Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Mehr über diese Welt erfahren...

Mehr über diese Welt erfahren... 15 Dez 2016 19:42 #10486

Liebe Forumsteilnehmer und Physik-Experten!
Ich bin neu hier in diesem Forum und habe einige Fragen und Ansichten, die ich gerne mit euch diskutieren möchte. Ich lebe in der Nähe von Wien, bin derzeit 54 Jahre alt und interessiere mich seit meiner Kindheit (als ich in einem Artikel las, wie die Sonne funktioniert) für Astronomie und Astrophysik und neuerdings auch für Teilchenphysik, insbesondere für die unerklärbaren Phänomene, die dabei beobachtet werden konnten (z.B. spukhafte Fernwirkung).
Beruflich (ich bin Software-Entwickler) hatte ich leider wenig bis gar nichts mit Physik zu tun. Ich bin daher nur interessierter Laie und verstehe z. B. nicht, wo denn genau die Widersprüche zwischen Relativitätstheorie und Quantentheorie liegen. Logisches und abstraktes Denken bin ich aber gewohnt und vielleicht gelingt es mir ja eines Tages, Lösungsvorschläge für physikalische Fragestellungen zu machen und dafür den Nobel-Preis zu bekommen :P

Vorausschicken möchte ich, dass ich nichts von Theorien halte, die das Vorhandensein von unendlich großen oder unendlich kleinen oder unendlich vielen Objekten in der Natur voraussetzen. Unter Unendlichkeit verstehe ich lediglich ein mathematisches Konstrukt, das sich die menschliche Vorstellungskraft ausgedacht hat. Es kann ersatzweise verwendet werden, wenn konkrete Messwerte nicht mehr zugänglich sind, etwas zu erklären. Unbegrenztheit (durch Wiederholung) scheint mir hingegen etwas absolut natürliches zu sein, das häufig bei kleinen als auch großen Objekten vorkommt.
Zudem stehe ich Theorien, die mehr als drei Raumdimensionen postulieren, sehr skeptisch gegenüber, solange diese zusätzlichen Dimensionen nicht eindeutig durch Experimente nachweisbar sind. Für einen gekrümmten Raum braucht man meiner Meinung nach keine vierte Raumdimension. Genauso wenig, als man eine dritte Dimension brauchen würde, um eine Ebene zu krümmen (man kann auf eine Ebene auch gekrümmte Linien zeichnen, um das zu erreichen).
Auf Fragen, die die Wissenschaft nicht beantworten kann, gebe ich mir daher immer selbst eine Antwort, die den oben genannten Annahmen entspricht. Ich verfolge aber mit Interesse astronomische Beobachtungen und Messwerte der Teilchenphysik, um zu sehen, ob eine meiner Annahmen nicht revidiert werden muss. Wichtig ist mir dabei, dass die gewonnenen Erkenntnisse in allgemeinverständlicher Form kommuniziert werden, wie das die Herren Gaßner und Lesch in hervorragender Weise praktizieren.

Folgende Fragen gehen mir derzeit besonders durch den Kopf:

Ausdehnung des Universums:
- warum dehnt es sich überhaupt aus?
- wieso dehnen sich „kleine“ Objekte nicht aus (dazu gehören offenbar auch Galaxien)?
- wie kann „leerer“ Raum Materie (Galaxien) vor sich herschieben?

Quantenfluktuationen:
- was genau passiert denn da?
- welche Experimente gibt es hierzu (z. B. Nachweis des Casimir-Effekts)?
- Ist es überhaupt möglich, in unserem Universum ein echtes Vakuum zu erzeugen, also eines, in dem sich weder Materie noch elektromagnetische Strahlung befindet?

Ich bin noch am Durchschauen, ob es zu diesen Themen bereits Threads in diesem Forum gibt. Wenn ich nichts Passendes finde, erlaube ich mir, demnächst einen neuen Thread zu eröffnen. Für Vorschläge und Hinweise, in welcher Kategorie das wohl am geeignetsten wäre, bin ich euch jetzt schon dankbar.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Verwandte Themen

Betreff des ThemasRelevanzDatum des letzten Beitrages
Wie authentisch ist diese Doku über das Sonnensystem?10Donnerstag, 01 Dezember 2016
Mehr Information- mehr Irreführung?7.03Mittwoch, 24 April 2019
DANKE für diese Möglichkeiten5.71Donnerstag, 01 Februar 2018
Ein freundliches Hallo in diese Runde...5.65Samstag, 22 September 2018
Ist diese Becquerel Rechnung richtig?5.65Freitag, 27 Januar 2017
Gibt es auf diese Frage eine Richtige Antwort?5.53Donnerstag, 13 Oktober 2016
Vielen Dank für diese gelungene Integration Prof. Lesch. et.al.5.47Samstag, 09 Januar 2016
Sternschnuppen und mehr5.17Samstag, 27 Oktober 2018
Mehr Licht5.17Dienstag, 25 August 2015
Mehr Gravitation durch Gravitationslinsen5.05Samstag, 26 Dezember 2015

Mehr über diese Welt erfahren... 15 Dez 2016 20:31 #10487

  • Chris
  • Chriss Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1477
  • Dank erhalten: 200
Herzlich Willkommen.
Vorab da gibt es keine WIEDERSPRÜCHE! nur weil das messbare Ergebnis auf einer anderen Größenordnung, ein anderes verhalten zeigt. Wenn ich mir rein Objektiv das verhalten der Verschränkung betrachte, dann bestätigt mir diese dem Urknall. Aber das nur mal als vor Geschmack dessen was noch so alles geht.

Also, eventuell können wir da mal ein Projekt starten wenn Interesse deiner seitens als Programmiere vorhanden ist um mal ein kleines Programm raus bringen, welches uns alles exakt vor simulieren kann was passiert wenn. :P

Ja ich kann alles, sogar definieren was ich nicht kann.

Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können.
**Der Friedrich**

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ja ich kann alles, sogar definieren was ich nicht kann.

Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können.
**Der Friedrich**
  • Seite:
  • 1
AUF Zug
Powered by Kunena Forum