Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Nicht-Spiralgalaxien

Nicht-Spiralgalaxien 21 Mär 2016 22:59 #4231

Hallo allerseits!

Man kann ja nicht ausschliessen, dass die riesigen Schwarzen Löcher nicht mal riesige Sonnen waren.
Wenn dem jedoch so wäre, könnte man annehmen, dass zum Beispiel der Krebsnebel und andere nicht-Spiralen ,ebenfalls das Resultat einer Sternenzerfalls riesigen Ausmaßes war.
Jedoch zeigt uns das Licht was uns heute erreicht, eben nur eine Momentaufnahme dieser Explosion.
Wenn ein schwarzess Loch entsteht, wird Materie und DM (welche ja nur gravitativ wirkt und somit immer gleich Träge ist*) in den Raumgeschleudert.
Nun ist ja auch bekannt, dass Dunkle Materie der Grund ist, warum in solchen Galaxien die "Nebel" nicht auskühlen.

Es könnte doch sein, dass je nach Alter des schwarzen Lochs, die Galaxie diverse Phasen durchlebt.
Von der deformierten Galaxie bis hin zur Spirale


Diese Annahmen lassen sich ja mit unseren Erkenntnissen ganz leicht überprüfen oder wiederlegen..
Bitte daher um Antwort ;-)
lg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Verwandte Themen

Betreff des ThemasRelevanzDatum des letzten Beitrages
Spiralgalaxien und Drehimpuls6.98Sonntag, 21 Januar 2018
Wenn C nicht konstant ist, dann sieht man den Unfall nicht.5.13Mittwoch, 21 November 2018
NICHT NUR GOLD…3.53Donnerstag, 11 Mai 2017
Es ist nicht Gott…3.53Sonntag, 19 November 2017
„Nicht ganz tot“…3.53Freitag, 05 Mai 2017
Zeitdilatation gar nicht so stark!?3.5Sonntag, 23 Oktober 2016
Warum sind sie nicht da3.5Dienstag, 06 November 2018
Recht nicht die Raumexpansion..3.5Mittwoch, 22 November 2017
Wo funktioniert(e) die Hebelwirkung nicht?3.5Montag, 01 Januar 2018
dunkel oder nicht ?3.5Samstag, 01 Juni 2019

Nicht-Spiralgalaxien 23 Mär 2016 13:11 #4322

Mir ist nicht so ganz klar welche Frage vor der Antwort steht die du erwartest.

Fabsen schrieb: Man kann ja nicht ausschliessen, dass die riesigen Schwarzen Löcher nicht mal riesige Sonnen waren.
Wenn dem jedoch so wäre, könnte man annehmen, dass zum Beispiel der Krebsnebel und andere nicht-Spiralen ,ebenfalls das Resultat einer Sternenzerfalls riesigen Ausmaßes war.

Sicher waren die das. Allerdings ist der Krebsnebel ein schlechtes Beispiel denn das war eine relativ normaler Stern dessen Explosion man 1054 weltweit beobachtet hat. Was wir davon heute sehen ist ein planetarer Nebel, keine Galaxie ;) (schlechtes Beispiel aber hervorragendes Studienobjekt weil man den Zeitrahmen der Entwicklung genau kennt)

Fabsen schrieb: Wenn ein schwarzess Loch entsteht, wird Materie und DM (welche ja nur gravitativ wirkt und somit immer gleich Träge ist*) in den Raumgeschleudert.
Nun ist ja auch bekannt, dass Dunkle Materie der Grund ist, warum in solchen Galaxien die "Nebel" nicht auskühlen.

Der Zusammenhang ist mir nicht klar, der Gedankensprung zu groß.

Fabsen schrieb: Es könnte doch sein, dass je nach Alter des schwarzen Lochs, die Galaxie diverse Phasen durchlebt.
Von der deformierten Galaxie bis hin zur Spirale

Meine Ansicht dazu:
Ich denke das Spiralgalaxien quasi noch die Ursprungsform sind. Richtig Große Gaswolken die in der Frühphase des Universum angefangen haben um ein gemeinsames Massezentrum zu spiralieren -- vielleicht eingefangen von DM Verdichtungen in deren Zentren die Überreste (SL) der ersten großen Population 3 Sterne sitzen...

Auf der anderen Seite stehen die großen elliptischen Galaxien die wohl aus Kannibalismus entstehen wenn zwei oder mehr Galaxien aus verschiedenen Richtungen ineinander stürzen.

Dazwischen stehen solche bei denen eine Kollision gerade im Gange ist.

assume good faith
Folgende Benutzer bedankten sich: Fabsen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

assume good faith

Nicht-Spiralgalaxien 23 Mär 2016 14:57 #4325

Ja habe mich wirre ausgedrückt (wie immer )
:S
Aber du hast mir im Prinzip schon die nötigen Antworten gegeben
Hätte mich vielleicht dieses mal einfach im Internet informieren sollen..
Danke dir.

Ps:
Bei dem 2. Zitat wollte ich darauf hinaus, dass evnt. die Dunkle Materie, die beim Sternenzerfall weggeschleuderte Materie sozusagen abbremmste..

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
AUF Zug
Powered by Kunena Forum