Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Könnte ein Teleskop Voyager 1 entdecken?

Könnte ein Teleskop Voyager 1 entdecken? 06 Sep 2017 18:49 #19238

Hallo zusammen,

als ich mich mit der Voyager Sonde beschäftigt habe, kam mir folgender Gedanke:

Angenommen, die Sonde käme eines fernen Tages in den Bereich einer Alien-Zivilisation – wie würde dieselbe die Sonde entdecken, wo sie doch längst nicht mehr sendet und so klein ist?

Andersherum gefragt: Wenn solch eine Sonde, einst von Aliens in unsere Richtung abgefeuert, am Jupiter entlangfliegen würde, (wie) würden wir sie entdecken?

Die Sonde ist ja nicht mal 5 Meter hoch und dürfte in einem Sonnensystem wohl kaum von millionen Splittern zu unterscheiden sein. Oder sind unsere Teleskope heute in der Lage, derlei Objeke zu entdecken? Fällt mir schwer, das einzuschätzen.

Mich würde eure Meinung dazu interessieren.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Verwandte Themen

Betreff des ThemasRelevanzDatum des letzten Beitrages
Teleskop für Hobbygebrauch7.05Sonntag, 16 April 2017
voyager pulsarkarte7.05Dienstag, 10 Juli 2018
Mathematik in der Physik: entdecken oder erfinden wir sie?6.82Montag, 08 April 2019
Könnte man den Urknall sehen?5.62Samstag, 25 März 2017
Könnte man den eigenen Thread schließen?5.56Freitag, 26 Oktober 2018
Könnte ein Urknall auch heute stattfinden?5.5Freitag, 24 Juli 2015
Warum die Richtung eine Dimension sein könnte?5.44Mittwoch, 11 April 2018
PDF-Anhänge kann (konnte) man hochladen, aber nicht öffnen.5.39Montag, 10 September 2018
Könnte die Urknall-Singularität ein indeterministisches Chaos gewesen sein?5.39Freitag, 26 Oktober 2018
Könnte die Raumzeit nicht einfach immer "schwächer" werden ?5.39Sonntag, 27 März 2016

Könnte ein Teleskop Voyager 1 entdecken? 09 Sep 2017 17:22 #19287

Hallo fredmensch,

bin auch kein Experte, eher der Hobbyastronom aber hoffe ich kann Dir bei deiner Frage helfen.

Wenn das Ding nicht sendet ist die Chance das es eine Alien Zivilisation entdeckt die über vergleichbare Mittel wie wir derzeit verfügen wahrscheinlich gleich Null. Höchstens sie kracht einem Alien gegen das Raumschiff oder an den Kopf.
(Wenns denen gegen das Raumschiff knallt schicken wir sie einfach zu Carglass ;-) )

Ich kann mich noch an unseren europäischen Mars Lander erinnern der auf der Marsoberfläche zerschellt ist.
Um den Mars fliegen Sonden mit hochauflösenden Kameras die extra dafür gemacht wurden Details auf der Oberfläche zu zeigen und die Bilder welche diese von der abgestürzten Sonde gemacht haben, waren gerade so das man mit viel gutem Willen erahnen konnte wie die Trümmer verteilt waren.
Einen Abstand wie du Ihn beschreibst mit "Wenn das Ding am Jupiter vorbei fliegen würde" lässt sich meines Wissens mit keiner bekannten Optik auflösen das man da eine Raumsonde erkennen würde oder könnte.

Allerdings die Radiowellen die wir von der Erde abstrahlen bewegen sich mit Lichtgeschwindigkeit von uns weg. Wesentlich schneller wie die Voyager Sonden!
Eine Alien zivilisation würde uns dadurch viel schneller finden und erkennen als anhand unserer ins All geschickten Sonden.
Die ersten wirklich abgestrahlten Radio Wellen waren soweit ich gehört habe leider die Ansprache Hitlers zu den Olympischen spielen am 1 August 1936.
Wenn das so ist, dann ist es traurig das das erste was Aliens von uns hören Hitler ist. (Vielleicht hat sich deshalb noch keiner gemeldet ;) )
Dieses Signal hat nun mittlerweile 81 Lichtjahre zurück gelegt.
Die Voyager Sonden sind bislang gerade mal an der grenze / Übergang vom Sonnensystem zum interstellaren Medium. (Glaube der bereich heisst Termination Shock oder so).


Viele Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Könnte ein Teleskop Voyager 1 entdecken? 09 Sep 2017 18:56 #19291

Wenn ich hin und wieder lese, dass ein 20 Meter Brocken erst entdeckt wurde, als er "knapp" an der Erde vorbei geflogen ist, bin ich mit unserem Stand eher skeptisch.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.

Könnte ein Teleskop Voyager 1 entdecken? 10 Sep 2017 12:33 #19298

Damit stehen die Chancen für Voyager, entdeckt zu werden,also eher schlecht ;-)
Ich hatte allerdings auch weniger an Optik gedacht, sondern an Radar. Schließlich besteht die Sonde komplett aus Metall und ist (wenn auch nur schwach) radioaktiv, durch die Batterie und die Platte. Aber ich nehme dann einmal an, das es auch im Weltall bei Radar eine Auflösungsgrenze gibt...

Ich stimme dir, Rena, zu was die Radiowellen angeht.
Die sind natürlich schneller, wenngleich auch nicht alles weit allzuweit raus dringen dürfte. Ich persönlich glaube eher nicht, dass Hitlers Rede ins All gesendet wurde. Da müsste es heile durch die Ionosphäre gekommen sein. Außerdem ist damals ja auch langwelliger gesendet worden.

Da denke ich eher, dass die Arecibo-Botschaft die erste "empfangbare" Nachricht nach draußen ist.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Könnte ein Teleskop Voyager 1 entdecken? 10 Sep 2017 12:45 #19299

  • Rupert
  • Ruperts Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 816
  • Dank erhalten: 145
Die Signalstärke der abgestrahlten Radiowellen nimmt ja quadratisch mit dem Abstand ab; da kommt ein paar Lichtjahre weiter weg nur noch recht wenig Messbares an.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Könnte ein Teleskop Voyager 1 entdecken? 10 Sep 2017 14:05 #19303

Es sollte auch mal die Frage gestellt werden, ob man gesehen werden will, bzw. ob Aliens entdeckt werden wollen.
Finde die Nachricht von Arecibo bzw. die Plaketten an den Voyager Sonden eine echt gewagte Sache!
Niemand ist gefragt worden, hätte die ganze Welt nicht das Recht haben sollen darüber abzustimmen?

Das Kaninchen guckt aus seinem Bau und trampelt laut.
Kommt jetzt das kleine Mädchen und krault ihm die Ohren oder der Wolf und frisst es?

Sollten wir jemals von Aliens besucht oder analysiert werden, dann sehen die nicht nur alle unsere Wissenschaftlichen Errungenschaften und das worauf wir stolz sind, sondern auch alle unsere "Sünden" und unsere Dunklen Seiten. (Kriege, "Arbeitslager", Atomwaffen, Kapitalismus, Wachstum über alles).
Wir könnten schnell als Krankheit identifiziert werden. Und eine Krankheit bekämpft man!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Könnte ein Teleskop Voyager 1 entdecken? 10 Sep 2017 16:03 #19304

Wieso gehst Du so selbstverständlich davon aus, dass sich Aliens ethischer verhalten als wir?

Aliens haben auf ihrem Planeten ebenfalls einen Evolutionsprozess durchlaufen - und dürften folglich ebenfalls genetische Relikte aus ihrer Entwicklung haben, die nicht an die Herausforderungen eines intelligenten Lebewesen angepasst sind.

Daher stellt sch eher die Frage, was diese Aliens für eine generelle Politik verfolgen - fremde Planeten in Ruhe zu lassen oder fremde Lebewesen als Bedrohung aufzufassen oder lebensfreundliche Planeten für sich selbst zu kolonialisieren.

Unser eigenes Verhalten spielt da meiner Meinung nach nur eine untergeordnete Rolle.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.
Folgende Benutzer bedankten sich: derwestermann, Renar

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.

Könnte ein Teleskop Voyager 1 entdecken? 11 Sep 2017 02:09 #19306

Hallo ClausS,
ich wollte nicht den Eindruck erwecken das ich "selbstverständlich" von so etwas ausgehe.
Wollte damit lediglich Möglichkeiten aufzeigen was passieren könnte!
Dein Szenario finde ich genauso plausibel und solange der "Erste Kontakt" nicht statt gefunden hat gibt es Möglichkeiten soweit uns unsere Phantasie nur tragen kann.
Andere Spezies haben bestimmt auch eine Evolution durchgemacht und hinter sich! Aber alleine schon bei unseren Planeten sieht man das Evolution sehr verschieden ablaufen kann.
Eine spezies die so fortgeschritten ist uns zu besuchen hat aber auch vielleicht solch "schlechtes" ethisches Verhalten schon so lange hinter sich gebracht das sie sich daran kaum noch erinnern können und nun ganz anders ticken.

Im Grunde wollte ich eigentlich nur sagen das eine Gruppe Menschen etwas entschieden hat, das wenn es Eintritt extreme globale Auswirkungen haben würde, aber global niemand gefragt wurde. In der Wohngemeinschaft Planet Erde hat jemand einfach die Adresse ausgehängt, man könnte auch sagen eine Einladung geschickt, ohne die anderen Mitbewohner zu fragen ob sie damit einverstanden sind.
Aber leider passiert das dauernd! Atomtests, Umweltverschmutzung mit Klimawandel und vieles mehr!
Darüber könnte man so viel philosophieren und diskutieren. (Finde da aber sämtliche auch andere Meinungen sehr interessant)

Viele Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Könnte ein Teleskop Voyager 1 entdecken? 11 Sep 2017 04:15 #19309

D=1,22*λ / α=1,22*λ / (L/s)
λ = ca 500nm (Wellenlänge sichtbares Licht)
L = >5m (Länge Voyager)
s = Entfernunng du zu Voyager
D = Spiegeldurchmesser Teleskop

Also man kann die Alien-Voyager schon sehen, wenn der Spiegel groß genug ist.
Gehen wir mal davon aus, die Erde ist 630 Millionen km vom Jupiter weg und Voyager 5m groß. Dann brauchst du einen Spiegel mit 76860m Durchmesser.
Viel Spaß beim Bauen :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
AUF Zug
Powered by Kunena Forum