Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Blick in die Vergangenheit

Blick in die Vergangenheit 17 Mai 2016 23:33 #6179

  • Mario
  • Marios Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 5
  • Dank erhalten: 0
In welche Richtung schaut man eigentlich, wenn man die Ränder des Universums beobachten wöllte bzw. liest man ja nur von Entdeckungen die in der Vergangenheit liegen? Gleichzeitig findet man aber Aussagen über die Ränder des Universums. Ausdehnung nach überall, was mir klar ist aber wie orientiert man sich ob man nach vorn oder hinten schaut oder hab ich einen Denkfehler?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Verwandte Themen

Betreff des ThemasRelevanzDatum des letzten Beitrages
Blick in die Vergangenheit12.32Montag, 14 August 2017
Weltall, Blick in die Vergangenheit12.19Montag, 10 Dezember 2018
Tiefer Blick ins weltall ... mit verschiedenen frequenzen ?6.07Samstag, 26 Mai 2018
Rotverschiebung, Vergangenheit und Gegenwart5.99Freitag, 23 November 2018
Raumzeit Vergangenheit/Gegenwart/Zukunft5.92Samstag, 13 Januar 2018

Blick in die Vergangenheit 18 Mai 2016 11:01 #6187

Mario schrieb: Ausdehnung nach überall, was mir klar ist aber wie orientiert man sich ob man nach vorn oder hinten schaut oder hab ich einen Denkfehler?


Ja, hast du.

Unser Universum ist endlich, jedoch grenzenlos.

Es gibt kein Oben und Unten, kein Vorne oder Hinten. Das liegt daran, dass sich der Urknall überall ereignet hat, erst mit dem Urknall wurde ja Materie, Zeit und Raum geschaffen, es gibt ja kein "Außerhalb" des Universums.

Daher hat das Universum auch keine geometrische Form, es ist KEINE Kugel oder Ellipse, es ist flach, absolut flach.

Demzufolge gibt es auch keine "Ränder" des Universums, es gibt lediglich die Grenze der Sichtbarkeit, die bei ca. 13,8 Milliarden Jahren liegt, das Universum an sich sich ist jedoch viel größer.

Ich weiß, schwer zu verstehen, eigentlich gar nicht, aber so ist unser Universum nun mal.



Grüße
Udo

Das Verzichtbare ist nutzlos. J.F. Hingeklammert

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Das Verzichtbare ist nutzlos. J.F. Hingeklammert

Blick in die Vergangenheit 18 Mai 2016 12:55 #6189

  • Chris
  • Chriss Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1309
  • Dank erhalten: 171
Hallo ihr beide also, soweit stimmt es ja aber für die Formulierung "Urknall hat sich überall abgespielt", hätte dir Dürr Kopf abgerissen :D
Den beiden Herrn von hier wo es im Dialog sagten genauso, Ob der RAUM wirklich weiterhin aufgrund vom Urknall immer noch entsteht.... ist so,..... noch nicht belegt, schreibe ich mal vorsichtig, hoffe du kannst mir folgen was ich damit meine.

Mario, was udogigahertz meint ist, das man kein Orientierung Punkt auf das Universum anwenden kann, um oben und unten zu bestimmen.
Das mit der Vergangenheit hat mit der begrenzten Geschwindigkeit des Lichtes zu tun.
Wenn Rand des Universum hörst kannst gleich davon ausgehen es ein Übersetzung Fehler aus so stumpfen Dokumentationen.
Hier ist es die primordiale nukleosynthese, bis dahin können wir schauen, was diese aber beschreibt ist das erschaffen von Wasserstoff.
Für die Kurs Berechnung einer Flugbahn wird soweit es mir bekannt ist die Ekliptik benutzt, aber dafür hätt ich gern noch eine Bestätigung wenn möglich.

Gruß Chris

Ja ich kann alles, sogar definieren was ich nicht kann.

Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können.
**Der Friedrich**

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ja ich kann alles, sogar definieren was ich nicht kann.

Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können.
**Der Friedrich**

Blick in die Vergangenheit 18 Mai 2016 14:09 #6190

Chris schrieb: Hallo ihr beide also, soweit stimmt es ja aber für die Formulierung "Urknall hat sich überall abgespielt", hätte dir Dürr Kopf abgerissen :D
Den beiden Herrn von hier wo es im Dialog sagten genauso, Ob der RAUM wirklich weiterhin aufgrund vom Urknall immer noch entsteht.... ist so,..... noch nicht belegt, schreibe ich mal vorsichtig, hoffe du kannst mir folgen was ich damit meine.


Gruß Chris


Das sehen die beiden Wissenschaftler Gaßner und Lesch aber anders, für die hat sich der Urknall überall ereignet, was ja auch logisch ist, denn da "alles, was ist" aus dem einen, einzigen Urknall hervorgegangen ist, kann es sich ja gar nicht anders verhalten.

Der Raum mit allem, was heute da ist, also auch die allerentferntesten Galaxien, war einst im Urknall vereint, als eine Art Quantenschaum. Erst danach hatte sich alles entfaltet, Raum und Zeit entstand, damit auch Materie und Antimaterie, die sich gegenseitig anihiliert hatten, also zerstrahlt, bis aufgrund eines bis heute unerklärlichen geringen Materie-Überschusses eben diese geringe Rest-Materie übrig blieb und heute alle Materie bildet, die im Universum vorhanden ist.

Grüße
Udo

Das Verzichtbare ist nutzlos. J.F. Hingeklammert

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Das Verzichtbare ist nutzlos. J.F. Hingeklammert
  • Seite:
  • 1
AUF Zug
Powered by Kunena Forum