Bitte hier abstimmen zum Buchcover Zur Abstimmung

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Erratum zum Buch
  • Seite:
  • 1

THEMA: Sieben Sinne

Sieben Sinne 28 Okt 2015 16:10 #1029

  • nier
  • niers Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 6
  • Dank erhalten: 1
(Zweite Auflage)
Seite 10: "Wie soll der Mensch, der gewohnt ist, sich auf seine sieben Sinne . . . ." : Sehen, hören, riechen, tasten, schmecken - bei Aristoteles waren es noch fünf Sinne. Viel später wurde das Gleichgewichtsgefühl als Sinn hinzu gezählt. Heute spricht man meines Wissens sogar von bis zu zehn Sinnen, abhängig davon wie man "Sinn" definiert. Also ist "sieben Sinne" wohl kein Fehler, klingt aber (für mich) gewöhnungsbedürftig. Welches ist für Sie denn der siebte Sinn?

Tippfehler: Seite 331 "Allerding" (statt allerdings); Seite 334 "bring" (statt bringt).

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Sieben Sinne 29 Okt 2015 09:21 #1034

Danke! Ich hab die Fehler korrigiert...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Sieben Sinne 06 Feb 2016 11:57 #2532

also da hätten wir noch:
schmerzempfindung
temperatursinn
vestibulärer sinn (gleichgewicht)
propriozeption (körperempfindung / tiefensinn)

dann gibt es noch blutdruckrezeptoren im kehlkopf, der aber nicht wirklich wahrgenommen wird sondern lediglich als regelorgan zur perfekten blutversorgung dient.

live must be a preperation for the transition to another dimension.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

live must be a preperation for the transition to another dimension.

Sieben Sinne 07 Feb 2016 21:54 #2594

  • ck.Pinhead
  • ck.Pinheads Avatar
  • Besucher
  • Besucher
Der letztendlich entscheidende menschliche Sinn wird aber immer übersehen: Der Schwachsinn :P

Nur zur Info nebenbei, unser tolles Bildungs- und Erziehungssystem definiert 7 Sinne:

der Sehsinn (Augen)
der Geruchssinn (Nase)
der Gehörsinn (Ohren)
der Haut- oder Tastsinn (Haut)
der Geschmackssinn (Zunge)
der Bewegungssinn
der Gleichgewichtssinn

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von ck.Pinhead. (Notfallmeldung) an den Administrator

Sieben Sinne 08 Feb 2016 01:10 #2597

.
Der Gleichgewichtssinn ist ein antrainierter Sinn. Er fängt bei der Geburt bei 0 an und justiert sich mit der Zeit ein. Entscheidend ist das Verhältnis des Empfindens von träger und schwerer Masse. Weder das Empfinden von träger, noch von schwerer Masse ist entscheidend, entscheidend ist einzig und alleine das Verhältnis zueinander. Wenn man einen Schritt nach vorne macht, überwindet man die träge Masse zuerst. Man beugt sich solange vor, bis die schwere Masse zu tragen kommt. Dann macht man einen Schritt nach vorne, um der schweren Masse entgegenzuwirken. Das wiederholt sich Schritt für Schritt. Ist das Verhältnis von dem Empfinden von schwerer Masse zur trägen Masse verändert, ist kein gehen mehr möglich. Ab 1% Veränderung des Verhältnisses wird es schon sehr schwer, aufrecht zu gehen. Ab 10% ist es nicht mehr möglich. Man würde schon Stunden benötigen, damit sich sein antrainierter und über Jahre hinweg auf Automatik eingestellter Gleichgewichtssinn auf die neue Situation einstellt. Ab 20 % würde es Tage dauern, um sich umzustellen.
.

Ohne etwas wäre nicht einmal nichts

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ohne etwas wäre nicht einmal nichts

  • Seite:
  • 1
AUF Zug
Powered by Kunena Forum