Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Negative Kelvin Temperaturen doch möglich

Negative Kelvin Temperaturen doch möglich 10 Mai 2018 13:07 #32527

  • Chris
  • Chriss Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1494
  • Dank erhalten: 205
Hab es kaum für möglich gehalten jedoch scheint da doch was dran zu sein, vor einige Zeit war hier ein Beitrag, wo ich mich auf fast allen Bereichen geirrt hab, was dem Forschungszeitpunkt anbeträft. wie gesagt ist ja unglaublich aber schön, wir dürfen uns wohl auf Epische Wärmetausche freuen:
arxiv.org/pdf/1804.10568.pdf
Um das mal runter zu brechen, entsteht auf der anderen Seite des Kelvin Thermometers eine Wärme.
Verdammt ist das krass:
www.urknall-weltall-leben.de/urknall-wel...olute-nullpunkt.html
Naja zumindest ein beitrag mehr auserhalb der Alternativen, wobei der vorsprung ist nicht mehr auf zu hollen, jedoch sicher ist sicher.

Ja ich kann alles, sogar definieren was ich nicht kann.

Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können.
**Der Friedrich**

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ja ich kann alles, sogar definieren was ich nicht kann.

Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können.
**Der Friedrich**

Verwandte Themen

Betreff des ThemasRelevanzDatum des letzten Beitrages
Methan auf Saturn Mond - Abiotisches Erdgas/öl doch möglich?10.02Dienstag, 02 Mai 2017
Negative Temperatur, negative Materie.8.36Freitag, 08 Juni 2018
Negative Masse?6.15Dienstag, 31 Januar 2017
Negative und Positive Bildlichkeit6.08Donnerstag, 19 Oktober 2017
Gravitation: Negative Masse6.08Dienstag, 18 April 2017
Unterscheidung rotverschobener Strahlung möglich?5.26Montag, 12 März 2018
Nix, doch was und wer guckt5.21Montag, 05 Dezember 2016
Und es Ur-Knallte doch!5.21Mittwoch, 10 Mai 2017
Universum ohne sichtbare Materie möglich?5.2Sonntag, 30 Oktober 2016
Universums-Expansion mit Wobble-Effekt möglich?5.2Mittwoch, 06 März 2019

Negative Kelvin Temperaturen doch möglich 12 Mai 2018 13:27 #32752

Hallo Chris,
das Unterschreiten der 0 Kelvin Grenze ist stets nur ein Überlisten der Temperaturdefinition in Form einer invertierten Maxwell-Boltzmann-Verteilung. Mit anderen Worten, man kühlt herunter bis zu einem Bose-Einstein-Kondensat und schafft dann eine Besetzungsinversion, dh. man befördert möglichst viele der Bestandteile auf hohe Energieniveaus (ähnlich einem gepumpten Laser). Aufgrund der Definition der Temperatur hat das ganze dann negatives Vorzeichen - ist aber natürlich "heißer" als null Kelvin... Gemacht wurde das hier bei uns in München vor mehr als fünf Jahren und anschließend waren eine gefühlte Ewigkeit viele Hobbywissenschaftler damit beschäftigt, perpetuum mobile zu konstruieren - Dunkle Energie zu erklären, Nullpunktsenergie zu nutzen usw... was natürlich Unsinn war. Auch mit Hilfe von Gitter-Eichtheorien lässt sich die Definition überlisten...
Bitte diesen Dinosaurier nicht aus dem Museum lassen, sonst treten wir die selbe leidige Diskussion wieder los...
Folgende Benutzer bedankten sich: heinzendres

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
AUF Zug
Powered by Kunena Forum