Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Raumzeit und Elektronen

Raumzeit und Elektronen 22 Aug 2018 10:37 #40648

Hallo,
Ich habe im Moment viel Zeit zum Nachdenken und ich kann auf den Gedanken, dass (wie bekannt) Elektronen verschränkt sind/sein können. Ich denke das Phänomen ist jedem bekannt.
Wäre es nicht möglich, die Raumzeit als Feld zu sehen und dass Elementarteilchen nicht unbedingt an dieses gebunden sind? Elementarteilchen (oder zumindest manche) könnten sich frei von Zeit und Raum bewegen, womit man die Verschränkung erklären könnte. Die Unschärfe Relation sehe ich dann somit Erklärt, dass wir schlichtweg nicht wissen wo sich ein Elektron befindet, da es sich nicht in unserem Raum aufhalten müsste.
Ich freue mich auf einen Diskussion :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Verwandte Themen

Betreff des ThemasRelevanzDatum des letzten Beitrages
Photonen/Elektronen6.05Montag, 27 Februar 2017
Aufenthaltsorte für Elektronen in einem Atom5.92Dienstag, 21 März 2017
Wellen, Elektronen, Photonen - alles nur Donauwelle?5.85Donnerstag, 16 Mai 2019
Strings vs. Quarks und Elektronen - wozu noch Experimente?5.79Samstag, 05 März 2016
Raumzeit4.31Sonntag, 24 Februar 2019
Raumzeit?4.31Donnerstag, 11 Februar 2016
Expansion der Raumzeit4.26Dienstag, 11 April 2017
Ist die Raumzeit beweglich?4.26Samstag, 10 März 2018
Expandierende Raumzeit4.26Montag, 20 November 2017
Expandierende Raumzeit4.26Sonntag, 07 Januar 2018

Raumzeit und Elektronen 23 Aug 2018 19:33 #40788

Koruna schrieb: Elementarteilchen (oder zumindest manche) könnten sich frei von Zeit und Raum bewegen, womit man die Verschränkung erklären könnte. Die Unschärfe Relation sehe ich dann somit Erklärt, dass wir schlichtweg nicht wissen wo sich ein Elektron befindet, da es sich nicht in unserem Raum aufhalten müsste.


Na, dann erkläre das doch mal genauer, bisher ist es nur eine Behauptung mit der ich nicht so viel anfangen kann.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Raumzeit und Elektronen 13 Sep 2018 12:31 #42044

Koruna schrieb: Wäre es nicht möglich, die Raumzeit als Feld zu sehen und dass Elementarteilchen nicht unbedingt an dieses gebunden sind? Elementarteilchen (oder zumindest manche) könnten sich frei von Zeit und Raum bewegen

Sie könnten dann vor allem aus der Raumzeit verschwinden, und wieso sollten sie dann jemals zurückkommen? Stell dir ein Teilchen vor, das eine Ebene in 3D verläßt, wieso sollte es in diese Ebene zurückfallen und dann dort so lange gebunden bleiben, dass man es jemals beobachten kann?

Koruna schrieb: womit man die Verschränkung erklären könnte.

Die Verschränkung kann man so oder so nicht erklären, weil sie ja voraussetzt, dass sich die beiden Teilchen überhaupt identifizieren können.
Du meinst, die überlichtschnelle Kontaktaufnahme könnte damit erklärt werden? Stell Dir nochmal zwei Teilchen in der Ebene vor. Wie soll nun über 3D ein schnellerer Informationsaustausch als in der ebenen Ebene erfolgen?

Koruna schrieb: Die Unschärfe Relation sehe ich dann somit Erklärt, dass wir schlichtweg nicht wissen wo sich ein Elektron befindet, da es sich nicht in unserem Raum aufhalten müsste.

Die UR sagt lediglich, dass sich das Teilchen in einem Raumteil befindet, das wir nicht genauer messen können. Wir wissen aber ganz genau, dass es sich dort aufhält, es ist nicht etwa zeitweise "weg".

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Raumzeit und Elektronen 13 Sep 2018 16:32 #42062

Die UR spricht aber unbedingt von einer Wahrscheinlichkeitswolke.
Und daher, wenn z.B. ein Elektron sich nicht in unserem Raum befindet,
dann kannst du sie nicht bestimmen, weil sie sich nicht mehr in unserer Wahrscheinlichkeit befindet.
Du musst dann die UR umformulieren, so das sich das Elektron eher in einer
bestimmten Unwahrscheinlichkeit statt in einer unbestimmten Wahrscheinlichkeit befindet ;) .

Und wenn ein Elektron verschränkt mit einem anderen ist,
dann ist das mit dem Bestimmen eine gefährliche Sache,
denn wenn du das eine Elektron bestimmst, dann merkt das andere sofort,
das es sich andersherum drehen müsste und es zerfällt auf der Stelle.
Denn wenn du es nicht bestimmst, dann erfährt es das auch nicht
und muss daher auch nicht zerfallen.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind meine eigene Meinung. Sie können dennoch diskutiert und kritisiert werden.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind meine eigene Meinung. Sie können dennoch diskutiert und kritisiert werden.

Raumzeit und Elektronen 13 Sep 2018 18:28 #42071

ComputerPeter schrieb: bestimmten Unwahrscheinlichkeit statt in einer unbestimmten Wahrscheinlichkeit befindet ;) .

genau, gut gesagt, :silly:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Raumzeit und Elektronen 16 Sep 2018 18:34 #42248

ra-raisch schrieb:

ComputerPeter schrieb: bestimmten Unwahrscheinlichkeit statt in einer unbestimmten Wahrscheinlichkeit befindet ;) .

genau, gut gesagt, :silly:


Nun heißt Wahrscheinllchkeit aber bereits unbestimmt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Raumzeit und Elektronen 16 Sep 2018 20:23 #42254

Dieter Grosch schrieb: Nun heißt Wahrscheinllchkeit aber bereits unbestimmt.


Aufenthaltswahrscheinlichkeit ist eine Beschreibung mit welcher Wahrscheinlichkeit man bei einer Messung das Teilchen an einem Ort feststellt
Unbestimmtheit ist eine Quanteneigenschaft .

Deine aussage ist falsch .

Wir leben zwar alle unter dem gleichen Himmel, aber es haben nicht alle den gleichen Horizont.
Folgende Benutzer bedankten sich: ra-raisch

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wir leben zwar alle unter dem gleichen Himmel, aber es haben nicht alle den gleichen Horizont.

Raumzeit und Elektronen 17 Sep 2018 16:34 #42306

heinzendres schrieb:

Dieter Grosch schrieb: Nun heißt Wahrscheinllchkeit aber bereits unbestimmt.


Aufenthaltswahrscheinlichkeit ist eine Beschreibung mit welcher Wahrscheinlichkeit man bei einer Messung das Teilchen an einem Ort feststellt
Unbestimmtheit ist eine Quanteneigenschaft .

Deine aussage ist falsch .

Nein nicht meine Aussage sonderen Ihre Verwendung von Begriffen die Sie sich einbilden. Damit sind Sie bei mit unten durch.
Sie wollenm nicht diskutieren und schon gar nicht Alternativen Sinder andere belehren.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Raumzeit und Elektronen 17 Sep 2018 21:57 #42323

Dieter Grosch schrieb: Nein nicht meine Aussage sonderen Ihre Verwendung von Begriffen die Sie sich einbilden.

Sie sind in einem Wissenschaftsforum und nicht in einem Debattierklub , die begriffe die ich benutze sind durch die Physik definiert .
Wellenfunktion beschreibt die Aufenthaltswahrscheinlichkeiten
Unbestimmtheit Relation , eine Quanteneigenschaft durch die man Ort und Impuls nicht beliebig genau bestimmen werden kann .

Wir leben zwar alle unter dem gleichen Himmel, aber es haben nicht alle den gleichen Horizont.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wir leben zwar alle unter dem gleichen Himmel, aber es haben nicht alle den gleichen Horizont.

Raumzeit und Elektronen 17 Sep 2018 22:19 #42325

Dieter Grosch schrieb:

heinzendres schrieb:

Dieter Grosch schrieb: Nun heißt Wahrscheinllchkeit aber bereits unbestimmt.


Aufenthaltswahrscheinlichkeit ist eine Beschreibung mit welcher Wahrscheinlichkeit man bei einer Messung das Teilchen an einem Ort feststellt
Unbestimmtheit ist eine Quanteneigenschaft .

Deine aussage ist falsch .

Nein nicht meine Aussage sonderen Ihre Verwendung von Begriffen die Sie sich einbilden. Damit sind Sie bei mit unten durch.
Sie wollenm nicht diskutieren und schon gar nicht Alternativen Sinder andere belehren.

Der Unterschied ist der, dass man bei der Wellenfunktion nicht vorher genau weiß, wo man das Teilchen überhaupt finden wird.
Wenn man es dann doch gefunden hat, besagt die UR, dass man nicht genauer als h°/2 messen kann.
Das eine ist der makroskopische Ort, das andere die Messgenauigkeit.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
AUF Zug
Powered by Kunena Forum