Bitte hier abstimmen zum Buchcover Zur Abstimmung

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Gravitationswellennachweis

Gravitationswellennachweis 08 Sep 2017 15:21 #19271

  • Kerra
  • Kerras Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 1
  • Dank erhalten: 0
Entdeckung von Gravitationswellen,ich versteh einiges nicht und bitte um Inklusion.

Beim ersten Nachweis von Gravitationswellen wurde doch nur durch die Lichtmessung eine
veränderte Krümmung des Raums nachgewiesen,oder? Da ein Gravitationsfeld sich zeitartig
ausbreitet,haben wir doch nur ein kurzzeitig verändertes Gravitationsfeld und
damiteinhergehend eine kurzeitig veränderte Raumkrümmung nachgewiesen.Elektromagnetische
Wellen wurden nicht nachgewiesen.Gravitation wird aber als sog. negative Energie beschrieben,
es wurden aber 3 Sonnenmassen in positive Energie umgewandelt(wie,als was und wo ist die hin
verschwunden?),oder wurde positive Energie in Gravitation umgewandelt ??? ich versteh es
einfach nicht.Vielleicht kann mich ja jemand aufklären,ich wäre sehr dankbar.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Gravitationswellennachweis 08 Sep 2017 15:38 #19272

  • Rupert
  • Ruperts Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 816
  • Dank erhalten: 145
Gravitationswellen wurden aufgrund der Allgemeinen Relativitätstheorie erstmalig vorausgesagt und 100 Jahre später wurde so ein Effekt gemessen.
In der ART ist Gravitation eine grundlegend andere Kraft als die Elektromagnetische, die schwache und starke Kernkraft. Gravitation ist hier eine Folge der Krümmung der Raumzeit und hat sozusagen eine geometrische Begründung.
Dass die Gravitation in einer negativen Energie münden soll, ist mir neu, bzw. nicht bekannt; bin aber selbst kompletter Laie.
Folgende Benutzer bedankten sich: Kerra

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Gravitationswellennachweis 08 Sep 2017 15:44 #19273

  • Rupert
  • Ruperts Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 816
  • Dank erhalten: 145
Zusatz: Zwei sich umkreisende schwarze Löcher, beispielsweise, geben eben einen Teil ihrer Energie ab und das erfolgt in Form von Gravitationswellen.
Folgende Benutzer bedankten sich: Kerra

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Gravitationswellennachweis 08 Sep 2017 16:50 #19274

Soweit ich das verstanden habe waren die drei Sonnenmassen vor der Verschmelzung in Form von kinetischer Energie der Einzellöcher vorhanden. Und die ist bei der Verschmelzung freigeworden.

assume good faith
Folgende Benutzer bedankten sich: Kerra

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

assume good faith
  • Seite:
  • 1
AUF Zug
Powered by Kunena Forum