Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Staub im Weltall

Staub im Weltall 08 Okt 2016 11:45 #8703

  • ZenForAll
  • ZenForAlls Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
Hallo
was ist Staub im WEltall, Ja das sind Feststoffe oder auch Metalle mit mehr als 2 Protonen,
nur wie verteilt sich das, das wäre meiner Meinung auch mal ein Video wert.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Verwandte Themen

Betreff des ThemasRelevanzDatum des letzten Beitrages
Sternen- und "normaler" Staub6.87Mittwoch, 31 Mai 2017
Weltall, Blick in die Vergangenheit5.06Montag, 10 Dezember 2018
Urknall, Weltall und das Klima?5.06Donnerstag, 07 September 2017
Urknall,Weltall und das Leben für Laien ?5Donnerstag, 24 März 2016
Urknall Weltall Leben - Internäscheenäl5Sonntag, 29 Oktober 2017
Urknall - Weltall und das Leben - Director’s Cut.5Sonntag, 24 Dezember 2017
Tiefer Blick ins weltall ... mit verschiedenen frequenzen ?4.95Samstag, 26 Mai 2018
Buch "Urknall, Weltall und das Leben" auf französisch4.95Donnerstag, 26 April 2018
Weltall auf Punkt oder Ebene kontrahiert?4.95Dienstag, 14 November 2017
Herzlichen Glückwunsch Urknall Weltall und das Leben.4.95Mittwoch, 29 März 2017

Staub im Weltall 10 Okt 2016 16:12 #8750

  • Ralf
  • Ralfs Avatar
  • Besucher
  • Besucher
Das Weltall, also der Raum zwischen den Materieansammlungen genannt Galaxien oder Gasnebel ist ja ziemlich leer. So ein Atom auf ein ccm.
Und die Verteilung im Universum die ist ja mittlerweile bekannt. Eine Struktur wie Bienenwaben.
Und es ist gerade der Staub der sich eben in dieser Struktur ansammelt und letztendlich dafür sorgt, dass sich Planeten und so weiter bilden können. Denn nur durch die Verteilung von Elementen im Universum ist eine Entwicklung des Lebens möglich.
Aber ich glaube, dass es da draußen nicht sehr staubig ist.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Staub im Weltall 10 Okt 2016 16:59 #8753

  • Chris
  • Chriss Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1308
  • Dank erhalten: 171
cm² ja, je nach Sonnensystem. m³ bin ich einverstanden bei interstellaren Raum, der Intergalaktischer scheint wohl noch leere zu sein.

ZenForAll: es verteilt sich je nach der Gravitation, so wie Materie sich verteilt, ist da noch nix über Materie Verteilung vorhanden? dann kommt es bestimmt noch.

Ja ich kann alles, sogar definieren was ich nicht kann.

Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können.
**Der Friedrich**

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ja ich kann alles, sogar definieren was ich nicht kann.

Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können.
**Der Friedrich**

Staub im Weltall 13 Okt 2016 10:42 #8819

ZenForAll schrieb: Hallo
was ist Staub im WEltall, Ja das sind Feststoffe oder auch Metalle mit mehr als 2 Protonen,
nur wie verteilt sich das, das wäre meiner Meinung auch mal ein Video wert.


Zum Thema Masseverteilung im Universum gibt es ein schön gemachtes Video mit Stephen Hawking, wo er demonstriert was er über Wochen zusammen mit seinem Team einmal vor ein paar Jahren ausgerechnet hat.



Das ist jetzt auf die schnelle nur eine 6 Minuten Version, wenn ich das recht in Erinnerung habe war das eine einstündige Doku.

S = k log W

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

S = k log W

Staub im Weltall 13 Okt 2016 11:00 #8821

  • Ralf
  • Ralfs Avatar
  • Besucher
  • Besucher
Das eindrücklichste Bild von der Gravitation habe ich in der Schule gelernt.
Eine Waage, mit 2 Fäden dran und zwei ganz genau austarierten Gewichten. Die Waage bleibt genau in der Mitte- logisch.
Dann das Ganze noch mit einem mehreren Tonnen schweren Bleiblock in dem ein Loch gebohrt ist.
Die eine Seite des Fadens mit dem Gewicht ohne Block, der andere Faden durch das Loch des Bleis gefädelt. Die Waage geht nach unten auf der Seite mit dem Faden ohne Bleiblock, klar- die Seite mit Blei zieht das Gewicht durch die Gravitation nach oben.
Nicht ganz korrekt: Der Bleiblock hebt durch seine Masse eine Teil der Erdgravitation auf.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Ralf. (Notfallmeldung) an den Administrator
  • Seite:
  • 1
AUF Zug
Powered by Kunena Forum