Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Eine (weitere) alternative „Theorie“

Eine (weitere) alternative „Theorie“ 08 Mai 2018 12:17 #32449

  • Ropp
  • Ropps Avatar Autor
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 622
  • Dank erhalten: 180
Kurz und knapp, schlank und rank: In dieser Kategorie des Forum stinkt es nach Mist! :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Eine (weitere) alternative „Theorie“ 08 Mai 2018 13:25 #32451

Hab leider noch kein Geruchsinternet :(

S = k log W
Folgende Benutzer bedankten sich: Ropp

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

S = k log W

Eine (weitere) alternative „Theorie“ 08 Mai 2018 14:05 #32455

  • Chris
  • Chriss Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1494
  • Dank erhalten: 205
Naja also auch das ist scheinbar wichtig, jedoch bin ich der Ansicht das ein Olfaktorischer Anteil in der Astrophysik nur geringfügig der genaueren Untersuchung Obliegt. Jedoch was soll das sein Geruchsversum,...? Oder muss man dir das erst aus der Nase ziehen?... ist ja noch weniger mit einem Sinn behaftet als der andere Astroirrsinn... Schade Ropp.

Ja ich kann alles, sogar definieren was ich nicht kann.

Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können.
**Der Friedrich**

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ja ich kann alles, sogar definieren was ich nicht kann.

Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können.
**Der Friedrich**

Eine (weitere) alternative „Theorie“ 08 Mai 2018 18:32 #32464

  • Lulu
  • Lulus Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 540
  • Dank erhalten: 264
Das Problem ist nicht, dass in der Kategorie "Alternative Weltbilder" zuviel Unsinn geschrieben wird.
Dafür ist diese Kategorie (auch) da. Dass diese Kategorie aber derzeit das Erscheinungsbild des Forums dominiert, liegt eher daran, dass hier zu wenige sich noch mit seriös naturwissenschaftlichen Themen beschäftigen und etwas von Beginn an offensichtlich völlig unsubstantiiertes wie die sogenannte TachyonenDruckTheorie ausgebreitet diskutiert wird.

Gruß,
Lulu
Folgende Benutzer bedankten sich: Ropp

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Eine (weitere) alternative „Theorie“ 08 Mai 2018 18:57 #32467

  • wl01
  • wl01s Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1114
  • Dank erhalten: 129

Lulu schrieb: Das Problem ist nicht, dass in der Kategorie "Alternative Weltbilder" zuviel Unsinn geschrieben wird.
Dafür ist diese Kategorie (auch) da. Dass diese Kategorie aber derzeit das Erscheinungsbild des Forums dominiert, liegt eher daran, dass hier zu wenige sich noch mit seriös naturwissenschaftlichen Themen beschäftigen und etwas von Beginn an offensichtlich völlig unsubstantiiertes wie die sogenannte TachyonenDruckTheorie ausgebreitet diskutiert wird.

Dann mach doch einen neuen Thread mit einem seriöses Thema auf! Nur über diese Dinge kann und muss man nicht diskutieren, denn diese Themen sind in jedem Physikbuch nachzulesen.
Oder generiert noch mehr Themen als Satirebereich...

MfG
WL01

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

MfG
WL01

Eine (weitere) alternative „Theorie“ 08 Mai 2018 19:26 #32470

  • Lulu
  • Lulus Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 540
  • Dank erhalten: 264

wl01 schrieb:

Lulu schrieb: Das Problem ist nicht, dass in der Kategorie "Alternative Weltbilder" zuviel Unsinn geschrieben wird.
Dafür ist diese Kategorie (auch) da. Dass diese Kategorie aber derzeit das Erscheinungsbild des Forums dominiert, liegt eher daran, dass hier zu wenige sich noch mit seriös naturwissenschaftlichen Themen beschäftigen und etwas von Beginn an offensichtlich völlig unsubstantiiertes wie die sogenannte TachyonenDruckTheorie ausgebreitet diskutiert wird.

Dann mach doch einen neuen Thread mit einem seriöses Thema auf! Nur über diese Dinge kann und muss man nicht diskutieren, denn diese Themen sind in jedem Physikbuch nachzulesen.
Oder generiert noch mehr Themen als Satirebereich...


Welches Physikbuch kennst Du denn von innen?

Warum z. Bsp. muss man über das Messproblem in der Quantenmechanik nicht diskutieren (Steht in vielen Physikbüchern, aber natürlich nicht in allen.) ?
Warum z. Bsp. muss man nicht darüber diskutieren, warum das Prinzip der kleinsten Wirkung eine so überragende Rolle spielt ?
Warum z. Bsp. muss man nicht darüber diskutieren, warum Quantengravitation so schwer ist ?

Es gibt genug Themen, über die man sachlich diskutieren kann, und sei es nur mit dem Ziel, um das Problem zu verstehen.
Für die Satire sorgen hier andere. Ich könnte Deiner Theorie nur etwas abgewinnen, wenn Du es von Anfang an als eine Satire gedacht hättest.

Gruß,
Lulu
Folgende Benutzer bedankten sich: Ropp, Madouc99

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Eine (weitere) alternative „Theorie“ 08 Mai 2018 19:35 #32471

.

Lulu schrieb: Das Problem ist nicht, dass in der Kategorie "Alternative Weltbilder" zuviel Unsinn geschrieben wird.
Dafür ist diese Kategorie (auch) da. Dass diese Kategorie aber derzeit das Erscheinungsbild des Forums dominiert, liegt eher daran, dass hier zu wenige sich noch mit seriös naturwissenschaftlichen Themen beschäftigen

In den letzten 6 Monaten wurden genau 20 alternative Weltbilder diskutiert. Bei 2028 registrierten Teilnehmern ist das nicht einmal 1%. Dass das so dominierend erscheint, liegt eher daran, dass: Zitat Lulu "hier zu wenige sich noch mit seriös naturwissenschaftlichen Themen beschäftigen"
An was liegt das? An mir kann es nicht liegen. Mir wurde einige Male nahegelegt, ich soll mich von naturwissenschaftlichen Themen fernhalten.
.

Ohne etwas wäre nicht einmal nichts

Folgende Benutzer bedankten sich: Lulu

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ohne etwas wäre nicht einmal nichts

Eine (weitere) alternative „Theorie“ 08 Mai 2018 19:58 #32473

  • wl01
  • wl01s Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1114
  • Dank erhalten: 129

Lulu schrieb:
Warum z. Bsp. muss man über das Messproblem in der Quantenmechanik nicht diskutieren (Steht in vielen Physikbüchern, aber natürlich nicht in allen.) ?
Warum z. Bsp. muss man nicht darüber diskutieren, warum das Prinzip der kleinsten Wirkung eine so überragende Rolle spielt ?
Warum z. Bsp. muss man nicht darüber diskutieren, warum Quantengravitation so schwer ist ?

Ganz einfach, weil die Führende Lehre bereits Lösungsoptionen vorgegeben hat, die man nicht bezweifeln darf. Von-Neumann-Messprozess, Hamiltonsche Prinzip, Postulat einer Nichtlokalität, Kopenhagener Deutung....
Aber wie gesagt, keiner hindert dich daran.

Lulu schrieb: Für die Satire sorgen hier andere. Ich könnte Deiner Theorie nur etwas abgewinnen, wenn Du es von Anfang an als eine Satire gedacht hättest.

Wenn Du das Diskutieren so siehst, dann habe ich mit meiner Einschätzung ja recht.
QED

MfG
WL01

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

MfG
WL01

Eine (weitere) alternative „Theorie“ 08 Mai 2018 20:24 #32474

  • Ropp
  • Ropps Avatar Autor
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 622
  • Dank erhalten: 180

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Eine (weitere) alternative „Theorie“ 08 Mai 2018 20:32 #32475

Hallo badhofer,
du schriebst:
Mir wurde einige Male nahegelegt, ich soll mich von naturwissenschaftlichen Themen fernhalten.

Wieso denn das?
Ich bin ja noch nicht lange hier aber ich finde deine Beiträge voll gut weil die regen zum Nachdenken an.
In meiner Vorstellung gehören Philosophie und Naturwissenschaften zusammen.
Wie soll man das denn trennen?
Was nützen uns denn alle wissenschaftliche Erkenntnisse wenn sie wir sie gedanklich nicht
verstehen können? Ich denk mal garnix.

Albert Einstein hat sich auch Gedanken gemacht (philosophiert) und hat dabei das Äquivalenzprinzip der ART gefunden, genauso genial
wie Newton (als ihm angeblich ein Apfel auf den Kopf fiel). Ganz zu schweigen von Galileo Galilei der das Relativitätsprinzip entdeckte !
Wo wären wir heute ohne diese großen Denker, frag ich mich?

LG Sonni :)


.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Eine (weitere) alternative „Theorie“ 08 Mai 2018 22:17 #32477

Moderatorhinweis
Das ist kein alternatives Weltbild sondern gehört -- wenn überhaupt -- nach "private Plauderei".
Ich denke aber ein Satirethread reicht. Wir müssen das Forum jetzt nicht damit überfluten.

assume good faith
Folgende Benutzer bedankten sich: wl01

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

assume good faith

Eine (weitere) alternative „Theorie“ 08 Mai 2018 22:38 #32478

Merilix schrieb: Moderatorhinweis
Das ist kein alternatives Weltbild sondern gehört -- wenn überhaupt -- nach "private Plauderei".
Ich denke aber ein Satirethread reicht. Wir müssen das Forum jetzt nicht damit überfluten.

Ich kann keinen Satirethread finden, hast du mal einen Link bitte?

S = k log W

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

S = k log W

Eine (weitere) alternative „Theorie“ 09 Mai 2018 00:04 #32487

.

Madouc99 schrieb: Ich kann keinen Satirethread finden, hast du mal einen Link bitte?

www.uwudl.de/urknall-weltall-leben-forum...esbeweise.html#20772

Der Titel des Threads ist schon Satire oder hast du allen ernstes gemeint, dass jemand einen sekundären Gottesbeweis bringt?
.

Ohne etwas wäre nicht einmal nichts

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ohne etwas wäre nicht einmal nichts

Eine (weitere) alternative „Theorie“ 10 Mai 2018 11:18 #32519

  • Lilith
  • Liliths Avatar
  • Besucher
  • Besucher
Ein spezieller Satire-Bereich wäre nicht schlecht. Oder ein gemischter Bereich mit dem Warnhinweis:"Vorsicht vor Satire".

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Lilith. (Notfallmeldung) an den Administrator

Eine (weitere) alternative „Theorie“ 10 Mai 2018 11:24 #32520

.
Vielleicht einen Bereich: Religion und sonstige Satire :)
.

Ohne etwas wäre nicht einmal nichts

Folgende Benutzer bedankten sich: Madouc99

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ohne etwas wäre nicht einmal nichts

Eine (weitere) alternative „Theorie“ 10 Mai 2018 11:27 #32521

  • Lilith
  • Liliths Avatar
  • Besucher
  • Besucher

badhofer schrieb: .
Vielleicht einen Bereich: Religion und sonstige Satire :)
.

Das fände ich bischen gemein.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Eine (weitere) alternative „Theorie“ 10 Mai 2018 11:34 #32522

.

Ohne etwas wäre nicht einmal nichts

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ohne etwas wäre nicht einmal nichts

Eine (weitere) alternative „Theorie“ 10 Mai 2018 17:06 #32557

Lilith schrieb: Ein spezieller Satire-Bereich wäre nicht schlecht. Oder ein gemischter Bereich mit dem Warnhinweis:"Vorsicht vor Satire".

Wozu einen Warnhinweis, ohne die Leute die darauf hereinfallen wäre jede Satire ja nur noch halb so lustig. Den Insidern ist sowieso bekannt dass "alternatives Weltbild" nur ein Codewort dafür ist.

Mich immer wieder gern an jene die mir ernsthaft erklären wollten dass die Erde keine Scheibe ist erinnernd,

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Eine (weitere) alternative „Theorie“ 10 Mai 2018 19:19 #32573

yukterez schrieb: Den Insidern ist sowieso bekannt dass "alternatives Weltbild" nur ein Codewort dafür ist.

Das ist es nicht und das soll es auch nicht sein.

assume good faith

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

assume good faith

Eine (weitere) alternative „Theorie“ 10 Mai 2018 19:26 #32575

Zeig mir auch nur einen Faden in der Katgorie der nicht entweder Satire oder gar Realsatire wäre.

Noch keinen einzigen gesehen habend der einen straight face test bestanden hätte,

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Eine (weitere) alternative „Theorie“ 10 Mai 2018 19:59 #32577

yukterez, beziehst du das auf die OPs der Threadersteller oder die "Antworten" der ach so Wissenden?

Ich finde das einige Antworten dort von mangelnder Kenntnis der Netiquette zeugen.

Bitte prüfen Sie jeden Beitrag vor dem Absenden nochmals eingehend: Trägt mein Beitrag wirklich konstruktiv bei? Könnten einzelne Sätze aggressiv oder beleidigend interpretiert werden? Veröffentliche ich in der richtigen Kategorie? Bitte nehmen Sie sich diese Zeit und bedenken Sie, dass bei aller Anonymität eines Forums alle Teilnehmer Menschen sind, die im Schutze des Forums ein Recht auf achtsamen Umgang haben. Ganz nebenbei trägt das auch zur Qualität des Forums bei.


Satire gehört in "private Plauderei" und nicht in einen Bereich wo Menschen ihre Ideen/"Theorien" durchaus ernsthaft diskutieren wollen. Gerade wenn solche "Theorien" vom Mainstream abweichen ist solides Argumentieren gefragt. Satiere und Sarkasmus hat noch niemanden überzeugt weil das vom Betreffenden garnicht verstanden werden kann.
Meine Meinung: Auch alternative Weltbilder verdienen einen Vorschuß an Respekt.

assume good faith

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

assume good faith

Eine (weitere) alternative „Theorie“ 10 Mai 2018 20:38 #32579

.
Ich glaube schon, dass die Auseinandersetzung mit alternativen Weltbildern für alle, die sich damit auseinandersetzen, lehrreich ist. Am meisten können die Autoren der alternativen Weltbilder selber davon lernen, vorausgesetzt, dass sie auch dazu bereit sind.

Josef Gaßner hat einmal gesagt, dass: das schlimmste für eine wunderschöne Theorie ist eine hässliche Wahrheit.

Es ist gar nicht so einfach, wenn man jahrelang von einer Theorie fasziniert ist, dann aber eine hässliche Wahrheit präsentiert bekommt. Da braucht man schon einige Zeit, um das zu realisieren. Während dieser Zeit hält man krampfhaft an der Theorie fest, obwohl man schon fühlt, dass man falsch liegt. Sehr menschlich, würde ich sagen.
.

Ohne etwas wäre nicht einmal nichts

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ohne etwas wäre nicht einmal nichts

Eine (weitere) alternative „Theorie“ 11 Mai 2018 11:24 #32618

Ich werde nicht müde immer wieder darauf hinzuweisen, alternative Theorien mit Mathematik zu untermauern. In der Rubrik "alternative Theorien" wird das Problem jetzt überdeutlich: viele Ideen, viel Laberei, kaum Mathematik. Daher die Bitte an alle alternativen Theoretiker:

Stellt mal einfache mathematische Überlegungen vor, die zumindest die Möglichkeit aufzeigen, dass an den jeweiligen Theorien was dran sein könnte.

Ansonsten ist das alles nur Wichtigtuerei ohne jeden Mehrwert. Beispiel: Tebbes "Lichttheorie" zur DM konnte mit relativ einfachen mathematischen Mitteln in diesem Forum widerlegt werden. Auch ich arbeite im Rahmen meiner eigenen Theorie an einem mathematischen Unterbau, den ich mit einer selbst programmierten Computersimulation testen will, die ich dann hier vorstellen will. Und zwar streng wissenschaftlich ergebnisoffen! Anders geht es leider nicht.

Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.

Eine (weitere) alternative „Theorie“ 11 Mai 2018 12:11 #32627

  • Lulu
  • Lulus Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 540
  • Dank erhalten: 264

Michael D. schrieb: Ich werde nicht müde immer wieder darauf hinzuweisen, alternative Theorien mit Mathematik zu untermauern. In der Rubrik "alternative Theorien" wird das Problem jetzt überdeutlich: viele Ideen, viel Laberei, kaum Mathematik. Daher die Bitte an alle alternativen Theoretiker:

Stellt mal einfache mathematische Überlegungen vor, die zumindest die Möglichkeit aufzeigen, dass an den jeweiligen Theorien was dran sein könnte.

Ansonsten ist das alles nur Wichtigtuerei ohne jeden Mehrwert. Beispiel: Tebbes "Lichttheorie" zur DM konnte mit relativ einfachen mathematischen Mitteln in diesem Forum widerlegt werden. Auch ich arbeite im Rahmen meiner eigenen Theorie an einem mathematischen Unterbau, den ich mit einer selbst programmierten Computersimulation testen will, die ich dann hier vorstellen will. Und zwar streng wissenschaftlich ergebnisoffen! Anders geht es leider nicht.


Das Ergebnis kenn ich schon: Ansonsten ist das alles nur Wichtigtuerei ohne jeden Mehrwert.


Gruß,
Lulu

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Eine (weitere) alternative „Theorie“ 11 Mai 2018 12:28 #32633

Lulu schrieb: Das Ergebnis kenn ich schon: Ansonsten ist das alles nur Wichtigtuerei ohne jeden Mehrwert.

Na ja, zumindest Wichtigtuerei kann ich in meinem Fall im Vergleich zu den anderen Crackpots hier verneinen. Bin schon wissenschaftlicher Akademiker durch und durch.

Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.

Eine (weitere) alternative „Theorie“ 11 Mai 2018 12:37 #32637

  • Lulu
  • Lulus Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 540
  • Dank erhalten: 264

Michael D. schrieb:

Lulu schrieb: Das Ergebnis kenn ich schon: Ansonsten ist das alles nur Wichtigtuerei ohne jeden Mehrwert.

Na ja, zumindest Wichtigtuerei kann ich in meinem Fall im Vergleich zu den anderen Crackpots hier verneinen. Bin schon wissenschaftlicher Akademiker durch und durch.


Hallo Michael D.,

Diese Sätze passen perfekt in diesen thread. Du befindest Dich im Bereich Satire und auch realsatirische Beiträge sind hier willkommen.

Gruß,
Lulu
Folgende Benutzer bedankten sich: Madouc99

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Eine (weitere) alternative „Theorie“ 11 Mai 2018 13:15 #32646

Ich denke, Du weisst, dass ich es nicht satirisch gemeint habe...trotz Deiner Frotzelei. Du kannst einfach nicht mehr die Spreu vom Weizen trennen, hast Deine Objektivität verloren. Mach mal ne Pause im Forum.

Dass das Forum inzwischen von alternativen Theorien dominiert wird, ist doch nicht verwunderlich. Die Herren Profis (Gassner, Müller und andere studierte Physiker) mischen sich leider so gut wie gar nicht in die Diskussionen ein. Diesen Kritikpunkt muss ich mal loswerden. Letztlich geht es bei dem Forum wohl doch vorrangig um den Verkauf des Buches. Oder es ist ihnen einfach zu dumm, sich mit physikalischen Laien und deren Theorien zu beschäftigen. Schade.

Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.

Eine (weitere) alternative „Theorie“ 11 Mai 2018 14:50 #32664

Die hohe Kunst humorvolle Ironie zu verstehen scheint genau so schwer zu sein wie die Quantenmechanik.

S = k log W

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

S = k log W

Eine (weitere) alternative „Theorie“ 11 Mai 2018 15:22 #32670

Jetzt laber mal nicht drumrum. Gassner und Müller sollten dringend mal eingreifen im Forum. Die lassen das einfach so vor sich hindümpeln.

Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.

Eine (weitere) alternative „Theorie“ 11 Mai 2018 15:41 #32672

  • Lulu
  • Lulus Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 540
  • Dank erhalten: 264

Michael D. schrieb: Jetzt laber mal nicht drumrum. Gassner und Müller sollten dringend mal eingreifen im Forum. Die lassen das einfach so vor sich hindümpeln.


Es hat sich eigentlich nichts geändert, außer dass Dein Vorbild, eine völlig unsinnige Alternativtheorie hier im Forum zur Diskussion zu stellen, Schule gemacht hat.

Gruß,
Lulu

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
AUF Zug
Powered by Kunena Forum