Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: AzS QFD 46: Frage zur Spigelung am Ende des Videos.

AzS QFD 46: Frage zur Spigelung am Ende des Videos. 26 Jul 2019 17:55 #54432

Hallo, da ich neu hier bin, weiß ich nicht so recht, wo ich meinen Beitrag unterbringen soll.
Josef Gassner fragt in seinem Video 46, warum ein Spiegel immer das gleiche Bild zeigt, egal wie man ihn dreht. Seine Hilfestellung mit dem Schirm hat mir geholfen. Spiegelung ist auf jeden Fall eine Frage der Symmetrie. Ich bin der Meinung, dass die Spiegelung eine Punktsymmetrie darstellt. Egal, ob wir den Spiegel oder uns selbst vor dem Spiegel drehen, die Darstellung bleibt gleich. Die Vorstellung erscheint zunächst befremdlich, aber der Versuch mit dem Schirm
(zugegeben, ich hatte keinen Schirm, aber mein etwas runder Bauch hat auch genügt) zeigt, dass bei Annäherung an den Spiegel sich ein Bild mit einem Zentralen Punkt ergibt. Je dichter man an den Spiegel tritt, umso dreidimensionaler erscheint einem das Bild.
Ich wage nicht darüber zu diskutieren, was das Ganze mit Quantentheorie zu tun hat (dort wurde die Frage gestellt), könnte mir aber vor.stellen, dass man eine Spiegelung letztendlich nicht nur mit dem Wellencharakter des Lichts erklären kann, sondern dass hier Photonen eine Wechselwirkung mit der Spiegelfläche eingehen und das geschieht eben in einem Zentralen Punkt.
Bitte schmettert diesen Erklärungsversuch nicht gleich mit mit mathematischen Formeln ab, so weit werde ich wohl nicht kommen in der theoretischen Physik.
Viele Grüße Gerd

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Verwandte Themen

Betreff des ThemasRelevanzDatum des letzten Beitrages
Tolle Videos5.45Freitag, 24 Juli 2015
Krasse NASA Videos5.38Sonntag, 11 Juni 2017
Lustige Videos und Bilder5.38Donnerstag, 27 Juni 2019
Übersetzungen der Videos auf Youtube ins Englische5.33Samstag, 25 August 2018
Videos Alpha Centauri und YouTube5.33Sonntag, 19 August 2018
Dankeschön für die wirklich gelungenen Videos !5.33Samstag, 26 September 2015
NEUES VON GRAVITATIONSWELLEN Andreas Müller Videos5.27Montag, 02 Oktober 2017
Wünsche für neue Videos von Herrn Gaßner5.27Samstag, 21 Juli 2018
Das Ende von Allem5.11Montag, 04 Juni 2018
Vom Ende zum Anfang5.11Samstag, 13 Oktober 2018

AzS QFD 46: Frage zur Spigelung am Ende des Videos. 26 Jul 2019 19:56 #54435

Es ging ja eigentlich um die Frage warum der Spiegel rechts mit links aber nicht oben mit unten vertauscht.
Die Antwort ist eigentlich ganz einfach: Der Spiegel vertauscht nur vorn mit hinten.
:)

Auf die Frage warum es aber so scheint das links mit rechts vertauscht wird ist die Antwort: Genau. es scheint nur so.
Stell dir vor du hast eine Orange in der rechten Hand und könntest dich (ganz ohne Spiegel!) so umstülpen das vorn zu hinten und hinten zu vorn wird. Dann hättest du die Orange noch immer in der selben Hand die nun aber deine Linke ist.
Wichtig: Umstülpen, nicht drehen! Denn nur so begibt man sich in die selbe Position wie sein Spiegelbild ;)

assume good faith
Folgende Benutzer bedankten sich: borgi64er

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

assume good faith

AzS QFD 46: Frage zur Spigelung am Ende des Videos. 26 Jul 2019 20:17 #54436

hab da mal alles ohne Formel aber gut erklärt gefunden. :)



Gene brauchen Vielfalt und der Grips auch
Folgende Benutzer bedankten sich: Marvin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Gene brauchen Vielfalt und der Grips auch

AzS QFD 46: Frage zur Spigelung am Ende des Videos. 28 Jul 2019 14:12 #54510

Ja, vielen Dank euch beiden für eure Antworten.
Border hat es sich einfach gemacht und ließ facebook antworten. Aber auch hier wird nichts genaues gesagt. "Irgendwie schafft es der Spiegel rechts mit links zu vertauschen, aber nicht oben mit unten.. Er vertauscht einfach vorne mit hinten". Damit bin ich gar nicht zufrieden. Aussage Logisch heißt das, was vorne ist, ist im Spiegel hinten und umgekehrt. Falsch: Wenn ich in einen Spiegel blicke, dann ist vorne immer noch vorne und hinten ist hinten.
Also Vorsicht mit schnellen Antworten von facebook.
Da gefällt mir die Antwort von Merlix mit dem "umstülpen" schon viel besser.

Das war aber nicht die Frage von Josef Gassner, sondern:
1. woher weiß der Spiegel, dass er die linke Hand ausstrecken muss, wenn wir vor dem Spiegel die rechte ausstrecken?
2. warum ändert sich das Bild nicht, wenn wir den Spiegel vor uns drehen?

Zu 2.: Die Antwort wird im Beitrag AzS 47 angedeutet: Bezüglich einer Achse senkrecht zur Spiegelebene ist das Bild, das wir sehen gegenüber einer Drehung der Spiegelebene um diese Achse invariant. Egal, um welchen Winkel wir drehen, das Bild bleibt so vor uns stehen.
Ich gebe zu, mein erster Erklärungsversuch mit der Punktsymmetrie war wohl etwas schwach. Allerdings bleibt die Frage, warum es physikalisch so ist.

zu 1: Wenn ich auf die Spiegelebene zugehe (und die rechte Hand ausstrecke) sehe ich ein Bild, in dem rechts immer noch rechts ist, wenn ich einmal einfach nicht daran denke, dass ich selbst vor einem Spiegel stehe, sondern irgend ein Gegenstand. Nur unser Verstand vertauscht hier rechts mit links (aber sozusagen im Spiegel drin).
Der Spiegel reflektiert einfach in seiner Ebene, was auf ihn zukommt. Rechts, Links ist nur eine Frage des Standpunkts des Beobachters.

Was mich an dieser Sache viel mehr umtreibt ist:

Nehmen wir an, es gäbe keinerlei Spiegel auf unserer Welt, dann könnten wir uns niemals selbst von vorne sehen. Was sehen wir also, wenn wir in den Spiegel blicken? Ein imaginäres Bild?
Angenommen wir gehen auf den Spiegel zu, dann sehen wir was hinter uns ist (außer dem, was unser Körper abdeckt) und wenn es sich um einen nicht zu großen Spiegel handelt, sehen wir auch was im Raum hinter dem hinter dem Spiegel ist. Aber nehmen wir an, wir könnten durch den Spiegel hindurch treten, was würden wir dann sehen??
Eigentlich kein so einfach zu erklärendes Phänomen, oder ???

Und zu guter letzt:
Welche physikalischen Gesetzte rufen diese Eigenschaften hervor ??
Und gibt es in unserem Universum noch weitere Spiegel als auf unsere Erde?? Wer hat schon einen entdeckt ??

Ich würde gerne darüber weiter diskutieren.

VG Gerd

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

AzS QFD 46: Frage zur Spigelung am Ende des Videos. 28 Jul 2019 16:06 #54518

cliff#19 schrieb:
Und gibt es in unserem Universum noch weitere Spiegel als auf unsere Erde?? Wer hat schon einen entdeckt ??
Aber nehmen wir an, wir könnten durch den Spiegel hindurch treten, was würden wir dann sehen??

auch eine glatte Wasseroberfläche ist ein Spiegel.
Planeten mit glatten Oberflächen von flüssigem Wasser hätten dann wohl auch etwas Spiegelähnliches.
tauchst Du in das Wasser ein, verschwindet dein Spiegelbild einfach.

Aber, ich würde auch das für uns unbewusste Verarbeiten von Informationen im Gehirn nicht unterschätzen.
es gibt genug optische Täuschungen die faszinierend sind.
da du nich auf "einfach googeln" stehst, lass ich mal Beispiele dazu.

aber ich kann schon Deine Faszination verstehen.
Jeder war wohl schon mal von dem Spiegelbild beeindruckt.
Besonders wenn man noch einen Spiegel hinter sich hat und die unzähligen Spiegelbilder in der Unendlichkeit verschwinden zu scheinen.

Gene brauchen Vielfalt und der Grips auch

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Gene brauchen Vielfalt und der Grips auch

AzS QFD 46: Frage zur Spigelung am Ende des Videos. 28 Jul 2019 16:27 #54520

Danke Brooder, da hast du recht. Wasser gibt es wohl oft im Universum und weil es spiegelt, sind wir wohl auch seit Beginn der Menschheit mit dem Phänomen vertraut.
Und mit dem Eintauchen hast du wohl auch recht. Das Spiegelbild verschwindet. Alles andere wäre wohl Fiktion.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
AUF Zug
Powered by Kunena Forum