Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Kalte Kernfusion

Kalte Kernfusion 25 Apr 2019 19:26 #51345

Guten Abend,

mich interessiert das Thema kalte Kernfusion .
Ich frage mich ob dieses Thema noch Gegenstand der aktuellen Forschung ist.
Einen Expertenvortrag zum Thema fände ich sehr spannend.


Mit freundlichen Grüßen

Walter Weber-Knecht

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Verwandte Themen

Betreff des ThemasRelevanzDatum des letzten Beitrages
Hohe Energie / Temperatur = "kalte" Farbe?6.79Montag, 17 September 2018
kernfusion5.51Mittwoch, 13 September 2017
Fragen zur Kernfusion5.45Dienstag, 28 August 2018
Wie komt man zur Kernfusion?5.45Samstag, 12 Mai 2018
Kernfusion im Mikroplasma?5.45Freitag, 08 März 2019
Kernfusion - Wir vergessen die Geschichte5.39Freitag, 11 Mai 2018
Ist Kernfusion ein Entropie verringernder Prozess?5.33Montag, 16 September 2019
Kernfusion und etwas Provokation aufgrund von Enttäuschung5.27Dienstag, 08 Januar 2019
Ist es möglich mithilfe von Kernfusion Gold herzustellen?5.27Donnerstag, 11 Februar 2016
Myonen-katalysierte Kernfusion mit natürlichen Myonen4.54Samstag, 10 März 2018

Kalte Kernfusion 26 Apr 2019 21:09 #51367

Walter Weber-Knecht schrieb: .
Ich frage mich ob dieses Thema noch Gegenstand der aktuellen Forschung ist.

Kommt darauf an, wie kalt es sein soll, von den Italienern Rossi Focardi hat man ja nichts mehr gehört ....
wiki:
Ulrich Samm, Leiter der Kernfusionsforschung am Forschungszentrum Jülich: „Was Herr Rossi macht, gehört in die Kategorie Scharlatanerie.“
(In seinem Patent hatte ich einen Rechenfehler zur Effektivität um den Faktor 60.000 gefunden, er hatte behauptet 1 GAT Ni (Massendefekt für 3,634 % anteiliges Ni(28,62)+H(1,1) = 19 GJ) ~ 30.000 t Öl (= 1274 TJ) )

wiki: Tokamak ist ein Typ eines Fusionsreaktors, der auf dem Konzept der Fusion mittels magnetischen Einschlusses beruht. Ein Plasma aus Wasserstoffisotopen wird in einem Torus von starken Magnetfeldern eingeschlossen und auf etwa 100 bis 150 Millionen Grad Celsius erhitzt.

kalt genug?

Auch bei der "kalten" Fusion müssen Atome auf mindestens die Temperaturen der normalen "heißen" Fusion beschleunigt werden.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kalte Kernfusion 26 Apr 2019 22:19 #51371

ra-raisch schrieb: Auch bei der "kalten" Fusion müssen Atome auf mindestens die Temperaturen der normalen "heißen" Fusion beschleunigt werden.

Wie ist das beim Einfang von Neutronen?

www.uratom.de
Entwicklung des Universums in einer diskret formulierten Standardphysik

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

www.uratom.de
Entwicklung des Universums in einer diskret formulierten Standardphysik

Kalte Kernfusion 26 Apr 2019 22:53 #51375

Struktron schrieb:

ra-raisch schrieb: Auch bei der "kalten" Fusion müssen Atome auf mindestens die Temperaturen der normalen "heißen" Fusion beschleunigt werden.

Wie ist das beim Einfang von Neutronen?

Naja die müssen auch irgendwo herkommen. Er wollte ja angeblich Wasserstoff mit Nickel benützen und Kupfer herstellen. Kupfer ist zwar energetisch schlechter als Nickel, aber vom Wasserstoff bleibt dann der Massendefekt übrig.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
AUF Zug
Powered by Kunena Forum