Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Röntgenastronomie

Röntgenastronomie 30 Okt 2017 01:05 #21514

Hallo Zusammen,
eigentlich wollte ich schon längst ins Bett, aber anlässlich der neuen Videos über Röntgenastronomie, Live aus dem Höhrsal, will ich hier diesen Thread eröffnen.
Denn das, was dort Prof. Wilms erzählt, ist eine Klasse für sich.
Schaut euch die Videos an und dann bin ich gespannt auf euere Kommentare.

Jetzt auch gute Nacht
Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Röntgenastronomie 31 Okt 2017 22:13 #21580

Jetzt muss ich mir selber antworten da offenbar keiner will.

Was unterscheidet ein Röntgenteleskop von einem optischen Teleskop?
Im Vortrag wird die Bauweise von Röntgenteleskopen sehr gut erklärt, aber ist uns hier hinreichend klar, warum man für Röntgenphotonen Trichter baut und für optische Photonen Spiegel oder Linsen?
Anders gefragt: was machen Röntgenphotonen, wenn sie auf einen Spiegel treffen?
Feynmans QED lässt grüßen.
Wenn man Röntgenphotonen deutlich mehr als Teilchen begreift und weniger als Welle und dieses Verhältnis sich bei optischen Photonen zugunsten der Welleneigenschaften darstellt, würde sich die Bauart von Röntgenteleskopen erklären.
Aber stimmt das, was ich da mehr als Vermutung denn als gesichertes Wissen hier äussere?
Erklärt E = h x v die Zusammenhänge oder liefert zumindest einen Hinweis auf dieselben?

Genaues Wissen könnten wir uns hier erarbeiten.

VG
Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Röntgenastronomie 01 Nov 2017 01:05 #21591

Ich stelle mir das in etwa so vor:
Das Problem wird sein das der Abstand der Atome im Spiegel in der Nähe der Wellenlänge der Röntgenstrahlung liegt.
Durch einen flachen Auftreffwinkel wird das kompensiert.

EIn ähnliches Problem hat man im Optischen mit Glas oder Wasser ja auch; Trifft das Licht zu steil auf die Oberfläche geht es durch und wird ggf dabei gebrochen aber kaum reflektiert. Erst ab einem bestimmten Winkel dreht sich das um.

assume good faith

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

assume good faith

Röntgenastronomie 03 Nov 2017 14:47 #21691

  • Chris
  • Chriss Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1306
  • Dank erhalten: 171
Mich erinnert es sehr an Zylinderförmige PIF Antenne, in einer PIF Antenne mit einem Optischen Sensor.
Wohl gemerkt ohne diese PIF Antenne heute nix mehr geht, die ist bereits in jedem gerät enthalten welches mit Kommunikation zu tun hat, alles andere ist Nostalgie, mit dieser hat man das erwünschte Hochfrequenz Bereich erreicht welche für das Mobilfunk Netz so entscheidend ist, und die Form ermöglicht bei der Herstellung rein nur ein aufdampfen einer leitenden Schicht, fertig ist das Bauteil.

Ja ich kann alles, sogar definieren was ich nicht kann.

Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können.
**Der Friedrich**

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ja ich kann alles, sogar definieren was ich nicht kann.

Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können.
**Der Friedrich**
  • Seite:
  • 1
AUF Zug
Powered by Kunena Forum