Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Der Photonendruck und die Gravitation

Der Photonendruck und die Gravitation 01 Jul 2017 20:57 #16455

  • 1234
  • 1234s Avatar Autor
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 114
  • Dank erhalten: 14
Hallo,

unser Sonnensystem hat eine Sonne in der Mitte und alle Planeten werden durch Gravitation um die Sonne gelenkt.

Warum kommt in der Gravitationsgleichung nicht der Photonendruck der Sonne auf die Planeten vor.

Merkur hat viel Photonendruck und Pluto wenig. Es gilt aber die gleiche Formel. Muss man da weiterdenken?

Wieso ist das so.

Gruß 1234

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Verwandte Themen

Betreff des ThemasRelevanzDatum des letzten Beitrages
Gravitation4.19Sonntag, 06 Januar 2019
Gravitation4.19Freitag, 28 September 2018
Was ist Gravitation?4.19Freitag, 18 März 2016
Gravitation4.19Sonntag, 23 Oktober 2016
Überlegungen zur Gravitation4.14Montag, 21 November 2016
Licht und Gravitation4.14Freitag, 28 Oktober 2016
Frage zu Gravitation4.14Donnerstag, 29 September 2016
Gravitation eines SL4.14Donnerstag, 04 April 2019
2-polige Gravitation ???4.14Samstag, 19 März 2016
Frage zur Gravitation4.14Freitag, 08 März 2019

Der Photonendruck und die Gravitation 01 Jul 2017 21:52 #16457

  • Chalawan2000
  • Chalawan2000s Avatar
  • Besucher
  • Besucher
Der Sonnenwind würde sich für das Leben auf der Erde tödlich auswirken, würde uns nicht die Atmosphäre schützen.
Sonst, und du schreibst es ja auch, hält die Gravitation, die Sonne mit der größten, die Körper auf ihren Umlaufbahnen.
Chalawan2000

PS:
Sonnensegel gelten als ein Antrieb, der ganz ohne Treibstoff auskommt, denn Sonnensegel basieren auf dem Strahlungsdruck des Lichtes.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Chalawan2000. (Notfallmeldung) an den Administrator

Der Photonendruck und die Gravitation 01 Jul 2017 23:07 #16475

Nun, in die Gravitationsgleichung gehört das nicht rein denn Strahlungsdruck ist keine Gravitation.
Aber was ist mit den Bewegungsgleichungen?

Wikipedia schrieb: Mit der Solarkonstanten von 1,367 kW/m² (Strahlungsleistungsdichte der Sonne in Erdentfernung) ergibt sich ein Strahlungsdruck von 9,1 μN/m² – bei vollständiger, senkrechter Reflexion

Also ein Druck von ein paar µN/m² wirft keinen Planeten aus der Bahn. Das ist gegenüber der Gravitation völlig zu vernachlässigen

assume good faith
Folgende Benutzer bedankten sich: Chalawan2000

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

assume good faith

Der Photonendruck und die Gravitation 01 Jul 2017 23:21 #16477

  • Chalawan2000
  • Chalawan2000s Avatar
  • Besucher
  • Besucher
Hast du das vielleicht mit Elektro-Magnetismus verwechselt, der eine stärkere Kraft darstellt als Gravitation?
Es gibt viele unwissenschaftliche Berichte im Netz über das sog. "Elektrische Universum".

Chalawan2000

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Chalawan2000. Begründung: Korrektur (Notfallmeldung) an den Administrator

Der Photonendruck und die Gravitation 02 Jul 2017 05:05 #16479

  • Rupert
  • Ruperts Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 816
  • Dank erhalten: 145
Was interessiert denn eigentlich der Strahlungsdruck in dem Fall? Was macht das aus? 0,00000001mm pro Jahr auf die Erde? Was weiss ich...Stell Dir diesbezüglich mal eher die Frage: Wie lang braucht so ein Photon um aus der verhältnismässig dicht gepackten Sonne rauszukommen?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
AUF Zug
Powered by Kunena Forum