ich wollte grade auf eine PN antworten, wurde in der zwischezeit ausgeloggt und nun komme ich nicht mehr in mein Postfach. Da steht dauernd, dass ich nicht eingeloggt wäre, was ja nicht der Fall ist, sonst könnte ich ja hier nicht schreiben.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Spacerat. (Notfallmeldung) an den Administrator

Forumskultur 22 Mär 2016 17:15 #4281

Das ist mir jetzt aber peinlich...
Zu meiner Verteidigung, ich habe Regel 4 befolgt, kann daher gar nicht mehr gerade denken sei es noch zählen...
Und Sex geht. Stürmischste keinen Fall, das wäre ja "Erregnis (hehe :)) öffentlichen Ärgernisses". Ach, wie ich den Namen dieses Deliktes liebe...

Auch ich bin angeblich nicht online, und mir werden unter "Aktuell" keine neuen Beiträge seit 4 Stunden angezeigt, aber irgendwie schaffen wir das schon. Das geht sicher bald wieder!

Viele Grüße,
Nirusu

"Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen
Den Vorhang zu und alle Fragen offen"
- Berthold Brecht, Der Gute Mensch von Sezuan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

"Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen
Den Vorhang zu und alle Fragen offen"
- Berthold Brecht, Der Gute Mensch von Sezuan

Forumskultur 22 Mär 2016 17:50 #4285

Hallo Nirusu,

Also das mit dem negativen Karma hat folgen! Dafür gibts erstmal Applaus von mir :P
Ja genau, über dem (+) Zeichen steht Applaus und so werde ich das werten.
Ich war erstmal auch verunsichert was das mit dem Karma eigentlich bedeuten soll aber wisst ihr was? Es ist eigentlich egal. Welche Bedeutung man dem auch geben will, es ist und bleibt eine subjektive Bewertung so wie wir auch alle Subjekte sind und keine Objekte.
Also was solls, soll doch jeder Bewerten und interpretieren wie er will, vielleicht liefert erst diese individuelle subjektive Betrachtungsweise am Ende die kräftigsten Aussagen? Man darf nur nicht zuviel hineininterpretieren.... obwohl..., das ist ja auch subjektiv.

Zu (temporären)Banns: klingt erstmal hart, hat was von Bannhammer aus dem Mittelalter. Aber hey, de Facto ist das genau das was du Nirusu willst, ein Schreibverbot für eine gewisse Zeit. Das Forum ist öffentlich, der gebannte kann also noch mitlesen. Ist hart aber verschafft eine gewisse Auszeit um das Gemüt zu beruhigen. (wenn es denn so verstanden wird)

Moderatoren haben Recht! Denn sie haben Hausrecht!
Das gilt aber nur für ihre Moderatorentätigkeit, Bei sachlichen Themen gibts selbstverständlich die/den gleiche Unterstützung oder Gegenwind die/den auch andere bekommen ;)

Ansonsten kann ich nur sagen, ich fühl mich wohl hier. Es schreiben durchweg kluge und/oder an den Themen interessierte Leute. Dazu zähle ich ausdrücklich auch die die sich aus meiner subjektiven Sicht in ihren Thesen verrannt haben. Wenns mir zuviel wird und mir nichts mehr einfällt schreib ich einfach in dem entsprechenden Thread nicht weiter. Zeit stehlen die mir nicht, es bleibt immer noch meine Entscheidung ob ich mich mit den Thesen beschäftigen will.

In dem Sinne
Auf eine gute Forumskultur
Merilix

PS: Ich wäre gern mal die Fliege an der Wand wenn Herr Gaßner oder Herr Lesch in diesem Forum die verrückten Ideen und Kommentare lesen ;)

assume good faith
Folgende Benutzer bedankten sich: Nirusu

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

assume good faith

Forumskultur 22 Mär 2016 18:04 #4287

Also, ich habe das mit dem negativen Applaus (oder was ist das dann) sofort wieder rückgängig gemacht und die ein Plus (+) gegeben. Ansonsten werde ich diese Funktion aber nicht mehr nutzen

Zum temporären Bann: Ich bin sehr deutlich für einen temporären Bann! Ich hatte das zuerst falsch verstanden und habe gedacht, der Vann sei lebenslang. Nein, temporäre Bänne sind angebracht und dürften auch gerne öfter benutzt werden! Dass das Fortm öffentlich ist, habe ich irgendwie verpeilt. Also, so, wie ihr es jetzt gemacht habt, Moderatoren, ist SUPER! Die beste Variante, von der ich denken könnte.

Noch zu deinem PS: Pass nur auf, ich an derer Stelle würde mir mindestens einen starken Kaffee dazu machen, und als Fliege würdest du unvermeidlich von diesem Gesöff angezogen werden bis du dann... Auf jeden Fall vermutlich eine humorvolle, wenn auch deprimierende Erfahrung.

Grüße,
Nirusu

"Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen
Den Vorhang zu und alle Fragen offen"
- Berthold Brecht, Der Gute Mensch von Sezuan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

"Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen
Den Vorhang zu und alle Fragen offen"
- Berthold Brecht, Der Gute Mensch von Sezuan

Forumskultur 22 Mär 2016 18:25 #4291

  • Spacerat
  • Spacerats Avatar
  • Besucher
  • Besucher

Merilix schrieb: Ich wäre gern mal die Fliege an der Wand wenn Herr Gaßner oder Herr Lesch in diesem Forum die verrückten Ideen und Kommentare lesen ;)

Das ist komisch... Ich frage mich, warum die beiden lieber Twittern oder Facebooken, statt ihre Meinung dort kund zu tun, wo sie von Interessenten auch konkret wahrgenommen wird. ;)
MAW.: Warum beteiligen sie sich hier nicht öfters? (Evtl. sind sie ja in Themenbereichen unterwegs, in denen ich nicht unterwegs bin, aber zumindest habe ich erst einen einzigen Beitrag von Herrn Gaßner entdeckt)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Forumskultur 22 Mär 2016 18:27 #4292

Ich glaube, sie lesen relativ viel, und ich habe sie auch öfter sich in Themen einschalten sehen, aber ich vermute, dass sie sich von Theorien etc. etwas abhalten, weil sie keine Lust haben, da in eine Diskussion hineingezogen zu werden. Ich kann es ihnen nicht verübeln.
Ich habe keine Social Networks, kenne mich daher mit ihrer Medienpräsenz nicht so aus...

"Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen
Den Vorhang zu und alle Fragen offen"
- Berthold Brecht, Der Gute Mensch von Sezuan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

"Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen
Den Vorhang zu und alle Fragen offen"
- Berthold Brecht, Der Gute Mensch von Sezuan

Forumskultur 24 Mär 2016 22:59 #4395

bezogen auf den Post von Nirusu
www.urknall-weltall-leben.de/kunena/gaes...21-forumskultur#4264

Nirusu - ich bin verblüfft, welche Rückschlüsse Du auf meine Person ziehst. Moderator Thomas hat mich nicht nur verstanden sondern seinen Schreibstil entsprechend angepaßt.

Lernen soll geil sein!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Lernen soll geil sein!

Forumskultur 24 Mär 2016 23:37 #4396

Rückschlüsse auf deine Person?
Ich habe in dem Beitrag bewusst keine Namen erwähnt, weil sich das auf niemanden speziell bezieht. (Abgesehen von jenem genannten Nutzer). Tut mir leid, falls du dich da angesprochen fühlen solltest.
Das sind wie gesagt allgemeine Regeln und keine direkte Reaktion von Handlungen von irgendjemanden.
Ich sehe nicht, dass ich dich irgendwo angesprochen habe und irgendetwas in dich hineininterpretiert habe.
Falls dem so sei, ich hatte wirklich keinerlei Absicht. Wenn du mir entsprechende Stelle zeigst, lösche ich sie gerne Missverständnisse zu vermeiden.
Nochmals: Diese Regeln sind einfach allgemeine Regeln, die ich mir selbst im Umgang mit dem Internet stelle, und nicht Verhaltensregeln auf eine bestimmte Person angepasst!!

Es tut mir leid für dieses Missverständnis,
Viele Grüße,
Nirusu

"Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen
Den Vorhang zu und alle Fragen offen"
- Berthold Brecht, Der Gute Mensch von Sezuan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

"Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen
Den Vorhang zu und alle Fragen offen"
- Berthold Brecht, Der Gute Mensch von Sezuan

Forumskultur 24 Mär 2016 23:53 #4397

Wenn man die Moderatoren angreift, bitte vorher a) sich bei seinen Freunden ausheulen und b) jegliche persönlichen Kontaktangaben aus dem Internet nehmen. a) verhindert, dass man sich selbst in eine Position gibt, die "Teile der Kommentatoren hier verunsichern könnte", also reine Präventionsmaßnahme, und b) kann einem ganz klar Haut und Leib retten (wie war das Sprichwort nochmal, verdammt! ;) ), sonst weiß der Moderator wo dein Auto steht.

Den Moderator hatte nur ich angegriffen.

Lernen soll geil sein!
Folgende Benutzer bedankten sich: Nirusu

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Lernen soll geil sein!

Forumskultur 25 Mär 2016 00:00 #4398

Okay,
davon habe ich ehrlich nichts gewusst. Thomas hatte da ein paar Beiträge gelöscht, von daher sieht man vielleicht von dieser Unterhaltung nichts...
Das war wie gesagt nicht an dich gerichtet, das ist nur eine Aufzählung von meinen Regeln.
Und natürlich darf man sich bei Moderatoren beschweren oder berichtigen, deswegen auch explizit "angreifen".
Da diese Konversation gelöscht wurde, weiß ich nicht, was vor ging, und will mir auch kein Urteil über dich oder andere Beteiligte erlauben. Wie gesagt, dieser Post war nicht an dich gerichtet, ich kenne deine Handlung ja gar nicht.
Wenn du willst, kann ich diese Stelle gerne löschen.

Viele Grüße und tut mir leid für dieses Missverständnis,
Nirusu

PS: Diese Diskussion war gelöscht worden, und ich habe von ihr nichts gesehen, ich habe nur Thomas Post mit "hier ist etwas eskaliert" gelesen. Dieser Kommentar war auch nicht an dich oder an irgendeine vorrangegangene Handlung, sondern eher für die Zukunft gedacht

"Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen
Den Vorhang zu und alle Fragen offen"
- Berthold Brecht, Der Gute Mensch von Sezuan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

"Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen
Den Vorhang zu und alle Fragen offen"
- Berthold Brecht, Der Gute Mensch von Sezuan

Forumskultur 25 Mär 2016 00:09 #4399

www.urknall-weltall-leben.de/kunena/sons...-sonne?start=20#3954

Das war meine Kritik und der Thread ist noch komplett vorhanden.
Brauchst Du nicht zu löschen.
Zur Zeit ist die Foren-Software buggy.

Lernen soll geil sein!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Lernen soll geil sein!

Forumskultur 25 Mär 2016 09:43 #4402

Okay,
Also nochmal, das war nicht gegen dich!

"Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen
Den Vorhang zu und alle Fragen offen"
- Berthold Brecht, Der Gute Mensch von Sezuan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

"Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen
Den Vorhang zu und alle Fragen offen"
- Berthold Brecht, Der Gute Mensch von Sezuan

Umgangsweise mit gewissen Beiträgen 28 Mär 2016 11:27 #4590

  • Torsten C
  • Torsten Cs Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Haltet den Ball flach!
  • Beiträge: 306
  • Dank erhalten: 61
Wie sollte man denn Eurer Meinung nach mit gewissen Beiträgen (mir fällt kein passendes Adjektiv ein) umgehen, um eine sinkende Forumskultur zu vermeiden? Beispiele: Sollte man sie ernst nehmen? Wie identifiziert man Troll-Versuche? Es gibt drei Möglichkeiten, damit umzugehen:
  1. Ignorieren? Das klappt nur, wenn alle das tun.
  2. Flapsige Antworten geben, wie z.B. "Jeder Kopf gleicht einer Blüte …" oder "Es können uns nur die guten Geister verlassen …"
  3. Beitrag ernst nehmen, und dabei vielleicht das Gefühl haben, sich zum Deppen zu machen und Perlen vor die Säue zu werfen?
Nirusu hat sich z.B. im THEMA: Frage mit seinen Perlen sehr viel Mühe gegeben. Meine ausgesprochene Anerkennung dafür!
Ich dagegen bin eher versucht, ein Link auf ein Video oder eine andere Internetseite zu posten.
___
❶) Sorry, Thomas. Ich habe die Beispiele zufällig ausgewählt. Es geht nicht speziell gegen Dich.

Nicht alle Sparringspartner für unsere Vernunft sind ➜ Verschwörungstheoretiker .

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nicht alle Sparringspartner für unsere Vernunft sind ➜ Verschwörungstheoretiker .

Umgangsweise mit gewissen Beiträgen 28 Mär 2016 12:19 #4594

Im Einzelfall kann man aufgrund eines ersten Posts meist nicht unterscheiden, ob es sich um einen interessierten Neu-User handelt oder um einen Troll.

Bei Nirusus tollen Antworten hat sich der Fragesteller nett bedankt, so dass ich an der Stelle nicht von einem Troll ausgehen würde. In solchen Threads bekommt man das nur im Dialog heraus. Bei dem Energie, Zeit, Temperatur Thread werden wir es denke ich wissen, wenn der Thread Ersteller antwortet.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.

Forumskultur 28 Mär 2016 18:28 #4640

  • Spacerat
  • Spacerats Avatar
  • Besucher
  • Besucher
Hallo Torsten
Das solltest du am Besten die Moderatoren fragen, die sich an solchen Diskussionen (obendrein auch noch mit mMn unqualifizierten Sprüchen, die als Provokation aufgefasst werden können) auch noch beteiligen. Never feed the Troll. ;)

Im Übrigen gilt dies nur für den Beitrag in deinem ersten Link. Der Zweite verlief ja recht gesittet und eine gewisse Naivität wurde ja von vorne herein angekündigt.

Auf Beiträge, durch welche man sich persönlich angegriffen fühlt, sollte man, außer mit einem Klick auf "Moderator informieren", btw. gar nicht reagieren.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Spacerat. (Notfallmeldung) an den Administrator

Forumskultur 28 Mär 2016 20:01 #4650

  • Torsten C
  • Torsten Cs Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Haltet den Ball flach!
  • Beiträge: 306
  • Dank erhalten: 61
Ihr habt Recht. Wenn sich der Fragesteller nett bedankt, ist alles im grünen Bereich. Aber das weiss man immer erst hinterher.
Angefangen haben beide o.g. Beispiel-Themen ähnlich.

Und es stimmt: Im Einzelfall kann man die Ernsthaftigkeit aufgrund eines ersten Posts meist nicht unterscheiden.
Aber wie reagiert man nun drauf, weil man ja das Ende noch nicht kennt?

Mein Fazit: Man reagiert mit "3. Beitrag ernst nehmen", nehme ich an. Oder?
Man muss ja nicht gleich Romane schreiben und oftmals ist eine Rückfrage angebracht,
z.B. wie eine Frage gemeint ist, oder wie überhaupt die Frage lautet.

Aber nochwas:
Ich beobachte es öfter, dass eigene Ideen und Fragen einzelner Mitglieder in fremde Threads eingeschleust werden. Mann könnte das auch als "Kapern eines fremden Threads" wahrnehmen. Zumindest ist das Off-Topic, da dürften wir uns einig sein.
Oder wie wird das in diesem Forum gesehen?

Beispiel: In einem anderen Forum gibt es die Regel, dass der Thread-Eröffner ein Stück weit Hausrecht (nicht Moderatoren-Rechte) in seinem eigenen Thread hat. Er hat damit z.B. das Recht sich dagegen zu wehren, wenn in seinem Thread abschweifend über Gott und die Welt diskutiert wird. Gibt es solche Regeln auch hier?

PS/Edit: Auch hier geht es mir darum, wie man als Leser damit umgeht:
  • Darf man antworten?
  • Soll man solche Beiträge ignorieren? Das klappt auch hier nur, wenn alle mitmachen.
  • Gibt es Regeln, auf die sich die Leser / Mitglieder gegenseitig hinweisen sollten?
    Oder ist das dem Thread-Eröffner oder den Moderatoren vorbehalten?

Disclaimer: Ich will niemanden konkret an den Pranger stellen, denn dann artet die Diskussion womöglich aus.

Nicht alle Sparringspartner für unsere Vernunft sind ➜ Verschwörungstheoretiker .

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nicht alle Sparringspartner für unsere Vernunft sind ➜ Verschwörungstheoretiker .
Letzte Änderung: von Torsten C. Begründung: PS/Edit (Notfallmeldung) an den Administrator

Forumskultur 28 Mär 2016 20:27 #4652

  • Spacerat
  • Spacerats Avatar
  • Besucher
  • Besucher
Hallo Torsten
Zum Ersten: Natürlich sollte man jeden Beitrag zunächst ernst nehmen, alles Andere wäre Fatal. Wenn man etwas nicht versteht - logisch, nachfragen. Was aber gar nicht geht, sind solche Kommentare wie im ersten von dir verlinkten Faden und schon gar nicht(!) dürfen solche von Moderatoren kommen.

Zum Zweiten: Da ist man immer zwischen begründeter und unbegründeter Meinung gefangen. Ein Faden ist erst dann gekarpert, wenn man sich nur noch über Argumente von Argumenten zu Argumenten einer Meinung äußert. Wenn dir dies ein Dorn im Auge ist, dann solltest du evtl. gar nicht auf evtl. unbegründete Meinungen eingehen oder gar nicht konkret nach einer Begründung fragen, denn dieses hätte zur folge, dass man sich nur noch über Argumente von Argumenten zu Argumenten unterhält. Und bloß niemals aufregen... Die Gelassenheit eines Stuhls schont das Herz ungemein. ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Forumskultur 28 Mär 2016 20:42 #4653

  • Torsten C
  • Torsten Cs Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Haltet den Ball flach!
  • Beiträge: 306
  • Dank erhalten: 61

Spacerat schrieb: Zum Zweiten: Da ist man immer zwischen begründeter und unbegründeter Meinung gefangen.

Solche Fälle meinte ich, als 

'Torsten C' (ich) schrieb: Wohlwollende Kommunikation ist eine notwendige Basis der Zusammenarbeit.

Das stammt nicht von mir selbst.
Das soll heißen:
Wachsam sein und bei "unbegründeter Meinung" wohlwollend von den besten Motiven des Anderen ausgehen.

Nicht alle Sparringspartner für unsere Vernunft sind ➜ Verschwörungstheoretiker .

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nicht alle Sparringspartner für unsere Vernunft sind ➜ Verschwörungstheoretiker .
Letzte Änderung: von Torsten C. Begründung: Tippfehler (Notfallmeldung) an den Administrator

Forumskultur 29 Mär 2016 02:23 #4675

  • Torsten C
  • Torsten Cs Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Haltet den Ball flach!
  • Beiträge: 306
  • Dank erhalten: 61
In anderen Foren ist es verpöht, wenn die Shift-Taste klemmt (wenn grundsätzlich klein geschrieben wird).
Hier scheint das kein Problem zu sein, und das spart Diskussionen. :)

Ich finde das zwar Mist, würde das aber ertragen, damit wir mehr über die Inhalte als über die Schreibweise diskutieren. :angry:

Offen bleibt noch meine Frage (s.o.): Hat ein Thread-Eröffner hier ein Stück weit Hausrecht in seinem eigenen Thread?

Nicht alle Sparringspartner für unsere Vernunft sind ➜ Verschwörungstheoretiker .

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nicht alle Sparringspartner für unsere Vernunft sind ➜ Verschwörungstheoretiker .
  • Seite:
  • 1
  • 2
AUF Zug
Powered by Kunena Forum