Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Symmetriebrechung in der Zeit

Symmetriebrechung in der Zeit 13 Dez 2017 01:46 #24300

  • Chalawan2000
  • Chalawan2000s Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
Hallo!

Welt der Physik: Wodurch unterscheidet sich ein Zeitkristall von einem normalen Kristall?

Renate Landig: Ein normaler Kristall ist charakterisiert durch eine Symmetriebrechung im Raum aufgrund der periodischen Anordnung von Atomen. Bei den Zeitkristallen haben wir eben keine periodische Anordnung im Raum, sondern in der Zeit.
www.weltderphysik.de/gebiet/atome/news/2...rechung-in-der-zeit/

Versteht jemand die Thematik und kann sie mir erläutern?
Gruß,
Chalawan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Verwandte Themen

Betreff des ThemasRelevanzDatum des letzten Beitrages
Zeit3.57Samstag, 06 Mai 2017
Raum-Zeit3.53Sonntag, 10 Februar 2019
Raum-Zeit3.53Montag, 18 Februar 2019
Raum-Zeit3.53Samstag, 11 Februar 2017
Gedanken zur Zeit3.53Dienstag, 06 August 2019
Urknall und Zeit3.53Mittwoch, 24 Mai 2017
Ist Zeit kontinuierlich?3.53Dienstag, 06 August 2019
Zeit und Raum3.53Dienstag, 13 August 2019
Die Zeit und das Universum3.53Dienstag, 06 August 2019
Realität der Zeit3.53Donnerstag, 15 August 2019

Symmetriebrechung in der Zeit 13 Dez 2017 02:20 #24301

  • OLK
  • OLKs Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 111
  • Dank erhalten: 22
Hab hier nen Einstiegsfetzen gefunden: www.spektrum.de/news/wie-erzeugt-man-einen-zeitkristall/1440322
Vielleicht möchte Herr Gassner uns ein "Paper-Video" zu dem Thema zusammenbasteln :woohoo:
Folgende Benutzer bedankten sich: Chalawan2000

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Symmetriebrechung in der Zeit 13 Dez 2017 03:27 #24302

  • Chris
  • Chriss Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1477
  • Dank erhalten: 200
Diese Technik steckt dahinter e3.physik.uni-dortmund.de/~suter/Vorlesu...05/2.4_Spin-Spin.pdf zum glück jedoch ist da nix von Zeitkristallen die rede, das hört sich sehr nach Quarksahnetorte an, die sollen da nach der Beschreibung was mit Quantencomputern zu tun haben, schauen wir mal das Adressieren von Spins hört sich in der tat interessant an.

Ja ich kann alles, sogar definieren was ich nicht kann.

Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können.
**Der Friedrich**
Folgende Benutzer bedankten sich: Chalawan2000

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ja ich kann alles, sogar definieren was ich nicht kann.

Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können.
**Der Friedrich**

Symmetriebrechung in der Zeit 13 Dez 2017 10:43 #24308

Chalawan2000 schrieb: Hallo!

Welt der Physik: Wodurch unterscheidet sich ein Zeitkristall von einem normalen Kristall?

Renate Landig: Ein normaler Kristall ist charakterisiert durch eine Symmetriebrechung im Raum aufgrund der periodischen Anordnung von Atomen. Bei den Zeitkristallen haben wir eben keine periodische Anordnung im Raum, sondern in der Zeit.
www.weltderphysik.de/gebiet/atome/news/2...rechung-in-der-zeit/

Versteht jemand die Thematik und kann sie mir erläutern?
Gruß,
Chalawan


Habe dazu gestern ein Video hier gepostet.

urknall-weltall-leben.de/index.php?optio...5&id=1962&Itemid=881

S = k log W
Folgende Benutzer bedankten sich: Chalawan2000

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

S = k log W

Symmetriebrechung in der Zeit 16 Dez 2017 01:34 #24539

  • Chalawan2000
  • Chalawan2000s Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
Hallo!
Vielen Dank für Eure Hinweise!
Quantenphysik: Zeitkristalle: bizarre Materie in endloser Schwingung: Spin-Wechsel in der Zeit (nicht im Raum): um 180° und wieder in Ausgangsposition. Stichwort Symmetriebruch

Wie ich las, ist das Thema "Zeitkristalle" noch jung. Nobelpreisträger Frank Wilczek schlug sie 2012 vor, 2015 wurde die Idee wiederlegt – in der Natur kommen Zeitkristalle nicht vor (künstlich schon, wie 2016/17 erwiesen).
(Da wir in einer 4D Raumzeit leben, überlegte Wilczek was passiert, wenn der energetisch günstigste Zustand nicht ein Symmetriebruch mit periodischer Ordnung im Raum ist, sondern mit einem regelmäßigen Muster in der Zeit.)
„Es“ hätte schon was, finde ich, und erklärte auch einiges - Weshalb es aber „gar nicht geht“, liegt an der Möglichkeit eines Perpetuum mobile.
Außerdem würden sich alle kristallinen Substanzen der Erde hypothetisch auf der Quantenebene in bestimmten Zeitintervallen ändern! (und damit sicher ihre Eigenschaften). Darüber allerdings las ich schon einmal: Bei künstlich hergestellten Substanzen, die scheinbar ohne Grund eine Eigenschaft (ausgerechnet DIE erwünschte) verloren…

Innerer Taktgeber unter besonderen Umständen

2016/17 wurden 2 verschiedene Experimente durchgeführt, die zu beweisen scheinen, dass künstlich veränderte Kristall (produzierte) ihr „Erscheinungsbild“ zeitlich periodisch ändern können. -Abgefahren, was?

Forschergruppe 2 Harvard
Die Forscher verwendeten rund 1 Million Spins (sog. Stickstoff-Fehlstellen-Zentren in einem Diamanten, die sich durch Mikrowellen manipulieren lassen). - WOW, kaum zu fassen, oder??? –
Das System antwortete je nach Anregung mit einer eigenen zeitlichen Ordnung von dem Zwei- oder Dreifachen der Periode und war robust gegenüber Störungen. Beide Teams haben zudem eine Art Phasendiagramm ihres Zeitkristalls vermessen, also festgestellt, bei welchen Stör-Parametern er seine Eigenschaften verliert und gewissermaßen schmilzt.
>DURCHBRUCH ZU EINER UNGEWÖHNLICHEN STOFFKLASSE!
>Aber sagt einmal, was sich auf der Quantenebene ändert, muss doch irgendwann/irgendwie auch den „sichtbaren Diamanten, in diesem Fall, ändern, oder“???
Gruß,
Chalawan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Symmetriebrechung in der Zeit 22 Dez 2017 22:47 #25099

  • Chalawan2000
  • Chalawan2000s Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
Frohes Fest,
Chalawan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Chalawan2000. (Notfallmeldung) an den Administrator

Symmetriebrechung in der Zeit 23 Dez 2017 23:02 #25129

Chalawan2000 schrieb: Frohes Fest,
Chalawan


Wintersonnenwende ist doch durch!?

"`Oh dear,' says God, `I hadn't thought of that,' and promptly vanished in a puff of logic.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

"`Oh dear,' says God, `I hadn't thought of that,' and promptly vanished in a puff of logic.

Symmetriebrechung in der Zeit 24 Dez 2017 13:01 #25162

derwestermann schrieb:

Chalawan2000 schrieb: Frohes Fest,
Chalawan


Wintersonnenwende ist doch durch!?


Man kann ja nach wie vor feiern, dass die Tage jetzt wieder langsam etwas länger werden ;) .

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.

Symmetriebrechung in der Zeit 24 Dez 2017 13:14 #25166

Aber statt Wintersonnenwende ein paar Tage später Weihnachten zu feiern, ist schon eine üble Desynchronisierung.

"`Oh dear,' says God, `I hadn't thought of that,' and promptly vanished in a puff of logic.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

"`Oh dear,' says God, `I hadn't thought of that,' and promptly vanished in a puff of logic.
  • Seite:
  • 1
AUF Zug
Powered by Kunena Forum