Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Frage zur S

Frage zur S 07 Sep 2018 11:34 #41728

  • Fernglasspechtler
  • Fernglasspechtlers Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
Hallo an alle
Ich habe nun eine Frage an alle Spezialisten. Eine Sache die ich nicht Überprüfen kann aber, vielleicht kann man mir etwas darüber sagen. Jeder Körper wird durch die Schwerkraft auf der Erde festgehalten soweit ist mir das klar. Allerdings bewegt sich die Erde mit ca. 107.000 km/h um die Sonne. Müsste nicht ein Körper auf der Seite in der sich die Erde bewegt nicht Schwerer werden, und auf der gegenüberliegenden Seite etwas Leichter? Ich frage deshalb, wenn ich im Auto losfahre, erfahre ich eine gewisse Schwere ( träge Masse ) indem ich in den Sitz gepresst werde Wenn ich mich mal theoretisch hinter dem Auto festhalte erfahre ich eine gewisse Fliehkraft. Da sich die Erde ja auch um such selbst dreht dauert dieser Effekt nicht lange aber es müsste doch einen theoretischen Punkt geben der ständig den Effekt hat, das sich die Geschwindigkeit der Erde auf die Schwere eines Körpers bemerkbar macht und umgekehrt. Dieser Effekt mag sehr klein sein aber dennoch wirksam, so denke ich es mir zumindest. Ich weiß natürlich auch das sich beide Körper auf beiden Seiten mit gleicher Geschwindigkeit mir der Erde mitbewegen, aber die Eigenbewegung müsste sich rein theoretisch dennoch in irgend einer Weise Bemerkbar machen.
Ich hoffe, mich einigermaßen Verständlich ausgedrückt zu haben
Mit freundlichen Gruß

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Fernglasspechtler. (Notfallmeldung) an den Administrator

Verwandte Themen

Betreff des ThemasRelevanzDatum des letzten Beitrages
Hallo - und Frage "In welches Unterforum mit meiner Frage ?"4.79Montag, 15 Mai 2017
Frage3.37Mittwoch, 27 April 2016
Frage zum Sonnensystem3.33Dienstag, 07 Juni 2016
Frage zu Gravitationswellenexperimenten3.33Donnerstag, 13 Juni 2019
Frage zur Gravitation3.33Freitag, 08 März 2019
Frage zu Gravitation3.33Donnerstag, 29 September 2016
Frage zum Zwillingsparadoxon3.33Samstag, 02 Februar 2019
Frage zu AzS Folge 373.33Montag, 10 Dezember 2018
Kurze Frage zu AzS 363.33Samstag, 26 Januar 2019
Vorstellung, und Frage3.33Dienstag, 24 Juli 2018

Frage zur S 07 Sep 2018 12:58 #41732

Die unterschiedliche Entfernung der Erdoberfläche zur Sonne macht sich in der Gezeitenkraft bemerkbar. Die durch den Mond ausgelöste Gezeitenkraft ist stärker, darum merken wir von der Sonnen Gezeitenkraft nicht so viel.

Weitere Effekte sind mir nicht bekannt.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.

Frage zur S 07 Sep 2018 15:38 #41735

  • Miky
  • Mikys Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 95
  • Dank erhalten: 25
Ich bin zwar kein Spezialist, aber ich glaube, die Frage war im Grunde einfacher gemeint - nur Fliehkraft, keine Gravitation durch die Sonne. Lassen wir mal alle sonstigen Einflüsse weg: Die Erdrotation, die Neigung der Erdachse, dass es nicht genau eine Kreisbahn ist und damit sich die Geschwindigkeit ein wenig ändert, die Gravitation der Sonne, den Mond.

Eine konstante Geschwindigkeit ohne Richtungsänderung merkst Du überhaupt nicht. Wenn Du nicht raus guckst, merkst Du nicht, ob Du mit einem Auto bei laufendem Motor stehst, oder auf der Autobahn mit 100 km/h geradeaus fährst, oder in einem Flugzeug 1000 km/h fliegst, oder Du Dich mit 107000 km/h durchs All bewegst. Nur Beschleunigungen kannst Du fühlen (und messen). Also wenn es schneller oder langsamer wird, oder wenn Du Dich nicht genau geradeaus bewegst. Du bemerkst das Hineingepresstwerden in den Sitz auch nur, wenn Du beschleunigst. Nicht, wenn Du die Geschwindigkeit hältst. Das ist auch keine Fliehkraft. Wenn Du Dich im Kreis bewegst zum Beispiel auf einem Karussel, wirkt die Fliehkraft bei konstanter Geschwindigkeit nach außen - nicht nach vorne oder hinten.

Die Erde bewegt sich zwar mit 107000 km/h um die Sonne herum - aber mit dem riesigen Abstand 150000000 km. Daraus resultiert die Bahnlänge 940000000 km und die Umlaufzeit 365 Tage für eine einzige Umrundung.

Stell Dir vor, Du sitzt auf einem Karussel, was für einmal rum eine Stunde braucht. Da bemerkst Du nichts. Die Geschwindigkeit der Erde auf der Bahn um die Sonne ist zwar erheblich höher, aber das Karussel ist auch riesig viel größer, und die Umlaufzeit viel viel länger. Da bemerkst Du nichts. Die Abweichung von einer geradlinigen Bewegung bleibt viel zu gering.

Es gibt aber andere Effekte, die man leicht messen kann. Z.B. den Effekt der Erdrotation. Am Äquator ist die Fliehkraft viel größer als an den Polen (die Abplattung und damit unterschiedlich Entfernung zum Erdmittelpunkt mal beiseite gelassen). Da wirst Du schon einige 100 g leichter durch die Fliehkraft.

Nachtrag. Es fehlt noch der Hinweis, dass die Fliehkraft durch die Gravitation der Sonne ausgeglichen wird, sonst würde sich die Erde sonstwohin bewegen. Dennoch fände ich es durchaus mal interessant, die Größenordnung gegenüber zu stellen z.B. zu einer Daunenfeder, die sich auf das eigene Haupt senkt ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Frage zur S 07 Sep 2018 16:39 #41737

  • Fernglasspechtler
  • Fernglasspechtlers Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
Zuerst möchte ich euch danken für eure Antworten. Ich hatte darüber gegrübelt, wenn ich z,B in Afrika auf der Äquator Linie stehe (lassen wir mal kurz die Erdrotation außer Betracht ) und ich mich mit der Erde ich weiß nicht ob ich mich da richtig Ausrücke in Flugrichtung der Erde bewege und in den anderen Fall genau gegenüber auf der anderen Seite der Erde ebenfalls auf der Äquator Linie stehe müsste wenn ich da stehe sich mein Körpergewicht nicht um einen gewissen Wert ändern? Im ersten Fall würde ich normalerweise durch die Geschwindigkeit mit einem Druck stärker auf den Boden gedrückt werden . Ich meine Dieser Wert könne ja kaum Messbar klein sein und auf der gegenüberliegenden Seite der Erde um den gleichen Faktor schwächer werden so das sich mein Gewicht auf der einen Seite wenn auch winzig etwas erhöht und im 2. Fall verringert. Ich hatte zu beginn geschrieben, die Erdrotation außen vor zu lassen, Wenn ich diese nun dazunehme würde, so meinte ich wird sich dieser Effekt nur kurzfristig gegeben, weil ich mich ja nicht mehr in der Idealflugrichtung des Planeten befinde. Nun ihr mögt entschuldigen ich weiß, das sind dümmliche Fragen aber manchmal kommt so etwas. Der Grundgedanke war nämlich: Hat die Geschwindigkeit unseres Planeten Einfluss auf die Gravitationskraft des Planeten selbst bei einem Objekt welches sich auf dem Planeten befindet.
Trotzdem nochmals danke

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Frage zur S 07 Sep 2018 16:50 #41739

Ein Effekt der Erdrotation ist, dass die Erde keine perfekte Kugel, sondern ein Rotationsellipsoid ist. Die Oberfläche an den Polen liegen näher am Erdinneren als die Oberfläche am Äquator. Dies hat beispielsweise zur Folge, dass der Mount Everest zwar der höchste Berg bezogen auf den Meeresspiegel ist, der Gipfel des Chimborasso aber der Erdmittelpunkt-fernste Punkt ist.

Wenn man sich bewegt, merkt man die Rotation der Erde deutlich anhand der Coriolis-Kraft, die insbesondere in mittleren Breiten die Windrichtungen krümmt.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.
Folgende Benutzer bedankten sich: Fernglasspechtler

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.
  • Seite:
  • 1
AUF Zug
Powered by Kunena Forum