Bitte hier abstimmen zum Buchcover Zur Abstimmung

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Glückwunsch zu dieser Web Site !

Glückwunsch zu dieser Web Site ! 09 Jun 2016 18:57 #6714

Vor einiger Zeit habe ich angefangen, mich für Kosmologie zu interessieren. Ich hatte einen kurzen Email-Kontakt mit Josef Gaßner. Meine Frage war, ob er Literatur zwischen dem professionellen und dem populär-wissenschaftlichen Niveau für mich wüsste. Er hat mich zunächst auf dieses Forum verwiesen.

Wie ich schon bei meinem Physikstudium (41 Jahr her) unter Mühen (aber auch mit großer Freude) erfahren habe, geht es mir auch bei der Kosmologie: so richtig verstanden hat man es erst, wenn man die Formeln und Funktionen kennt und damit etwas umgehen kann. Am besten, man hat deren Herleitung verstanden.

Als Physiker habe ich nur die ersten 10 Berufsjahre gearbeitet (und später etwas anderes gemacht). Inzwischen ist meine Hochschulmathematik verblasst, übrig geblieben ist noch ein ordentliches „Gymnasium-Niveau“.

Und da habe ich endlich gefunden, was ich suchte:

Klaus Becker
Das expandierende Universum
Eine mathematische Reise durch die Zeit
Berlin: Pro Bussiness 2011
ISBN 978-86805-870-3

Das Buch deckt auf 669 Seiten die gesamte Kosmologie ab, so wie ein Mathematiker das halt macht.

Ich werde gerne noch ab und zu ein bisschen im Forum stöbern. Es ist doch recht unterhaltsam zu lesen, was der Eine oder Andere zum Besten gibt und über was so alles spekuliert wird. Aber mein Wunsch, etwas tiefer einzudringen, wird mit dem genannten Buch ganz gut befriedigt.

Das Forum ist technisch-handwerklich ganz ausgezeichnet gemacht. Mustafa Basaran Lob und Glückwunsch! Die Gesamte Website großartig! Wissensbox, Downloads, Videos etc.
Das sind wirklich auch beste Voraussetzungen für ein engagiertes Forum. Dem Forum wünsche ich, dass sich vermehrt „Hobbyexperten“ zu Wort melden. Dann könnte es noch „wissenschaftlicher“ werden.

Beste Grüße
Denobio

Leicht beieinander wohnen die Gedanken. Doch hart im Raume stoßen sich die Sachen. Schiller, Wallenstein
Folgende Benutzer bedankten sich: L.Nikolaus.B

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Leicht beieinander wohnen die Gedanken. Doch hart im Raume stoßen sich die Sachen. Schiller, Wallenstein

Verwandte Themen

Betreff des ThemasRelevanzDatum des letzten Beitrages
Bitte die Site für Smartphones optimieren6.77Dienstag, 09 Januar 2018
Wann kommt die nächste Ausgabe dieser Reihe?6.62Samstag, 11 November 2017
Glückwunsch zu 400+5.91Dienstag, 05 April 2016
Glückwunsch!5.91Dienstag, 24 Oktober 2017
Herzlichen Glückwunsch5.85Donnerstag, 24 Dezember 2015
Herzlichen Glückwunsch Urknall Weltall und das Leben.5.66Mittwoch, 29 März 2017

Glückwunsch zu dieser Web Site ! 09 Aug 2017 13:28 #18378

  • L.Nikolaus.B
  • L.Nikolaus.Bs Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Was schreib ich da? 1) Ich bin kein Roboter.
  • Beiträge: 49
  • Dank erhalten: 4
Dem Glückwunsch von Denobio zu Web Site und Forum möchte ich mich anschließen. Die "Netiquette" hab ich gelesen, und stimme den Ausführungen von Herrn Gassner zu, sind eigentlich Selbstverständlichkeiten unter Menschen, die zivilisiert Meinungen austauschen.

Da ich hier sehr "Neu" im Forum bin, wäre ich für Hinweise zur Etikette dankbar.

1) Als neuer Forumsteilnehmer hab ich mich schon vorgestellt.
2) Die Eintragungen wie "Atavar" erstellen hab ich gemacht.

Fällt euch noch etwas auf, wo ich nachbessern sollte?

Dipl.-Ing. (FH) Physikalische Technik

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dipl.-Ing. (FH) Physikalische Technik

Glückwunsch zu dieser Web Site ! 10 Aug 2017 14:39 #18418

  • L.Nikolaus.B
  • L.Nikolaus.Bs Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Was schreib ich da? 1) Ich bin kein Roboter.
  • Beiträge: 49
  • Dank erhalten: 4
Hallo ClausS, Moderatoren, Forumsmitglieder und Gäste,

ich wünsche Euch einen guten Tag. Bin hier im Forum seit kurzem ein Mitglied. "Das Buch" habe ich nicht, oder noch nicht, kann also zur Gliederung des Buches nichts sagen.

Das Forum ist in 4 Sektionen eingeteilt:

- User und Forum
- Gästebuch und Themen ohne Bezug zum Buch
- Von Aristoteles zur Stringtheorie
- Fragen zum Buch


In der Sektion "Fragen zum Buch" besteht eine sehr strukturierte feingliedrige Unterteilung, vermutlich gemäß Inhaltsverzeichnis zum Buch.
1) Ist meine Vermutung korrekt?

In der Sektion "Von Aristoteles zur Stringtheorie" besteht eine Unterteilung in 13 Kategorien von der "klassischen Mechanik" bis zur "Schleifenquantentheorie".
2) Sollen bzw. können hier Beiträge eingestellt werden, welche die "Grundlagen der Physik" betreffen, aber keinen Bezug zum Buch haben müssen?

Physik ohne Mathematik kann ich mir nicht vorstellen. Die beiden Wissenschaften sind so "eng verbandelt", man könnte auch sagen, dass sie eine "Art Symbiose" eingegangen sind, dass man oft nicht mehr unterscheiden kann, wo endet der physikalische Ansatz und wo beginnt die mathematische Lösung einer physikalischen Fragestellung. Um eine striktere Trennung (Mathematik/Physik) zu erreichen, wäre es vermutlich sinnvoll weiter aufzugliedern.

Ich würde mir also eine "neue Sektion" oder "eine neue Kategorie" in den bestehenden Sektionen wünschen, in welche die Beiträge zur "Mathematik mit Bezug zur Physik" eingestellt werden sollen. Hier könnte man dann sozusagen die Beiträge einstellen, welche die grundlegenden mathematischen Rechenmethoden behandeln welche in der Physik wichtig sind.

Auch die "physikalischen Grundlagen" sollten etwas genauer abgegrenzt werden und vieleicht eine "neue Sektion" oder zumindest "eine neue Kategorie" in den bestehenden Sektionen erhalten. Hier könnte man dann darauf eingehen, was ist eine phsikalische Größe, was ist ein physikalisches Gesetz, Definition sowie die Terminologie von physikalischen Begriffen erklären usw..

3) Sind meine Wünsche zu erfüllen?

Unicode-Format einstellen funktioniert: ∰ ∑ ∀ (Man kann also mathematische Sätze recht gut darstellen)

Wäre schön wenn die 3 Fragen positiv beantwortet werden könnten.

Viele Grüße und Besten Dank.
L.Nikolaus.B

Dipl.-Ing. (FH) Physikalische Technik

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dipl.-Ing. (FH) Physikalische Technik

Glückwunsch zu dieser Web Site ! 10 Aug 2017 17:55 #18428

L.Nikolaus.B schrieb: In der Sektion "Fragen zum Buch" besteht eine sehr strukturierte feingliedrige Unterteilung, vermutlich gemäß Inhaltsverzeichnis zum Buch.
1) Ist meine Vermutung korrekt?


Ja, ist sie.

L.Nikolaus.B schrieb: In der Sektion "Von Aristoteles zur Stringtheorie" besteht eine Unterteilung in 13 Kategorien von der "klassischen Mechanik" bis zur "Schleifenquantentheorie".
2) Sollen bzw. können hier Beiträge eingestellt werden, welche die "Grundlagen der Physik" betreffen, aber keinen Bezug zum Buch haben müssen?


Es gibt eine Video-Reihe von Josef Gaßner "Vom Urknall zur Stringtheorie". Hierin ist er dabei, die Physik von den antiken Grundlagen bis zur Moderne darzustellen. Diese Reihe anzusehen kann ich jedem nur empfehlen.

In dieser Rubrik sollen nur wirklich naturwissenschaftlich Themen diskutiert werden, die im Bezug zu dieser Video-Reihe stehen.

L.Nikolaus.B schrieb: Physik ohne Mathematik kann ich mir nicht vorstellen. Die beiden Wissenschaften sind so "eng verbandelt", man könnte auch sagen, dass sie eine "Art Symbiose" eingegangen sind, dass man oft nicht mehr unterscheiden kann, wo endet der physikalische Ansatz und wo beginnt die mathematische Lösung einer physikalischen Fragestellung. Um eine striktere Trennung (Mathematik/Physik) zu erreichen, wäre es vermutlich sinnvoll weiter aufzugliedern.

Ich würde mir also eine "neue Sektion" oder "eine neue Kategorie" in den bestehenden Sektionen wünschen, in welche die Beiträge zur "Mathematik mit Bezug zur Physik" eingestellt werden sollen. Hier könnte man dann sozusagen die Beiträge einstellen, welche die grundlegenden mathematischen Rechenmethoden behandeln welche in der Physik wichtig sind.

Auch die "physikalischen Grundlagen" sollten etwas genauer abgegrenzt werden und vieleicht eine "neue Sektion" oder zumindest "eine neue Kategorie" in den bestehenden Sektionen erhalten. Hier könnte man dann darauf eingehen, was ist eine phsikalische Größe, was ist ein physikalisches Gesetz, Definition sowie die Terminologie von physikalischen Begriffen erklären usw..


Wenn es hier beispielsweise um mathematisches Verständnis bestehender etablierter physikalischer Theorien geht, dann spricht für mich nichts dagegen, entsprechende Threads in den ganz normalen physikalischen Kapiteln zu eröffnen. Da gleiche gilt für das Verständnis physikalischer Grundbegriffe.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.
Folgende Benutzer bedankten sich: L.Nikolaus.B

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.

Glückwunsch zu dieser Web Site ! 10 Aug 2017 18:44 #18433

  • L.Nikolaus.B
  • L.Nikolaus.Bs Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Was schreib ich da? 1) Ich bin kein Roboter.
  • Beiträge: 49
  • Dank erhalten: 4
Hallo ClausS,

vielen Dank für Deine Informationen.

1) Wissenschaftlich sind meine Beiträge nicht, werd mich also aus der Sektion "Von Aristoteles zur Stringtheorie" raushalten und keine Beiträge einstellen.
2) Aus der Sektion "Fragen zum Buch" werd ich mich vorerst auch raushalten, weil ich ja das Buch noch gar nicht hab. Im Shop ist eine Neuaflage erwähnt.

Grüße
L.Nikolaus.B

Dipl.-Ing. (FH) Physikalische Technik

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dipl.-Ing. (FH) Physikalische Technik

Glückwunsch zu dieser Web Site ! 10 Aug 2017 22:33 #18444

  • L.Nikolaus.B
  • L.Nikolaus.Bs Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Was schreib ich da? 1) Ich bin kein Roboter.
  • Beiträge: 49
  • Dank erhalten: 4
Hallo ClausS,

nochmals vielen Dank für Deine Info. Bin jetzt nach längerem grübeln zum Entschluss gekommen, dass meine Themen und Beiträge am besten in der Sektion "Gästebuch und Themen ohne Bezug zum Buch" in der Kategorie "Sonstige Themen" aufgehoben sind. Dort hab ich auch Literaturhinweise und Ähnliches gefunden. Allerdings auch Themen die ich dort nicht erwartet hätte.Nimmt anscheinend nicht jeder so genau in welcher "Sektion/Kategorie" die Themen eingestellt werden. Ich hoffe, dass ich an dieser Stelle meine Themen richtig eingruppiert habe und keine anderen Forumsmitglieder störe.

Grüße
L.Nikolaus.B

Dipl.-Ing. (FH) Physikalische Technik

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dipl.-Ing. (FH) Physikalische Technik

Glückwunsch zu dieser Web Site ! 10 Aug 2017 22:46 #18446

  • Rupert
  • Ruperts Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 816
  • Dank erhalten: 145
Hi Nikolaus,
mach Dir keinen zu großen Kopf welche Unterforen Du benutzt. Die generelle Gliederung hast Du ja prima verstanden.
Manchmal ist es halt auch etwas unscharf, ob nun ein Thema in die physikalischen Unterforen eingeordnet werden soll oder in das Unterforum "Philosophie, andere Weltbilder,..."
Das ist wohl auch immer etwas persönliche Meinung und unterliegt jetzt keinem absoluten Gesetz.

Deswegen auch gerade von mir, weil ich im Mathematikthread einmal etwas mürrisch reagiert habe: Nimm's Dir bitte nicht zu Herzen; ich wollte Dir da nicht zu nahe treten.
Folgende Benutzer bedankten sich: L.Nikolaus.B

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Glückwunsch zu dieser Web Site ! 10 Aug 2017 23:27 #18450

  • L.Nikolaus.B
  • L.Nikolaus.Bs Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Was schreib ich da? 1) Ich bin kein Roboter.
  • Beiträge: 49
  • Dank erhalten: 4
Hallo Rupert,

vielen Dank für Deinen Kommentar. Mit Kritik komm ich ganz gut zu recht, so ein Sensibelchen bin ich nicht. Manchmal schreib ich halt auch etwas unpräzise und dann muss selbstverständlich eine Rückmeldung kommen, davon "leben" Diskussionsforen doch. Ich könnte ja auch in meinem stillen Kämmerlein Beiträge schreiben, die keiner mitliest, ich würde aber meine eigenen Fehler nicht erkennen. Das ist ja eigentlich das gute, wenn man Beiträge in Foren plaziert, viele lesen den Beitrag und einer ist sicher dabei der eine unpräzise Formulierung oder einen Fehler erkennt.

Aber das mit der Eingruppierung der Themen und Beiträge find ich schon wichtig, weil daruch ja eine gewisse Übersichtlichkeit gewahrt bleibt.

Grüße
L.Nikolaus.B

Dipl.-Ing. (FH) Physikalische Technik

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dipl.-Ing. (FH) Physikalische Technik
  • Seite:
  • 1
AUF Zug
Powered by Kunena Forum