Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Dreht sich das Universum um eine Achse

Dreht sich das Universum um eine Achse 19 Sep 2017 20:17 #19532

Wenn sich das Universum um eine Achse rotiert welche Auswirkungen hätte dieses und könnten wir das überhaupt feststellen.
Laut Prof. Lesch soll das Univ. ja flach sein. Warum ist das so.
Könnte das nicht auch einen Teil der Effekte, die man der dunklen Materie Energie zuschreibt, erklären.
Über eine Antwort, ohne Formeln würde sich mein Spatzenhirn freuen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Verwandte Themen

Betreff des ThemasRelevanzDatum des letzten Beitrages
Bewegt sich Zeit wirklich nur in eine Richtung?7.49Mittwoch, 16 Mai 2018
Wie schnell breitet sich das Universum aus ?7.45Donnerstag, 05 Mai 2016
Das Universum dehnt sich nicht aus - oder?7.36Dienstag, 11 Oktober 2016
Dehnt sich das Universum immer schneller aus?7.36Donnerstag, 11 Mai 2017
Ist das Universum eine Welle?7.03Donnerstag, 11 Mai 2017
Das Universum - Eine Kleinsche Flasche?6.95Dienstag, 19 Januar 2016
Josef Gaßner: Unser Universum, eine Orange & die Crazy Apes6.66Donnerstag, 10 November 2016
Eine aufgezogene Armbanduhr hat eine höhere Masse wie eine abgelaufene6.21Samstag, 21 Juli 2018
Eine Erfolgreiche Zukunft und noch eine besinnliche Zeit .5.31Mittwoch, 02 Januar 2019
Hat die Wissenschaft sich verrannt?4.12Dienstag, 19 Juni 2018

Dreht sich das Universum um eine Achse 19 Sep 2017 20:55 #19534

  • Cyborg
  • Cyborgs Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 1339
  • Dank erhalten: 321
Auch wenn wir selbst mit den besten Teleskopen noch keine Rotationsachse entdeckt haben :) , so abwegig ist dein Gedanke gar nicht:

www.wissenschaft.de/erde-weltall/astrono...-unser-Universum%3F/

www.focus.de/wissen/weltraum/odenwalds_u...icht_aid_678700.html

Das größte Glück und den tiefsten Sinn erfahren wir, wenn unser Sehnen, Suchen und Finden in einem einzigen Augenblick zeitgleich präsent sind. Der nächste Augenblick ist dann nur noch schnödes Haben. (Cyborg, am Innufer, 14. April 2018)
Folgende Benutzer bedankten sich: Spatzenhin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Das größte Glück und den tiefsten Sinn erfahren wir, wenn unser Sehnen, Suchen und Finden in einem einzigen Augenblick zeitgleich präsent sind. Der nächste Augenblick ist dann nur noch schnödes Haben. (Cyborg, am Innufer, 14. April 2018)

Dreht sich das Universum um eine Achse 20 Sep 2017 00:34 #19537

Wenn man davon ausgeht das wir nur einen ganz kleinen Teil des gesamten Universums überhaupt sehen können ist es meiner Meinung nach etwas abenteuerlich von einer möglichen "lokalen" Drehung auf das gesamte Universum zu schliessen.

Ist es denkbar das es sich wenige Minuten nach dem Urknall schon Wirbel aufgrund geringfügig unterschiedlicher Masseverteilung gebildet haben? Wenn ja könnten solche Wirbel heute die Größe des beobachtbaren Teils des Universums haben. Dennoch kann der Gesamtdrehimpuls NULL sein.

assume good faith
Folgende Benutzer bedankten sich: Spatzenhin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

assume good faith

Dreht sich das Universum um eine Achse 20 Sep 2017 01:12 #19539

  • Chalawan2000
  • Chalawan2000s Avatar
  • Besucher
  • Besucher
Und dieser kleine Teil, den wir "sehen" können, der im Spektrum unseres Lichtes liegt, wird über Jahrmilliarden immer kleiner...Es gibt "bald" nichts mehr zu sehen und das Licht von extrem weit von uns entfernten Galaxien kann uns nicht mehr erreichen... Geht man nicht zur Zeit davon aus, dass diese Materie sich bis auf die Eigenrotationen nicht bewegt? EINEN EINZIGEN GESAMTEN UNIVERSUM-WIRBEL, der nur in eine Richtung dreht, kann ich mir nicht vorstellen, abgesehen von dem was Merilix ausführte.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Chalawan2000. (Notfallmeldung) an den Administrator

Dreht sich das Universum um eine Achse 20 Sep 2017 14:21 #19547

Ich bin da nur drauf gekommen das mir keiner auch nur im Ansatz was "Messbares" zur dunkeln Materie vorlegen kann.
Allerdings dreht sich alles im Universum vom kleinsten bis zum Größten.
Ich bin nur ein kleines Spanzenhirn aber an "Geistermaterie" möchte ich nicht glauben.
Am Anfang hat es ja einen richtigen Bums gegeben (Materie und Antimaterie).
Solche Explosionen sind ja mehr oder weniger kugelförmig, was High speed Aufnahmezeigen
Ergo müsste das Universum nicht flach sein, ich mein Prof. Lesch hat das mal in einer Sendung gesagt, sondern rund.
Eine Explosion, die Flach verläuft, dazu benötigt es Kräfte von außen.
Ich jedenfalls wüsste außer Drehung oder Kräfte von außen, währender Explosion, wie man sonst zu ein.em flachen Universum kommt.
Wenn unser Universum mit min zwei andern gleichzeitig zusammengestoßen ist, könnte es auch flach sein..
Mehr Möglichkeiten fallen mir allerdings nicht ein.
Spatzenhirn Gedanken halt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dreht sich das Universum um eine Achse 20 Sep 2017 17:47 #19552

  • Chalawan2000
  • Chalawan2000s Avatar
  • Besucher
  • Besucher
Stell dir die 2D Oberfläche auf einem 3D Körper vor.
Die Dunkle Materie, über sie weiß man nicht sehr viel – es gibt verschiedene Ideen zum Konzept/Hypothesen - schau dir einmal die sog. Tortengrafiken der Planckteleskopdaten von 2015 an, einmal die „Zusammensetzung“ des Universums 380.000 nach dem Urknall und im Vergleich dazu „heute“.
Vieles muss noch erforscht werden, es gab ja keine „Zeitzeugen“, die uns vom Urknall berichten können, haha.
Wenn du mehr wissen willst, die UWL Videos, die Wissensbox und natürlich das dazugehörige Buch von Lesch/Gaßner aber auch Wiki sind gute und treue „Lehrer“.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Chalawan2000. (Notfallmeldung) an den Administrator
  • Seite:
  • 1
AUF Zug
Powered by Kunena Forum