Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Weltformel, fraktales Universum (Multiversum)

Weltformel, fraktales Universum (Multiversum) 11 Aug 2018 21:45 #39792

Hallo zusammen,

ich möchte euch nicht mit meiner Person langweilen, darum komme ich auch gleich zur Sache. Was spricht eigentlich dagegen, dass wir ein fraktales Universum haben? -Der Urknall war eine Durchtunnelung, also eine Art von Potentialschwelle bzw. Potentialtopf von einem vorherigen und auch größerem Universum. Schwarze Löcher sind nur die kleineren Gebilde, dieser und jener Informationsblasen. Ich komme darauf, da zwischen dem Nichts und dem Allem, die Unendlichkeit die Maxime wäre. Darum wäre meine persönliche Weltformel auch E ≠ 0 für ein fraktales Multiversum (die Ableitung einer konstanten Funktion ist immer Null), zudem spiegelt diese Formel auch die Unendlichkeit wieder und zwar in allen Dimensionen.


Hoffe auf Antwort und Danke euch
Morphologe
Dieses Thema wurde gesperrt.

Verwandte Themen

Betreff des ThemasRelevanzDatum des letzten Beitrages
Quanten-Multiversum6.61Donnerstag, 28 September 2017
Synthese von Giordano Bruno und Platon zum "fraktalen Multiversum"?6.32Samstag, 04 Mai 2019
Die Weltformel und die Verheinheitlichung der 4 Grundkräfte5.86Mittwoch, 13 September 2017
Urknall Weltformel und neue Mathematik5.8Montag, 26 März 2018
warum Physiker die Weltformel nicht finden5.73Samstag, 16 März 2019
Frage an Herrn Lesch und Gaßner. Weltformel aufstellen?5.67Donnerstag, 31 Mai 2018
Weltformel - Wieso spielt Zeit keine Rolle ?5.67Dienstag, 29 März 2016
Was ist das Universum?3.48Donnerstag, 08 Juni 2017
Was hat das Universum mit uns zu tun?3.48Montag, 29 August 2016
Ein Universum mit 50% Antimaterie3.44Samstag, 11 August 2018
  • Seite:
  • 1
AUF Zug
Powered by Kunena Forum