Bitte hier abstimmen zum Buchcover Zur Abstimmung

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Interstellar von Christopher Nolan

Interstellar von Christopher Nolan 15 Jan 2017 14:21 #11324

Ich habe vor paar Monaten den Film Interstellar gesehen.

Wäre bestimmt cool, wenn man mal eine Experten-Antwort von Herr Gaßner oder von Herr Lesch hören würde(gerne auch im Dialog), über die Themen, der dieser Film anspricht. :lol:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Interstellar von Christopher Nolan 15 Jan 2017 14:40 #11325

Wen die Menschheit vor dem Untergang steht weil sie alle Rohstoffe unbrauchbar gemacht hat woher nimmt man dann die nötigen Rohstoffe um auch nur 1 Million Menschen außerhalb der Erdgravitation zu bringen . Fremde Welten wie Kolonien auf Mars oder Europa sind nötig als Backup bei kosmischen Katastrophen aber es ist utopische zu denken wir könnten die Menschheit evakuieren und wo anders besser leben als auf der Erde .

Die Erde könnte weit mehr Menschen ernähren als manche denken .

Wir leben zwar alle unter dem gleichen Himmel, aber es haben nicht alle den gleichen Horizont.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wir leben zwar alle unter dem gleichen Himmel, aber es haben nicht alle den gleichen Horizont.

Interstellar von Christopher Nolan 15 Jan 2017 14:59 #11328

heinzendres schrieb: Die Erde könnte weit mehr Menschen ernähren als manche denken .


Was denn? Um noch mehr CO2 und andere Treibhausgase zu erzeugen? Um noch mehr Energie zu verbrauchen und die Atmosphäre noch schneller als bisher aufzuheizen?

Unbedingt! :blink:

GLAUBEN heisst: NICHT WISSEN - und manch einer glaubt zuviel zu wissen - ergo: er weiss nix

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

GLAUBEN heisst: NICHT WISSEN - und manch einer glaubt zuviel zu wissen - ergo: er weiss nix

Interstellar von Christopher Nolan 15 Jan 2017 17:09 #11337

Wir werden die Art zu leben ändern müssen , je später wir das machen desto schmerzhafter wird es .
Auf den Film bezogen , auch wen der antrieb Antigravitation und ein Wurmloch ist .
Alle nötige Infrastruktur die man für Außerirdische Lebensräume benötigt( Wohnraum Gewächshäuser Kraftwerke ) sind auf der Erde mit weniger Rohstoffen herzustellen .

Unser Wirtschaftssystem verteuert Arbeitskraft und subventioniert Rohstoffausbeutung und die damit verbundene Umweltzerstörung , die quelle unserer Wegwerfgesellschaft .
Die macht liegt nicht bei den Bürgern sondern Wahlen haben die Aufgabe Machtausüber zu legitimieren .
Es gibt kein Interesse weltweit Wohlstand und Stabilität zu fördern , staaten können nur macht auf andere staaten ausüben die instabiler und weniger entwickelt sind

Die liste lässt sich noch weiter Fortsetzen .

Wir leben zwar alle unter dem gleichen Himmel, aber es haben nicht alle den gleichen Horizont.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wir leben zwar alle unter dem gleichen Himmel, aber es haben nicht alle den gleichen Horizont.

Interstellar von Christopher Nolan 15 Jan 2017 17:12 #11338

  • Chris
  • Chriss Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1283
  • Dank erhalten: 165
Ja aber klar doch heinzendres genau so ist es, also Energie durch CO2 Abgabe ist genau so machbar wie Energie Abgabe bei CO2 Aufnahme, es hat in der Natur eine Grüne Farbe wo es uns vor macht, jetzt muss man es nur noch knacken :D

Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können.
**Der Friedrich**

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können.
**Der Friedrich**

Interstellar von Christopher Nolan 15 Jan 2017 22:08 #11346

Wegen der wissenschaftlichen Genauigkeit:
Hier ein Video mit der Kritik von Neil deGrasse Tyson über den Film:

(auf Englisch)

"Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen
Den Vorhang zu und alle Fragen offen"
- Berthold Brecht, Der Gute Mensch von Sezuan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

"Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen
Den Vorhang zu und alle Fragen offen"
- Berthold Brecht, Der Gute Mensch von Sezuan
  • Seite:
  • 1
AUF Zug
Powered by Kunena Forum