Bitte hier abstimmen zum Buchcover Zur Abstimmung

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Sog. 'Steifheit' der Raumzeit

Sog. 'Steifheit' der Raumzeit 18 Nov 2016 13:57 #9693

Hallo Forumsmitglieder,
ich bin hier neu angemeldet, kein Physiker, aber große Interesse an Naturwissenschaften mit den Schwerpunkten: Astronomie, Astrophysik, Kosmologie und Leser von Spektrum der Wissenschaft und Sterne und Weltraum.

Ich habe folgende Frage:
Vorbemerkung: Im Heft: 'Sterne und Weltraum', April 2016 ist ein interessanter Artikel über die Gravitationswellen veröffentlicht. In dem Artikel wird u.a. ausgeführt, das 'die Raumzeit einen hohen Elastizitätswert von 10 hoch 24 Gigapascal ' habe. In anderen Quellen im Internet habe ich den Begriff: 'Steifheit' gefunden, wobei auch dieser Betrag angegeben wurde.
Wie errechnet sich dieser Wert ( Formel, Werte usw.)? Danke im voraus gebhardt

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Verwandte Themen

Betreff des ThemasRelevanzDatum des letzten Beitrages
Raumzeit4.28Sonntag, 24 Februar 2019
Raumzeit?4.28Donnerstag, 11 Februar 2016
Raumzeit und Relativität4.23Montag, 28 Mai 2018
Expandierende Raumzeit4.23Sonntag, 07 Januar 2018
Raumzeit und Elektronen4.23Montag, 17 September 2018
Ist die Raumzeit beweglich?4.23Samstag, 10 März 2018
Expansion der Raumzeit4.23Dienstag, 11 April 2017
Expandierende Raumzeit4.23Dienstag, 12 September 2017
Expansion der Raumzeit4.23Sonntag, 08 Januar 2017
Expandierende Raumzeit4.23Montag, 20 November 2017

Sog. 'Steifheit' der Raumzeit 18 Nov 2016 19:53 #9705

Herzlich willkommen hier im Forum. Das ist ja mal eine knackige Einstiegsfrage... und dann auch gleich mit dem Wunsch nach Berechnungen...
In unserer Wissensbox (siehe Menüpunkt "Wissensbox") habe ich die Ausbreitung gravitativer Information auf der Raumzeit vorgerechnet - zumindest in linearisierter Näherung für große Entfernungen zur Quelle. Leider bedürfen scheinbar einfache Fragen zu Raumzeit, Krümmung etc. schnell einem Einblick in die Feldgleichungen... Da trägt eine Linearisierung wesentlich zur Vereinfachung bei. Ich wünsche viel Vergnügen in der Wissensbox.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Sog. 'Steifheit' der Raumzeit 02 Dez 2016 11:47 #10048

Herr Prof. Dr. Gaßner, danke für die nette Begrüßung und Ihre Antwort.

Ich versuche die Antwort über die Wellengleichung zu erhalten und zu verstehen. Die Wellengleichung wird auch in 'Max Born, Relativitätstheorie' -im Anschlussteil - behandelt. Der Lösungsansatz über eine 'kleine Störung' wird auch dort verwendet.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
AUF Zug
Powered by Kunena Forum